Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lymphdrüsenkrebs (Hodgkin/Non-Hodgkin)

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 29.11.2007, 10:03
flautine flautine ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.053
Standard AW: Liebe neue Mitglieder – neuen Thread eröffnen ? BITTE erst HIER lesen ! ! !

Hallo Maxi (Posting 7),

na, das hört sich doch gut an! Zwar würde ich mich von den Blutwerten nicht so restlos überzeugen lassen, aber wenn die Lymphknoten wieder abschwellen, kann es eigentlich kein Lymphknotenkrebs sein, weil sie dann nicht abschwellen würden. Also Grund zur Freude!

Ich wünsche Euch alles Liebe
flautine
__________________
Mein Mann hatte diffus großzelliges T-Zell-reiches B-Zell-Lymphom, Stadium IIIB
8 Zyklen R-CHOP ab März 07
August 07 Rezidiv
Dezember 07 BEAM-Hochdosischemo mit anschließender autologer Stammzelltransplantation
08. April 08 allogene Stammzelltransplantation
03. Juli 08 REMISSION

Juli 2014: 6 Jahre Remission!
  #17  
Alt 29.11.2007, 10:08
flautine flautine ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.053
Standard AW: Liebe neue Mitglieder – neuen Thread eröffnen ? BITTE erst HIER lesen ! ! !

Hallo Mia (#8),

das klingt leider ziemlich verdächtig. Aber gut, dass jetzt ein CT gemacht wird, wobei es mich auch sehr wundert, dass Abdomen nicht mit drin ist, vor allem, wenn Du in der Magengegend Schmerzen hast ... Wie auch immer, Gewissheit wirst Du wirklich erst nach einer Lymphknotenentnahme haben.
Ich wünsche Dir, dass es sich doch als harmlos herausstellt - aber wenn es anders kommen sollte, bist du hier immer herzlich willkommen (sonst natürlich auch)!

Liebe Grüße
flautine
__________________
Mein Mann hatte diffus großzelliges T-Zell-reiches B-Zell-Lymphom, Stadium IIIB
8 Zyklen R-CHOP ab März 07
August 07 Rezidiv
Dezember 07 BEAM-Hochdosischemo mit anschließender autologer Stammzelltransplantation
08. April 08 allogene Stammzelltransplantation
03. Juli 08 REMISSION

Juli 2014: 6 Jahre Remission!
  #18  
Alt 29.11.2007, 10:26
Julie C. Julie C. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 561
Standard AW: Liebe neue Mitglieder – neuen Thread eröffnen ? BITTE erst HIER lesen ! ! !

Liebe Ina !

Also - so weit ich von meinem Michael weiß, ist die Bestrahlung für die Mundtrockenheit
verantwortlich. Bevor Chemo u. Bestrahlung anfing, hatte er ein langes Aufklärungsgespräch
im Krankenhaus. In diesem Gespräch wurden ihm die diversen Nebenwirkungen und Folge-
erscheinungen mitgeteilt.

Ist Deine Frage damit beantwortet ?
__________________
Viele Grüße
Julie

Hilfe zu allen Fragen rund um die Themen ALG I u. ALG II,
ARGE, Antragsabgabe usw. gibt es beim Erwerbslosen Forum
Deutschland

Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht
(B. Brecht)
  #19  
Alt 29.11.2007, 10:58
Zicke Zicke ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.10.2007
Ort: cuxhaven
Beiträge: 668
Standard AW: Liebe neue Mitglieder – neuen Thread eröffnen ? BITTE erst HIER lesen ! ! !

hallo draco!

das mit dem fiesen geschmack kenne ich auch, manchmal hatte ich plötzlich das gefühl, seife im mund zu haben...sehr grenzwertig ekelhaft! seit ich täglich fast einen liter salbeitee trinke und auch relativ viele salbeibonbons lutsche ist das komplett weg! mein gesamter gschmackssinn hat sich wieder normalisiert und ich bin inzwischen auch zuversichtlich, daß das so bleibt! gegen die trockenheit im mund empfehle ich aloeevera-saft aus dem reformhaus, der tip kommt eigentlich von beate und ist super!

dat zickchen
  #20  
Alt 29.11.2007, 14:00
Draco Draco ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 8
Standard AW: Liebe neue Mitglieder – neuen Thread eröffnen ? BITTE erst HIER lesen ! ! !

HalloZicke!
Wird die Mundtrockenheit durch trinken von Aloevera Saft besser?Wieviel soll man denn davon pro Tag trinken?Werde mir Salbeitee und Aloevera Saft besorgen,Danke für die Tipps.
  #21  
Alt 29.11.2007, 14:49
Zicke Zicke ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.10.2007
Ort: cuxhaven
Beiträge: 668
Standard AW: Liebe neue Mitglieder – neuen Thread eröffnen ? BITTE erst HIER lesen ! ! !

hallo draco!

aloevera-saft reicht 1-2 schnapsgläschen morgens und abends, salbeitee soviel wie reingeht! halte uns auf dem laufenden, ob es bei dir auch so gut hilft, bei mir war nach zwei tagen schon eine deutliche besserung!

dat zickchen
  #22  
Alt 29.11.2007, 15:55
Mia27 Mia27 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 5
Standard AW: Liebe neue Mitglieder – neuen Thread eröffnen ? BITTE erst HIER lesen ! ! !

Hallo, mein CT Termin wurde leider verschoben auf Montag!! Also wieder warten heisst die Devise....

Lg Mia
  #23  
Alt 30.11.2007, 23:13
Benutzerbild von struwwelpeter
struwwelpeter struwwelpeter ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.08.2006
Beiträge: 3.513
Standard AW: Liebe neue Mitglieder – neuen Thread eröffnen ? BITTE erst HIER lesen ! ! !

Zitat:
Zitat von Julie C. Beitrag anzeigen
Liebe Ina !



Ist Deine Frage damit beantwortet ?




Liebe Julie!

Die Frage als solches ist schon beantwortet! Speziell jedoch ging meine Frage dahin, ob gerade beim Zungengrundkrebs die Speicheldrüsen noch normal arbeiten können, oder ob diese zum Teil gänzlich zerstört werden durch OP oder Bestrahlung.
Das diese Mängel ( Geschmacksinn, Geruchsinn und Mundtrockenheit ) als Nebenwirkungen auftreten können ist mir ja bekannt. Seltener jedoch habe ich bislang gehört, das diese Nebenwirkungen dauerhaft sind - Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel!



Dir noch einen schöne Abend

schöne Grüße und gute Nacht
Ina
  #24  
Alt 01.12.2007, 09:40
Julie C. Julie C. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 561
Standard AW: Liebe neue Mitglieder – neuen Thread eröffnen ? BITTE erst HIER lesen ! ! !

Guten Morgen, liebe Ina !

Alles klar, ich habe Dich missverstanden.

Also - ich kann ja nur wiederholen, was man meinem Michi im Krankenhaus gesagt hat.
Und da hieß es eben, dass die Speicheldrüsen dauerhaft nicht mehr funktionieren
werden. Aber ob das nun wirklich auf jeden Menschen zutrifft, der an dieser
Krebsart erkrankt ist, kann ich auch nicht sagen. Erfahrungen von anderen Menschen
sind sicherlich noch in diesem Thread zu finden, aber da hat man allerhand zu lesen
__________________
Viele Grüße
Julie

Hilfe zu allen Fragen rund um die Themen ALG I u. ALG II,
ARGE, Antragsabgabe usw. gibt es beim Erwerbslosen Forum
Deutschland

Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht
(B. Brecht)
  #25  
Alt 02.12.2007, 16:18
Puppe* Puppe* ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2007
Beiträge: 3
Standard AW: Liebe neue Mitglieder – neuen Thread eröffnen ? Bitte HIER lesen und auch schreib

Hallo alle zusammen!

Bin erst seit kurzem angemeldet, habe aber schon öfter Einträge gelesen und einige interessante Dinge dadurch erfahren. Ich befinde mich nun seit 2 Monaten in Behandlung wegen meines Lymphoms, Hodgkin Stadium 2A.
Habe nun schon 3 von 8 Chemos hinter mich gebracht, welche ich eigentlich recht gut vertrage.

Da ich noch sehr jung bin, vor 2 Monaten bin ich 18 geworden, könnt ihr euch wohl vorstellen, was für mich das schlimmste an meiner Krebserkrankung ist. Genau, der Haarausfall. Ich weiß, in diesem Forum werden vor allem viel grundlegendere und schlimmere Themen angesprochen, doch für mich ist das einfach eine riesige Belastung, mehr als alles andere. Ich hoffe, ihr findet meinen Eintrag nicht unpassend.

Ich wollte euch einfach nur fragen, wie das bei euch ist, oder war. Wie lange hattet ihr eure Haare während der Chemo? Oda, wenn ihr diese schon hinter euch habt, wie schnell wachsen sie wieder nach?

Würde mich über jede Antwort freuen!

Viele Grüße!

Geändert von Puppe* (02.12.2007 um 16:26 Uhr)
  #26  
Alt 02.12.2007, 16:40
Benutzerbild von struwwelpeter
struwwelpeter struwwelpeter ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.08.2006
Beiträge: 3.513
Standard AW: Liebe neue Mitglieder – neuen Thread eröffnen ? BITTE erst HIER lesen ! ! !

Hallo Puppe*

Zuerst einmal herzlich Willkommen in unserer Runde! Kein Thema was mit der Krankheit und den damit verbundenen Nebenwirkungen anbetrifft ist hier deplaziert. Es ist verständlich das Dir gerade das Thema Haare - Ausfall - neue Haare? interessiert.
1. Du hast Anspruch auf ein Rezept über eine Perücke (weißt Du evtl. schon)
Na ja, seit anfang Oktober habe ich nun keine Therapie, meine Haare sind ca. auf 1,5 cm gewachsen. Aber, ich weiß nicht ob es normal ist, im Moment habe ich wieder etwas verstärkten Ausfall - woran es liegt weiß ich nicht.
Übrigens, ich gehe einmal davon aus das Du Morbus Hodgkin hast, oder irre ich mich? Ist immer gut wenn man dies direkt zuordnen kann, es gibt soviele verschiedene Formen vom Hodgkin.

Dir jetzt noch einen schönen Adventssonntag,

liebe Grüße , Ina
  #27  
Alt 02.12.2007, 22:03
Puppe* Puppe* ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2007
Beiträge: 3
Standard AW: Liebe neue Mitglieder – neuen Thread eröffnen ? BITTE erst HIER lesen ! ! !

Hallo Ina!

Zuerst möchte ich dir mal recht herzlich für deine Antwort danken, es ist sehr hilfreich, wenn man weiß, wie es anderen mit dieser Sache ergeht.

Wie du schon vermutet hast, es handelt sich bei mir um einen Morbus Hodgkin.
Wegen der Perücke, ich besitze schon eine, bin aber froh, dass ich sie noch nicht benötige.
Es wundert mich auch ehrlich gesagt, dass ich überhaupt noch Haare am Kopf habe, da ich nun bald die Hälfte der Chemotherapie hinter mir habe. Sie fallen aber zunehmend aus, aber jeder Tag, an dem ich die Perücke noch im Schrank lassen kann, tut mir gut. Naja, ich hoffe, sie wachsen nach Beenden der Chemo wieder schnell nach, das wäre schon mal sehr beruhigend für mich.

Wünsch dir noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße!
  #28  
Alt 03.12.2007, 16:06
Draco Draco ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 8
Standard AW: Liebe neue Mitglieder – neuen Thread eröffnen ? BITTE erst HIER lesen ! ! !

Hallo Zicke!
Wie lange hat es denn bei Dir gedauert bis Dein Geschmack wieder richtig da war?Ich finde es so blöd,gerade jetzt in der Weihnachtszeit .Mein geschmack ist einfach nur eklig,egal was ich probiere.
Gruß,Draco!
Ps. Der Salbeitee ist ja auch nicht sehr lecker,jedenfalls zur Zeit nicht,aber ich trinke ihn.FONT="Arial Black"][/FONT]
  #29  
Alt 03.12.2007, 16:39
Äpfelchen Äpfelchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 29.04.2007
Ort: Am Tor zum Odenwald
Beiträge: 3.103
Standard AW: Liebe neue Mitglieder – neuen Thread eröffnen ? BITTE erst HIER lesen ! ! !

Hallo Puppe,

meine Haare wuchsen bereits wieder ab der 3. Chemo. Ich versteh zwar nicht warum, ist aber auch egal. Ich fand es klasse.

Hallo Draco,

bei mir kam der Geschmack so richtig wieder ca. 3 Wochen nach der letzten Chemo. Den pelzigen Geschmack konnte ich mit 1 -2 Eßl. Apfelessig morgens und abends auf ein gr. Glas Wasser im Zaum halten.

lg Beate
  #30  
Alt 09.12.2007, 14:08
Renate B. Renate B. ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2007
Beiträge: 8
Daumen hoch AW: Liebe neue Mitglieder – neuen Thread eröffnen ? Bitte HIER lesen und auch schreib

Hallo Puppe,
ich bekam 6 x Antikörper und Chemo, die letzte am 1.8.07
Schon nach der 2. Phase verabschiedeten sich meine Kopfhaare. Da ich lange Haare hatte, rieten meine Töchter ( 38 u. 23 ) mir dazu, vor dem Beginn des Haarausfalls meine Haare kurz schneiden zu lassen, was ich auch tat. Ich weiß ja nicht ob Du lange oder kurze Haare hast, aber wenn die Langen ausfallen, kann es schon traumatisch sein. Als nach der 6. Chemo dann auch die Augenbrauen ziemlich ausdünnten, habe ich mit Lidschattenpulver gepinselt, sieht natürlicher aus als ein Augenbrauenstift. Ich glaube Dir, dass es für Dich ein großes Problem ist die Haare zu verlieren, aber glaube mir, sie wachsen wieder. Bei mir sind sie jetzt ca 2 cm. lang und ich gehe selbstbewußt damit in die Öffentlichkeit, nur die Kälte ist nicht so angenehm, also Mütze auf.
Zum Thema Perücke, meinten meine Töchter, sie fänden ein Tuch schöner. Gerade Du als junger Mensch, mit wahrscheinlich ausdrucksvollem Gesicht kannst bestimmt auch ein Tuch gut tragen.
Ich drücke Dir für Deine nächsten Behandlungen die Daumen und wünsche Dir alles Liebe
Renate
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
achselhöhleknoten, aorta, erfahrungen lmphom, hodgkin, krebsangst, lymphdrüsenkrebs, lymphknoten, lymphknoten vergrößert, lymphknotenschwellung, symptome lymphom, thalassämie, tumor


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:44 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD