Krebs-Kompass-Forum seit 1997  


Zurück   Krebs-Kompass-Forum seit 1997 > Krebsarten > Hodenkrebs

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.02.2024, 20:08
Famic Famic ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2024
Beiträge: 7
Standard Gemischter Keimzelltumor PT1

Hallo Leute

Ich bin schon länger stiller Mitleser und möchte auch meine Geschichte hier teilen

Anfang November 2023 wurde bei mir im rechten Hoden ein Tumor festgestellt. Wurde dann am 09.11.23 operiert und der Hoden entfernt. Laut Histologie ein Tumor PT1 mit der Größe von 3cm bestehend aus ca 50% Seminom, 35% Embrionales Karzinom, 15% Reifes Teratom vom postpubertären Typ und 5% Dottersack. Invasion der rete testis vorhanden. Lymphbahnen und Samenstrang waren ok

Tumormarker waren vor der OP erhöht (B-HCG 10,8 und AFP 14,8). Ca 5 Tage nach der Operation sank der B-HCG wieder auf 0,1 und der AFP auf 10,2. mein behandelnder Arzt ordnete dann kurz vor Weihnachten eine erneute Blutabnahme an um die Marker erneut zu checken. Das Beta HCG stieg wieder auf 5,1 und der AFP Wert war wieder im Normbereich. Seit dem hatte ich alle 2 Wochen eine erneute Blutabnahme um die Marker zu checken. Der AFP blieb im Normbereich der B-HCG sank aber bis zum Stand 23.1.24 nur auf 3,6. Die nächste Abnahme soll am 13.2.24 stattfinden.

Verstehe nicht warum ich weiter nur Blut abgenommen bekomme und keine Behandlung. Ist das in so einem Fall normal ?

Weiters habe ich seit der OP immer wieder Schmerzen im verbliebenen linken Hoden die bis in die Leistengegend bzw. den Unterbauch ausstrahlen. Wurde auch schon mehrmals von meinem Urologen bzw. im Krankenhaus angesehen mit dem Befund das dort nichts ist. Lediglich eine kleine Zyste am Nebenhoden und eine Varikozele Grad1. Dennoch mache ich mir jedesmal wenn ich Schmerzen bekomme große Sorgen das es doch ein Tumor ist.

CT wurde einen Tag vor der OP gemacht das komplett unauffällig ausfiel. Am 03.1.24 hatte ich ein weiteres CT von Thorax und Abdomen, wieder ohne Befund.

Vl hat ja hier Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mich ein bisschen beruhigen

LG
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Stichworte
hodenkrebs


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:11 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2024 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Volksbank Darmstadt Mainz eG · IBAN DE74 5519 0000 0172 5250 16 · BIC: MVBMDE55