Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Darmkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #511  
Alt 18.06.2019, 19:59
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 240
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Katharina,
meine Stents wurden am 04.06. schon gewechselt. Meine Blutwerte sind laut Onkologen alle gut. Habe jetzt nach 5 Wochen Chemopause wider mit Avastin angefangen und Capecetabin. Meine Metastasen sind alle geschrumpft. Trotzdem beunruhigen mich die Tumormarker. Heute waren die noch nicht da. Aber die letzten waren CEA 23 und CA19-9 bei 540��. Mein Onkologen findet es noch nicht schlimm.
Mich macht es einfach fertig so früh zu sterben. Meine Tochter tut mir so leid. Meistens kann ich es verdrängen, aber leider nicht immer.
Ich drücke uns allen hier die Daumen. Vielleicht passiert ja noch ein Wunder.
Liebe Grüße auch an deinem Mann
Nicole

Und die Metastase in der Lunge ist doch nicht gewachsen. Durch das Avastin ist diese von innen heraus quasi explodiert. Und am Rand ganz ausgefranst. Dadurch ist sie vom Durchmesser leicht gewachsen.

Geändert von gitti2002 (19.06.2019 um 00:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #512  
Alt 30.07.2019, 11:05
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 240
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo,
irgendwie ist es still geworden hier. Mein Tumormarker ist immer noch erhöht. Mein Onkologe möchte das CT am 26.8. abwarten. Eventuell wird die Chemo dann umgestellt. Er sagt es könnte auch sein, dass es mit dem Abfluss der Gallenflüssigkeit zusammenhängen kann. Mal sehen, am 27.08. werden die Stents wieder gewechselt.
Bin echt fertig.
Sonnige Grüße aus Gelsenkirchen,
Nicole
Mit Zitat antworten
  #513  
Alt 26.08.2019, 19:51
katia5 katia5 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2017
Beiträge: 1
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Nicole
Ich will dich vom Herzen grüssen .
Du hast heue und morgen Wichtige Termine
Wie ist mit deinem CT heute?
Morgen habe ich Geburtstag und du dein Termin.
Würde mich freuen heute von dir das Ct zu erfahren.
Halte die daumen .Kann man die Metastasen nicht mit Cyberknife
entfernen ?
Ich am After ein Geschwülst vor einer Woche entdeckt und weiß nicht weiter.Ich habe deine sachen gelesen, da macht man was mit.
Liebe Grüsse
Mit Zitat antworten
  #514  
Alt 02.09.2019, 10:59
zebra01 zebra01 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2015
Beiträge: 141
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Nicole,
was hat das CT ergeben?
Mein Mann hatte letzte Woche auch wieder CT und MRT. Er hat auch große Angst vor den Ergebnissen. Die letzte OP hat ihn sehr mitgenommen und er ist immer noch nicht wieder auf den Beinen, damit war es für ihn dann auch die letzte OP.
Ich drücke dir die Daumen
Katharina
Mit Zitat antworten
  #515  
Alt 04.09.2019, 14:20
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 240
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Ihr Lieben,
alles ist soweit stabil. Nur die zwei Mini Metastasen in der Leber sind von 0,8mm auf 1,2mm gewachsen. Jetzt wird es wohl eine Therapie Umstellung geben. Habe jetzt wieder eine Gelbsucht gehabt, da die Stents zu waren. Jetzt muss ich mich auskurieren, dann geht’s weiter. Werde auf jeden Fall Methadon einschleichen. Habe ja nichts zu verlieren. Viele Patienten die ich in Essen kennengelernt habe, haben unter Methadon auch weniger NW.
Ansonsten heißt es erstmal weiterkämpfen. Aufgeben ist keine Option. Dafür ist meine Tochter zu jung.
Ich wünsche uns allen nur gute Erfolge. Es muss ja auch mal etwas Positives geben.
Liebe Grüße
Nicole
Mit Zitat antworten
  #516  
Alt 02.12.2019, 19:12
MaraM MaraM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2015
Ort: Südost Niedersachsen
Beiträge: 86
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Liebe Nicole,

wie gehts Dir denn jetzt? Ist Deine Tochter auch in der 7.Klasse? Ich meine mich zu erinnern, dass sie so alt wie mein Sohn ist.

MaraM
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:19 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD