Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.07.2020, 19:33
kingcap kingcap ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2020
Beiträge: 3
Standard Frau kleinzelliges Bronchialkarzinom

Hallo meine Frau hat den Kleinzelligen Bronchialkarzinom und hat ihre erste Chemo begonnen seid Freitag also gestern ist sie wieder zu hause für ca 3Wochen kann mir jemand einen Tipp geben wo ich gute Rezepte bekomme
weil das Krankenhaus essen wirklich nicht gut war eben weil es für alle Patienten bestimmt ist. Bin auch gespannt wie das ganze jetzt abläuft wenn jemand Tipps hat würde ich mich freuen !Bis jetzt geht es ihr noch ganz gut sie musste noch nicht brechen oder Durchfall .Heute haben wir einen kleinen Spaziergang gemacht das sah auch gut aus .Ich versuche ihr die richtige Kost zu geben damit sie für die 2 Chemo gerüstet ist.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.07.2020, 19:34
Benutzerbild von GD54
GD54 GD54 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 243
Standard AW: Kleinzelliges Bronchialkarzinom

Hat sie denn Gewicht verloren? Fühlt sie sich schwach?
__________________
Quod si non sit tempus, cum me?
Der Tod sagt "Was würdest du mit deiner Zeit anstellen, wenn es mich nicht gäbe?"
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.07.2020, 20:04
kingcap kingcap ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2020
Beiträge: 3
Standard AW: Kleinzelliges Bronchialkarzinom

im normal fall wiegt sie 51 kg jetzt nur noch 47kg sie hat ganz schön abgenommen besonders auch Muskelgewebe .Man sieht es ihr also schon an zur Zeit ist etwas Heiser .Ich versuche sie wieder auf 50 Kg in den 3 Wochen zu bringen mit guten Fetten und Eiweiß und wenig Kohlenhydraten
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.07.2020, 20:08
florentine71 florentine71 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2007
Beiträge: 4
Standard AW: Kleinzelliges Bronchialkarzinom

Moin,
gerade Kohlenhydrate würde ich ihr geben wenn sie zunehmen soll.

flo
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.07.2020, 20:55
Rottweilerkumpel Rottweilerkumpel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2020
Beiträge: 40
Standard AW: Kleinzelliges Bronchialkarzinom

Erstmal herzlich willkommen, Kingscap!
Das Abnehmen ist leider normal bei Krebs. Ich habe von ehemals 73 auf 65 kg abgenommen. Das hat schon begonnen, als der Tumor noch unbemerkt am wachsen war, und hat sich auch nach der Chemo noch fortgesetzt.
Ich habe mal meinen Hausarzt darauf angesprochen. Der meinte, den Energiebedarf kriegt man nur mit Chips und Erdnüssen wieder rein. Aber nicht nur ein bißchen, sondern in Massen.
Bei mir hat es nicht funktioniert. Ich habe mir hintereinander weg eine Tüte Chips reingestopft, und seitdem habe ich einfach keinen Bock mehr auf Chips.

Gruß
Rene
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.07.2020, 21:52
Benutzerbild von GD54
GD54 GD54 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 243
Standard AW: Kleinzelliges Bronchialkarzinom

Kann ich alles nur bestätigen! Essen was reingeht und vor Allem schmeckt - keine Rücksicht auf "gesund/"ungesund". Wichtig ist, Gewicht wieder auf zu bauen!
__________________
Quod si non sit tempus, cum me?
Der Tod sagt "Was würdest du mit deiner Zeit anstellen, wenn es mich nicht gäbe?"
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.07.2020, 16:15
kingcap kingcap ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2020
Beiträge: 3
Standard AW: Kleinzelliges Bronchialkarzinom

wie sieht es mit Sauerkraut aus ist das ok oder nicht gut ?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.07.2020, 19:42
Benutzerbild von GD54
GD54 GD54 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 243
Standard AW: Kleinzelliges Bronchialkarzinom

Ausprobieren, wie die Verdauung beeinflusst wird.
Bei meiner Frau waren es übrigens grobe Bratwürste, die ich ihr gebraten in Krankenhaus gebracht habe (wie wohnen nur 10 min. entfernt). Damit haben wir das Gewicht gehalten!
__________________
Quod si non sit tempus, cum me?
Der Tod sagt "Was würdest du mit deiner Zeit anstellen, wenn es mich nicht gäbe?"
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.07.2020, 10:11
florentine71 florentine71 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2007
Beiträge: 4
Standard AW: Frau kleinzelliges Bronchialkarzinom

hi,

Sauerkraut hat quasi 0 kcal und fördert die Verdauung, also zum Zunehmen eher total ungeeignet.

Sie sollte Nudeln, Chips, Pommes, Müsli mit Nüssen, Kartoffeln etcpp essen.

Und natürlich auch frisches Gemüse und Obst, um mit Vitaminen versorgt zu sein.
Kannst auch mal in der Apotheke nach Fresubin schauen, das ist ein hochkalorischer Drink.

flo
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.07.2020, 12:13
Beccamaus Beccamaus ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2018
Beiträge: 147
Standard AW: Frau kleinzelliges Bronchialkarzinom

Wenn es deine Frau zulässt (also wenn sie davon kein Brechreiz oder so bekommt), kannst du dir von jeden Arzt hockalorische Nahrung / Drinks aufschreiben lassen. Diese kann sie dann mehrfach über den Tag verteilt trinken. Mein Vater hat 2 x tgl. einen hochkalorischen Drink getrunken und hat somit sein Gewicht sehr gut wieder aufgebaut und gehalten.
__________________
Mein Daddy
* 04.08.1947 25.06.2018

ED: 03.04.2017 (metastasierendes Lungenkarzinom (Adeno))


-------- Somewhere over the Rainbow---------
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:04 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD