Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Nierenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.04.2018, 12:39
simone1965 simone1965 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: chemnitz
Beiträge: 40
Standard Cabometyx Erfahrungen

Hallo ihr lieben. Mein Mann soll ab heute cabometyx nehmen. Hat jemand Erfahrung damit? Bin für jeden Antwort dankbar. LG simone
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.04.2018, 14:12
joggerin joggerin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 590
Standard AW: Cabometyx Erfahrungen

Hallo Simone,

Cabometyx ist ein mTKI, genauso wie Sutent, Votrient, Inlyta iusw. Hat eine sehr gute Wirksamkeit, und kann die typischen NWen der mTKIs verursachen: Durchfall, Hand-Fuß-Syndrom, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, usw.

Nimmt dein Mann 60mg?

LG
joggerin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.04.2018, 13:40
simone1965 simone1965 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: chemnitz
Beiträge: 40
Standard AW: Cabometyx Erfahrungen

Hallo joogerin danke für deine Antwort. Mein Mann hat mit 40mg begonnen. Nimmst du es auch? LG simone
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.04.2018, 22:55
joggerin joggerin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 590
Standard AW: Cabometyx Erfahrungen

Ja, ich nehme momentan 60mg.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.04.2018, 00:13
simone1965 simone1965 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: chemnitz
Beiträge: 40
Standard AW: Cabometyx Erfahrungen

Hallo joogerin und wie geht es dir? Wie sind bei dir die Nebenwirkungen? LG simone
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.04.2018, 14:46
Gabi1961 Gabi1961 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2018
Beiträge: 2
Standard AW: Cabometyx Erfahrungen

Hallo Simone,
Cabometyx 60 hatte ich 12 Wochen, die ersten 6 ohne NW. Danach gings los mit Durchfällen, Hand-Fuß-Syndrom, Müdigkeit, Gewichtsabnahme. Seit letzten Freitag durfte ich nun reduzieren auf 40mg und hoffe, dass die NW etwas weniger werden. Wünsche deinem Mann viel Glück damit und dass es gut anschlägt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:51 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD