Krebs-Kompass-Forum seit 1997  


Zurück   Krebs-Kompass-Forum seit 1997 > Krebsarten > Lymphdrüsenkrebs (Hodgkin/Non-Hodgkin)

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.02.2024, 19:25
UnnicornSonne UnnicornSonne ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2024
Beiträge: 2
Standard Verdacht.....ich werde verrückt

Hallo Ihr Lieben,

Eigentlich habe ich Angst hier etwas zu verfassen, aber etwas Input tut mir sicher auch gut. Hoffe ich....

Seit 2019 bin ich unter Beobachtung der Lymphknoten in der Achsel. Das allererste Ultraschall hat mir den Boden unter den Füßen gezogen. Der Arzt sagte nach 2 Minuten das es wie Hodkin aussieht.
Ich bin dann zu einem anderen Arzt gegangen, direkt in in Brustkrebszentrum, dort habe ich mich schon bedeutend wohler gefühlt.
Dort wurde ein Lymphknoten entfernt und es war nichts nachweisbar.
Seitdem bin ich unter Kontrolle.
Die Lymphknoten in der Achsel sind in der Zeit vergrößert, aber wachsen nicht weiter, von daher nur regelmäßige Kontrolle.
Jetzt ist es so dass ich seit ca. 4 Wochen mehrfach Nachtschweiß hatte. In meinen Blutwerten ist mir aufgefallen dass mein BSK Wert schon einige Jahre hoch ist.
2017 war er bei 65 mm, 2021 war er bei 34 und 2022 war er bei 22. Mein CRP ist auch meistens erhöht.
Weiterhin war ich ab Oktober bis Ende Dezember derart erkältet, sowas kannte ich nicht. Jetzt habe ich immernoch Husten. Dann kam ein Schmerz zwischen den Rippen dazu, dass wurde mit dem Husten abgetan und eine Art nerven-/ muskelentzündung durch das ständige Husten. Ob da evtl etwas im Brustkorb sitzen könnte? Ich merke das ziehen nur wenn ich dehne oder auf eine harte Unterlage auf den Brustkorb lege.
Vielleicht ist der Nachtschweiß auch hormonbedingt? Anfang der Wechseljahre?

Ich bin total verunsichert, ich will doch noch nicht sterben 😪
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:14 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2024 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Volksbank Darmstadt Mainz eG · IBAN DE74 5519 0000 0172 5250 16 · BIC: MVBMDE55