Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für junge Krebsbetroffene (U25-Forum)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.02.2007, 19:45
roxanne roxanne ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2007
Beiträge: 1
Frage Wie Bekommt Man Krebs?

Hallo zusammen seit ca. 2 monaten weiss ich das meine beste freundin krebs hat .und seit ich das weiss will ich alles über krebs wissen und wie man ihn bekommt und da ich einfach nicht genügend herausfinde wollte ich hier mal fragen :

wie bekommt man krebs?(blödes beispiel:muss man einfach ein verbranntes würstchen essen und das hat dan die stoffe drin die krebserregend sind und man bekommt krebs? )sorry für das blöde beispiel aber ich muss es einfach wissen !
was ist sonst noch krebserregend?(lebensmittel,getränke usw.)
wie merkt man das man krebs hat?(ist einem schwindlig oder ähnliches)

ich bin froh um jede antwort liebe grüsse roxanne
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.02.2007, 21:11
Benutzerbild von kleinefee
kleinefee kleinefee ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2007
Beiträge: 2
Standard AW: Wie Bekommt Man Krebs?

hallo roxanne,
in vielen fällen sind die ursachen noch weitgehend ungeklärt. es gibt einige substanzen die krebserrgend sind, andere faktoren sind teilweise noch umstritten. bei manchen arten gibt es auch dinge die das krebs risiko erhöhen (z.b Rauchen bei Lungenkrebs, Ernährung bei Darmkrebs, sonnenbrände bei Hautkrebs, Fälle von Krebs in der Familie etc) Allerdings sind das nur Faktoren die dazu beitragen und oft kann man das so genau nicht sagen!! das hängt sehr stark davon ab was für krebs deine freundin hat!!
ich wünsche dir und deiner freundin alles gute!!!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.02.2007, 11:51
Marmit Marmit ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2006
Beiträge: 56
Standard AW: Wie Bekommt Man Krebs?

Liebe Roxanne, auf diese Fragen die du gestellt hast, suche ich auch schon seit letztem Sommer eine Antwort. Doch eine definitive Antwort werden wir wohl nicht finden. Ich habe nur herausgefunden, dass man das Risiko zur Krebsentstehung minimieren kann, indem man sich an eine gesunde Lebensweise hält ( Ernährung/ Bewegung etc). Gute Infos hierzu liefern die Präventiosratgeber der deutschen Krebshilfe (kostenlos dort erhältlich). Und trotzdem reagiert jeder Körper anders.
Anzeichen, dass man Krebs haben könnte gibt es natürlich (auffällige Muttermale bei Hautkrebs, Blut im Stuhl bei Darmkrebs, etc) doch macht sich nicht jeder Krebs so bemerkbar. Bei dieser Krankheit kann man wohl nichts verallgemeinern.

Alles Gute für dich und deine Freundin!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.02.2007, 14:01
HeikeHH HeikeHH ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2006
Beiträge: 128
Standard AW: Wie Bekommt Man Krebs?

Hallo Roxanne,

manchmal spielt wohl einfach das Leben verrückt und jemand, der noch gar nicht soooo ungesund gelebt hat (und noch so jung ist, wie wohl deine Freundin), wird trotzdem krank. Andere, die ihr ganzes Leben keine Rücksicht auf ihren Körper nehmen, werden sehr alt. Wenn man die großen Gesundheitsrisiken (Rauchen, schlechte Ernährung usw) klein hält, dann hat man vielleicht keine Garantie, nicht doch krank zu werden, aber der Körper ist stark und kann gut gegen Krankheiten ankämpfen. Krebs hat viele Gesichter und ist auch oft komplett heilbar. Du kannst also beruhigt auch mal Fast-Food essen, ohne Angst haben zu müssen, dass du krank wirst. Im Grunde ist so ein menschlicher Körper ein super funktionierendens System, dass viel aushält. Es ist aber normal, dass man -wenn man Krebs bei einem geliebten Menschen hautnah erlebt - auch Ängste hat, was die eigene Gesundheit betrifft. So ging es mir jedenfalls auch, als mein Vater krank wurde. Eine wichtige Sache gegen die Angst und im Kampf gegen Krankheit, ist die Freude am Leben. Lass dir die nicht nehmen.......und deine Freundin wird froh sein, dass du für sie da bist.
Viele Grüße, Heike
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.02.2007, 23:07
Benutzerbild von Heike 1963
Heike 1963 Heike 1963 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Ort: Thueringen
Beiträge: 1.067
Standard AW: Wie Bekommt Man Krebs?

Hallo Roxanne,

das ist eine gute Frage, die sich wohl jeder Betroffene stellt.

Auf meiner Suche nach einer klaren Antwort bin auch ich erfolglos geblieben. Es nutzt auch nichts nach hinten zu schauen und nach dem Warum zu fragen. Man verschwindet nur im Nirwana und sollte die Kraft dafür nicht verschwenden. Die braucht man, um überhaupt mit dem Krebs und den Therapien klarzukommen.

Wenn man sich mal vorstellt, das das Immunsystem eines gesunden Menschen täglich etwa 4,5 Millionen Krebszellen abwehrt und nur eine Zelle bei einem Krebskranken durchgekommen ist, ist das schon eine sehr außergewöhnliche Sache. Nun, die Krebszellen tun ja ihr Bestes, um das Immunsystem zu täuschen. Das Gemeingefährliche ist einfach die Verwandlung, die Krebszellen vornehmen können, wenn sie dann mal losgelassen sind.

Auch ich bin Krebskranken begegnet, die absolut gesund gelebt haben. Von Vegetariern über Nichtraucher, Nichttrinkern ist alles vertreten. Also kann auch nicht nur die Ursache in irgendwelchen Süchten, falschen Ernährungsweisen etc. liegen.

Ich hatte Brustkrebs und es gibt ein schönes Plakat in manchen gynäkologischen Praxen zur Vorsorgeerinnerung mit der Frage 'Warum ich nicht'.

Fazit für mich: Schei... passiert.

Steh Deiner Freundin bei. Sie braucht Dich jetzt.

Ich wünsche Euch beiden Kraft, Mut und Zuversicht.

Heike
__________________
Ich habe nicht mit Krebs gerechnet,
der Krebs hat nicht mit mir gerechnet.
Nicht mit meiner Phantasie,
meiner Lernfähigkeit,
meinem Überlebenswillen...

Ursula Goldmann-Posch
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.03.2007, 21:42
Benutzerbild von Katrin78
Katrin78 Katrin78 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2006
Ort: Niederrhein
Beiträge: 108
Standard AW: Wie Bekommt Man Krebs?

Hallo zusammen...

Meine Theorie... Schicksal ist das. Einfach nur Schicksal. Das WARUM wird sich jeder stellen, aber niemand wird eine Antwort darauf bekommen. Es ist wie es ist und man muss diese Sache annehmen. Annehmen, akzeptieren und kämpfen, kämpfen, kämpfen!!!
__________________
Drücka und Knutscha
Katrin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.03.2007, 08:42
uscalero uscalero ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2006
Beiträge: 30
Standard AW: Wie Bekommt Man Krebs?

Die Bezeichnung "Krebs" steht für eine große Gruppe ganz unterschiedlicher Erkrankungen, die eines gemeinsam haben: die unkontrollierte Teilung von Zellen eines Organs oder Gewebes. Was daraus entsteht, ist eine bösartige Erkrankung bzw. Tumor, zu deutsch Geschwulst. Bösartige Tumoren zeichnen sich dadurch aus, daß sie der normalen Wachstumskontrolle des Organismus entzogen sind. Die "entarteten" Zellen vermehren sich ungebremst. Sie wachsen in umliegendes Gewebe ein und zerstören es, können in Blutbahnen und Lymphgefäße eindringen und mit dem Blut- und Lymphstrom in andere Körperorgane gelangen. Sind die Bedingungen für sie günstig, siedeln sie sich dort an und vermehren sich erneut - es entstehen Tochtergeschwülste, sogenannte Metastasen. Mit zunehmender Größe eines Tumors wird die Metastasierung wahrscheinlicher. Tochtergeschwülste bilden sich in Lymphknoten oder anderen Organen. Wie es dazu kommt, daß normale Zellen sich in Krebszellen verwandeln, ist in den Einzelheiten noch nicht vollständig geklärt. Wissenschaftler konnten aber herausfinden, daß prinzipiell eine Anhäufung von krebsfördernden Veränderungen im Bau- und Betriebsplan der Zellen, dem Erbmaterial, dafür verantwortlich ist. Nach dessen Anweisungen wächst und lebt eine Zelle, erneuert sie ihre Bestandteile und stellt bestimmten Zellen auch Bauteile für deren Zellteilung her. Bei der Zellteilung entstehen aus einer Zelle mindestens zwei Zellen mit gleicher Erbinformation. Durch eine Vielzahl kontrolliert ablaufender Zellteilungen ist letztlich so auch der Körper als Ganzes entstanden. Der Körper ist jedoch nichts Festgefügtes, sondern im Laufe des Lebens sterben ständig sehr viele Zellen und werden durch neue, durch Teilung aus dem Gewebe entstandene ersetzt. Das Erbmaterial stammt jeweils etwa zur Hälfte vom Vater und von der Mutter und befindet sich im Innersten einer Zelle, dem Zellkern. Die eigentlichen Teilbaupläne der Erbinformation heißen Gene. Diese Gene in den Zellen des Körpers sind im Laufe des Lebens vielen Einflüssen ausgesetzt und können dabei durch sogenannte Mutationen verändert werden. Einige Mutationen wirken sich schädlich aus, und die Zelle stirbt ab, andere hinterlassen zunächst keine sichtbaren Spuren, nicht zuletzt deshalb, weil jedes Gen von Vater und Mutter her doppelt vorhanden ist. Der Körper hat außerdem wirkungsvolle Kontrollmechanismen, um erkennbar veränderte Zellen auszuschalten. Gelegentlich - und mit steigendem Alter mit immer größerer Wahrscheinlichkeit - entgeht eine Zelle mit einer krebsbegünstigenden Veränderung der Kontrolle und vermehrt sich durch Teilung weiter. Sie gibt die Genveränderung an Tochterzellen weiter. Kommen bei diesen weitere krebs-begünstigende Veränderungen hinzu, die die Zellen nicht von vornherein zum Absterben bringen, kann schließlich eine Krebszelle entstehen. Heute weiß man, daß wohl die wichtigste Ursache für die Entstehung von Krebs in einer genetischen Veränderung liegt, die zur Fehlsteuerung des Wachstums führt. In der Regel müssen viele Faktoren, äußere und körpereigene, zusammenwirken, um eine Zelle in eine Krebszelle umzuwandeln. Sowenig es den Krebs gibt, sowenig kann man auch von der Krebsursache sprechen. Die Summe dieser Schädigungen und Störungen ist jedoch immer auch eine Veränderung von Kontrollgenen des Zellwachstums, was zu ungeregelter Zellteilung und Verlust gewebetypischer Eigenschaften führt. Trotzdem ist diese Krebszelle nicht so fremd für den Körper wie zum Beispiel Bakterien oder Viren, oder auch die Zellen eines nicht verwandten Menschen. Äußere Einflüsse, die zur Auslösung einer Krebserkrankung beitragen, wie beispielsweise Tabakrauch, die ultravioletten Strahlen der Sonne, radioaktive Strahlung, bestimmte Schimmelpilze in Lebensmitteln, Fehlernährung, einige Virusinfektionen oder manche Chemikalien, können nicht allein verantwortlich gemacht werden. Nicht bei allen Menschen ist außerdem die Fähigkeit gleich ausgeprägt, mit schädigenden Einflüssen umzugehen oder geschädigtes Erbmaterial zügig zu vernichten. Das Immunsystem spielt dabei ebenfalls eine Rolle, auch wenn sie nicht zu vergleichen ist mit der bei der Erkennung und Beseitigung körperfremder Zellen - etwa Bakterien. Die Mechanismen, die bei der Abwehr von Krebszellen eine Rolle spielen, sind nach dem derzeitigen Stand der Forschung weit komplexer als bisher angenommen; eine "Immunstärkung", wie sie vielleicht vor Infekten schützt, scheint in der Krebsabwehr keine Rolle zu spielen. Wesentlich für die Schädlichkeit krebsfördernder Einflüsse ist auch die Zeitspanne, in der sie einwirken. Zusammen mit der Abnahme der Reparaturfähigkeit des menschlichen Organismus im Alter ist dies einer der Gründe dafür, daß Krebserkrankungen bei älteren Menschen wesentlich häufiger sind als im jüngeren Lebensalter.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.03.2007, 20:28
Benutzerbild von mani
mani mani ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2005
Ort: nähe Nürnberg
Beiträge: 90
Standard AW: Wie Bekommt Man Krebs?

Ist wohl wirklich Schicksal. Mein Onkel hat nie viel Alkohol getrunken und bekam Leberkrebs. Ein Freund von einem Arbeitskollegen von mir ging fast nie in die Sonne und bekam trotzdem ein Melanom.

Alles gute für dich und deine freundin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.04.2007, 20:01
Benutzerbild von Kerstin22
Kerstin22 Kerstin22 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 881
Standard AW: Wie Bekommt Man Krebs?

Hallo!
Ich habe mir auch gesagt, dass es Schicksal ist. Ich bin eher genervt, wenn meine Umwelt immer nach Erklärungen sucht. Jeder Angehörige sucht sich einen eigenen Grund: Tschernobyl, psychische Probleme, meine fettarme Ernährung, Überarbeitung und mein persönlicher Platz 1: meine Gürtelrose hat mein Rezidiv verursacht. Die Gürtelrose bekam ich übrigens wegen meinem durch die Chemo geschwächte Immunsystem. Ich find es anmaßend, wenn jemand den Grund zu wissen meint. als wenn es hier ein Buffet wäre. Ich mache übrigens Sport, esse fett- und zuckerarm, rauche nicht, trinke nicht.
Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Morbus Hodgkin, II B mit Riskofaktor, ED 4/06, 8x BEACOPP eskaliert,Bestrahlung, 1. Rezidiv 03/07, 2x Chemo mit DHAP, 20.06.07 SZT; Bestrahlung;Reha, 2. Rezidiv, 18.04.08 allogene SZT, 03.06.08 komplette Remission , 2019: Knoten im Brustkorb, 03/19 ED Peripherer Nerventumor, 6 Zyklen Chemo, Bestrahlung, OP, bestätigte Remission 01/20
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.04.2007, 23:00
Benutzerbild von Jimbo
Jimbo Jimbo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Rheinland
Beiträge: 339
Standard AW: Wie Bekommt Man Krebs?

Zitat:
Zitat von uscalero Beitrag anzeigen
Die Bezeichnung "Krebs" steht für eine große Gruppe ganz ...Krebserkrankungen bei älteren Menschen wesentlich häufiger sind als im jüngeren Lebensalter.
@uscalero - Ich denke ein ganz treffende Zusammenfassung. Eine gewisse Portion Zufall spielt bei der Entartung der Zellen sicherlich eine Rolle. Man kann die Wahrscheinlichkeit für oder gegen eine Krebserkrankung in gewissen Massen durch seine Lebensweise beeinflussen, mehr aber sicherlich nicht.
Es gibt sicherlich Milliarden Planeten in unserem Weltall, warum hat sich genau auf der Erde Leben entwickelt. Auch dies ist so ein "entarteter" Zufall, bei dem vielen Umstände zusammenkamen (stabile Sonne, passender, stabiler Abstand zur Sonne etc.). Vieleicht etwas weit hergeholt der Vergleich, aber ähnlich ist es auch beim Krebs. Was man tun kann? Vorsorge, Vorsorge, Vorsorge...und Forschung.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 15.05.2010, 19:34
Sven1991 Sven1991 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 2
Standard AW: Wie Bekommt Man Krebs?

Hallo Roxanne zu mir ich treibe nach wie vor sport (fitnesstudio) Muskelaufbau ernäre mich Normal würd ich sagen klar fastfoot is auch mal dabei aber früchte fehlen auch nicht die ärttzte sagen wahnsinn körper von der Gesundheit her Imunsystem blutbild alle innerenorgane alles top.
Ich muss wegen meinem Fitnessstudio jedes jahr ein check machen lassen das wollen die so und das gehört mit zur mitgliedschaft ist ne klasse sache is normal voll teuer auf jeden fall war im Januar herausgekommen das ich unerklärlich Krebs am Herzen habe an der Lunge und im Bauchbereich man kann es nicht operieren mir geben die Ärtzte noch 2 Monate ich habe gleich von vorne herein gesagt dann will ich nicht ins krankenhaus sondern mein leben leben solange ich es noch kann ich wollte es erst nicht glauben wieso ich? naja ich mache bzw versuche das beste drauß zu machen ich bin halt erst 18 und die Ärtzte haben kein plan wieso ich krebs bekommen habe. Ich habe ihn in mir und er wird mir den rest geben ich hoffe und bete so schlimm ist es bei deiner Freundin nicht. Was ich aber toll finde ich kann ohne schmerzen Sport treiben und mein restliches leben genießen.
Und da wäre die Antwort auf deine Frage
Krebs kann jeder bekommen egal wie gut schlecht er sich ernährt oder sport treibt. Es kann jeden treffen in allen Schichten krebs ist nicht unter Kontrolle zu bekommen wenn man ihn einmal hat... hat man ihn immer.
Also lass den Kopf nicht hängen und mache nach wie vor mit deiner Freundin so viel wie möglich behandel sie nicht anders behandle sie so wie immer das ist das beste ich weiß wovon ich rede.
Ich wünsche deiner Freundin alles Liebe und Gute und Hoffe der Krebs ist behandelbar und nicht im Endstadium wie bei mir.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.05.2010, 19:41
Sven1991 Sven1991 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2010
Beiträge: 2
Standard AW: Wie Bekommt Man Krebs?

Achso eins noch ich habe es nicht bemerkt ganz ehrlich die ärtzte meinten ich hätte es merken müssen es sei so als wenn jemand eine nadel in die bereiche jagd naja ich kann mich meinen Forgängern nur Anschließen Schicksal
so scheiße das klingt sorry für den ausdruck aber es ist so und wegen essen trinken sorry wenn ichs so schreib bei mir ist es egal =)
Ruf doch mal bei der Klinik in Freiburg an und frag mal nach da war ich diese Klinik hat ein sehr guten Ruf aber sie können nichts mehr tun für mich aber vielleicht bringt es deiner Freundin was.
Entschuldigt aber für schreibfehler haftet die Tastatur!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.05.2010, 21:40
mischmisch mischmisch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 1.163
Standard AW: Wie Bekommt Man Krebs?

Hallo Sven,

nur ganz kurz -
der Thread ist fast 3 Jahre alt, Roxanne dürfte deine Antwort
also wohl nicht lesen.

Gruss Rosita
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.05.2010, 21:42
mischmisch mischmisch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 1.163
Standard AW: Wie Bekommt Man Krebs?

Sorry,
war 2mal.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:17 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD