Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Prostatakrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.11.2001, 17:16
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PSA Wert Grenze

Hallo,

gibt es bei der Angabe des PSA-WErtes eigentlich eine Grenze? Ich lese immer, daß schon 6,0 oder höher sehr gefährlich sind. Bei meinem Vater wurde vor der Strahlentherapie ein PSA WErt von 150 festgestellt.

Und nach dem ersten Monat nach Abschluß der Therapie - 20. Jetzt aber zwei Monate danach ist der WErt auf einmal über 300. So jedenfalls wurde es im in der Klinik gesagt. Nun bin ich fürchterlich darüber erstaunt. Es geht ihm eigentlich richtig gut.

Das kann doch nur ein Laborfehler sein oder? Gibt es eine Obergrenze für diesen PSA-WERt?

Gruß Susi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.11.2001, 20:33
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PSA Wert Grenze

Mein Vater wurde vor 10 Jahren an der Prostata operiert, der Psa Wert immer überprüft und ist im Mai 2001 auf unglaubliche 1600 gestiegen. Nach Einnahme von "Casotex" ging der Wert innerhalb von 2 Monaten auf 1200 zurück. Jedoch nach weiteren 3 Monaten tägl. Einnahme dieses Mittels war der PSA Wert plötzlich auf sage und schreibe 2658 !!!
Ja Susi, das ist ein Schock !!
Wir haben dann Alternativen versucht: Kein Casotex mehr sondern Mistelspritzen und ein scheinbar tolles Mittel aus China namens PC-Spes. Seit mein Vater dieses Casotex abgesetzt hat, geht es ihm viel besser. Er hatte immer fürchterliche Schweißausbrüche und war fast ganztägig schlapp.
Jetzt blüht er wieder auf und ich denke das liegt an den Kapseln. Er macht wieder Spaziergänge und fühlt sich rundherum wohl.
Den nächsten PSA Wert bekommt er im Dezember. Wir sind alle gespannt. Dann hat er die Kapseln 3 Monate genommen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.11.2001, 11:10
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PSA Wert Grenze

Hallo Anita,

bezogen auf Ihre Mail vom 17.11.2001 möchte ich Sie bitten mir mal Ihre TelNr zu mailen. Rufe Sie dann an.

Bin auch Betroffener und möchte meine Erfahrungen lieber am Tel besprechen.
Bis dann!
MfG Horst
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.11.2001, 13:10
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PSA Wert Grenze

Hallo Susi,

bei einem PSA-Wert von 150 ist davon auszugehen, daß Metastasen bestehen. Eine Bestrahlung der Prostata wäre sehr ungewöhnlich. Eher schon eine Bestrahlung einzelner Knochenherde zur Linderung von metastasenbedingten Knochenschmerzen. In der Regel führt man eine sog. antiandrogene Therapie mit entsprechenden "Gegenhormonen" durch, die aber häufig entsprechende Nebenwirkungen haben.

Der PSA-Wert gibt zwar Anhaltspunkte für die Prognose, ist aber nicht der allein bestimmende Parameter.

Gruß,

Heinz
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.12.2001, 00:02
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PSA Wert Grenze

Hallo Susi und andere Leser,
ich wäre glücklich, hätte mein Vater einen Wert von 150. Mein Vater hat vor einem Jahre 3000 gehabt und nach der Entfernung der Hoden und zwei Chemos 300, dann wieder 1200 und eine dritte Chemo in Form von Tabletten. Nun ist er von 86 auf 72 Kg runter, hat 7 Tage nichts getrunken, außer einem Schluck Wasser um Tabl. zu nehmen, sieht aus wie Spucke, kann nicht stehen alleine und hat auf Grund des Mangels an Flüssigkeit, wirres Zeug geredet. Ich kann nicht mehr weinen meine Augen tun mir weh!!! Hat er noch Hoffnung, wie kann ich helfen??? Bitte, bitte gebt mir Rat, ich hatte als Kind nicht viel von Ihm, möchte ihn jetzt als Erwachsene(37)gerne noch behalten!!! Vielen Dank Anja
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.12.2001, 11:20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PSA Wert Grenze

Hallo Anja, so leid es mir tut, muß ich Dir sagen, daß im Falle Deines Vaters sicherlich ein Endstadium vorliegt, wo es in erster Linie um die "Lebensqualität" Deines Vaters geht. Man sollte ihm auf jeden Fall genug Flüssigkeit zukommen lassen. Bei starken Schmerzen, wie sie durch die Knochenmetastasen häufig entstehen, sollen ausreichend Schmerzmittel gegeben werden, insbesondere auf Morphine sollte nicht aus Unwissenheit verzichtet werden. Ich wünsche Dir die Kraft und den Halt, den Du in dieser Zeit brauchst.

Gruß,

Heinz
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.12.2001, 23:13
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PSA Wert Grenze

Hallo Anja, ich kann deine Verzweiflung gut verstehen. Ich wüßte gerne in welchem Raum ihr wohnt, vielleicht nicht können wir uns
"privat" mailen. Meine E-Mail - Adresse:
T.R.A.M.@mail.pcom.de
Wie du aus meinem Bericht vom 17.11.01 ersehen kannst, geht es meinem Vater wieder besser. Morgen erfährt er den neuesten PSA-Wert, man sieht dann, ob dieses Wundermittel angeschlagen hat.
Wir sind in der gleicen Situation und ich (41),möchte meinen Vater (72) auch noch nicht hergeben!
Ich würde mich freuen von dir zu hören.

Man sollte die Hoffnung nie aufgeben, auch wenn es manchmal schwerfällt.

Gruß Anita
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.12.2001, 23:16
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PSA Wert Grenze

Hallo Horst,

du wolltest meine Telefon - Nummer, diese möchte ich jedoch nicht veröffentlichen.
Meine e-Mail: T.R.A.M.@mail.pcom.de

Gerne kannst du auf diesem Weg mit mir Kontakt aufnehmen.

Gruß Anita
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.12.2001, 19:51
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PSA Wert Grenze

Hallo Anita und Renal, sowie andere Leser,
vielen Dank für die netten Worte, doch will ich nicht glauben, daß das Endstadium erreicht ist. Ich habe nämlich auch eine gute Nachricht zu geben. Meinen Vater haben Sie wieder soweit hergestellt, daß er alleine wieder auf eigenen Füßen stehen kann. Er hat soviele Infusionen bekommen und Astronautenkost, daß er nun entlassen wurde und auch wieder klar im Kopf ist. Er bekommt schon ziemlich lange Schmerzpflaster aus dem Opiaten-Bereich. Tja seine Lebensqualität ist natürlich nicht so gut wieder hergestellt, daß man Sprünge machen kann, aber er ißt, trinkt (bricht ab und zu leider noch) und möchte noch gerne leben. Die neusten Werte kenne ich noch nicht nach der letzten Chemo, das ist zu früh, man will dies erst in ca. 2 Monaten kontrollieren. Nur diese schlimmen Schmerzen, trotz Medikamente sind sehr hart!!!! Vielleicht steht ja dieser verfluchte Krebs noch für ein paar Jährchen still??!! Nochmals Danke Gruß Anja
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.01.2002, 16:47
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PSA Wert Grenze

Hallo Anita,
würde gerne wissen ob nach den 3 Monaten PC-Spes dein Vater einen kleineren PSA-Wert hat? Mein Vater nimmt auch seit 2 Wochen PC-spes,aber es geht ihm immer noch sehr schlecht(PSA-Wert vor beginn 870)
Wartend auf Antwort Gini
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 17.01.2002, 20:22
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PSA Wert Grenze

HALLO Gini und andere Interessierte,

mein Vater hatte am 17.10.01 von seinem Arzt den PSA-Wert von 2658 (!!!) mitgeteilt bekommen und nimmt nun seit 18.10.01 diese PC-Spes und zwar immer 3 Kapseln am Tag. Nach 50 Tagen wurde dann Mitte Dezember das Blut abgenommen und ein PSA-Wert von 527 (ein tolles Ergebnis) festgestellt. Meinem Vater geht es wieder wirklich gut, er hat auch keine Schmerzen. Allerdings bekommt er - wie ihr aus meinem früheren Bericht(v.17.10.01) sehen könnt- 3x in der Woche eine Iscador-Spritze(Mistel) die sich unheimlich auf das Allgemeinbefinden auswirken. Sie helfen zur Stärkung des Immunsystems.
Gini, Ende Januar wissen wir den nächsten PSA-Wert und ich schreibe wieder.
Was mich interessiert, wie seid ihr zu dem Mittel PC-Spes gekommen? Bist du auch aus Süddeutschland ?
Ich wünsche deinem Vater gute Besserung und hoffe es geht ihm bald besser. Versuchts doch auch mal mit den Iscador-Spritzen, mein Vater bekommt sie vom Hausarzt verschrieben. Es ist auch ein natürliches Mittel und kein Chemiebomber.

Viele liebe Grüße
A n i t a
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.01.2002, 10:23
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PSA Wert Grenze

Hallo Anita,
danke für Deine Nachricht v. 17.01.02.Von PC-Spes hat mein Vater über seinen Arzt erfahren. Wir haben dieses Mittel über Holland erhalten. Momentan geht es meinem Vater unheimlich schlecht. Schlapp, Schweißausbrüche, hat innerhalb kurzer Zeit 11 Kilo abgenommen und friert. Die Mistelspritzen bekommt er auch vom Hausarzt gespritzt. Nun gibt es eine große
Katastrophe, dass nämlich das PC-Spes in Holland z. Z. nicht lieferbar ist und wir erst in ca. 3 Wo. mit einer neuen Lieferung rechnen können. Hast Du eine Idee, wie wir früher zu diesem Medikament kommen?
Vielleicht besteht irgendwie die Möglichkeit, dieses
Mittel anderweitig zu erhalten. Ich selbst komme aus
Berlin und würde mich unheimlich freuen, wenn Du Dich mit mir tel. in Verbindung setzen könntest.
(Tel. 030-331 59 27 oder 332 47 43). Ich danke Dir schon jetzt und grüße Dich - Gini
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.01.2002, 20:40
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PSA Wert Grenze

Hallo Gini,

werde mich schlau machen, ob ihr irgendwie schneller an das Mittel PC-Spes kommt.
Bitte schreib mir ein E-Mail, damit ich deine e-Mail-Adresse hab.Ich kann dir dann (auf privater Basis) meine Telefonnummer mitteilen.
Im Moment schau ich was ich für euch tun kann. Was bezahlt ihr in Holland für dies Kapseln ?

Mail mir so schnell wie möglich zurück.

Meine E-Mail : T.R.A.M.@mail.pcom.de

Bis dann, haltet die Ohren steif.

liebe Grüße
Anita
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.02.2002, 18:47
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PSA Wert Grenze

Hallo an Alle,

vielen Dank für Eure Antworten und Hilfe.
Mittlerweile ist der PSA Wert meines Vaters von zwischenzeitlich 520 schon auf 80 gesunken.
Worüber ich sehr froh bin. Ich hoffe er hat weiterhin so gute Werte.

Das allerwichtigste ist wohl, daß man nie die Hoffnung aufgibt.

Gruß Susi
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.03.2002, 10:19
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PSA Wert Grenze

Mein Vater hat einen PSA-Wert von 13,7! Die Ärzte sind am verzweifeln...ich suche auch hilfe!

ich kenne mich nicht wirklich damit aus!?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PSA Wert 270 budi Prostatakrebs 0 24.02.2006 21:01
Erhöhter LDH Wert - trotzdem keine Metastasen ???? Delfine1 Brustkrebs 17 18.10.2005 13:52
CEA Wert bei 3,36 Darmkrebs 4 15.06.2005 18:58
erhöhter PSA Wert -Abwarten ??? Prostatakrebs 2 06.03.2003 16:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:55 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD