Krebs-Kompass-Forum seit 1997  


Zurück   Krebs-Kompass-Forum seit 1997 > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.11.2014, 10:19
Angsthase91 Angsthase91 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2014
Beiträge: 3
Standard Bis nach Entbindung warten?

Hallo ihr lieben

Ich war letzte Woche zum hautscreening. Ein muttermal war schwarz, daher soll es raus. Ich meine aber es ist schon ewig schwarz, daher mache ich mir da nicht so große sorgen. Zwei andere am Rücken sind jedoch gewachsen und wurden fotografiert, anschließend durch so ein Programm gejagt welches das Risiko einschätzt. Bei einem sah es nicht so gut aus. Ich bin derzeit in der 32.ssw. Meine Hautärztin meinte ich könne bis nach der Geburt warten. Möchte ich auch, da so eine Betäubung ja nicht unbedingt sein muss. Außerdem könnte es wegen verschiedener Umstände sein dass meine kleine früher kommt. Also höchstens wären es jetzt noch 2 Monate, dann könnten die Dinger entfernt werden. Ich bin nur so unsicher.. Was wenn es hautkrebs ist?! Aber eigentlich möchte ich wirklich warten.. Kann in 2 Monaten viel passieren?
Insgesamt sollen 4 muttermale entfernt werden. Das wären 4 Betäubungen, eine am bauch!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.11.2014, 16:49
Angsthase91 Angsthase91 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2014
Beiträge: 3
Standard AW: Bis nach Entbindung warten?

Danke für deine Antwort. Wo findet man denn so einen arzt? Also vor zwei Monaten schaute scjonmal ein anderer Arzt auf die Muttermale. Zu denen am Rücken meinte er die wären unauffällig. Was mich nun halt verunsichert ist dieses Programm welches über ein Foto einschätzen kann wie hoch das Risiko ist. Da hatte es von 10 Punkten 6,3
Problem ist halt auch wo finde ich auf die schnelle einen kompetenten arzt der Zeit hat?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.11.2014, 16:56
Angsthase91 Angsthase91 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2014
Beiträge: 3
Standard AW: Bis nach Entbindung warten?

Ich habe jetzt mal eine Privatklinik angeschrieben, damit zumindest das eine muttermal kontrolliert wird. Dann muss ich das halt selber zahlen..
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.11.2014, 17:09
tabaluga1 tabaluga1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2014
Beiträge: 71
Standard AW: Bis nach Entbindung warten?

Hallo Angsthase,

ich würde auf jeden Fall mit dem Gynäkologen darüber sprechen und ihn fragen, wieviel Risiko durch die Lokalanästhesie für Dein Baby besteht. Im Zweifelsfall in einer großen Geburtsklinik nachfragen, da diese ja Erfahrung mit vielen Schwangerschaften haben.

Viele Grüße von tabaluga 1
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.11.2014, 16:56
Jürgen1969 Jürgen1969 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2008
Ort: Ulm
Beiträge: 613
Standard AW: Bis nach Entbindung warten?

Hallo Angsthase,

die Frage kann Dir hier keiner beantworten, das ist eine medizinische Entscheidung, die nur Ärzte beantworten können und das auch sollen.

Viele Grüße aus Ulm

Jürgen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.11.2014, 14:08
lizmertl lizmertl ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2014
Beiträge: 1
Standard AW: Bis nach Entbindung warten?

Hallo Angsthase,
Wäre es ein Option ohne Betäubung sie zu entfernen ? Es wird dir weh tun. Aber die schmerzen beim Geburt sind wesentlich schlimmer . Es muss dir klar sein, dass man Melanom überlebt nur durch frühzeitig entfernen.
Mein Mann hat 1 Monat für den Termin bei Hautarzt gewartet , und ich frage mich immer jetzt, warum haben wir gewartet ? Sie hat es ja dann gleich entfernt, und es war bösartig. Er ist jetzt im Stadium vier. Wir haben auch ein Kleinkind...
Ich hoffe dass du die richtig Entscheidung triffst! Ich wünsche dir dass es nix ist!
Liebe Grüße
Liz
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.11.2014, 14:26
Corinna-2 Corinna-2 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.11.2014
Beiträge: 1
Standard AW: Bis nach Entbindung warten?

Ich kann dir natürlich auch nicht raten was du tun sollst.
Nur so viel: Ich "musste" mir im Laufe meines Lebens 5 mal etwas entfernen lassen und immer war es letztendlich gutartig.

Das muss bei dir natürlich nicht so sein und bei mir wurde immer nur örtlich betäubt. Von der kleinen OP habe ich nichts gemerkt. Die Frage ist nur was genau da genommen wird zur örtlichen Betäubung und ob das dem Kind schaden könnte.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.11.2014, 16:54
Karasa83 Karasa83 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Ort: Hannover
Beiträge: 58
Standard AW: Bis nach Entbindung warten?

Für die Schwangerschaft ist so eine Lokalanästhesie jedenfalls unproblematisch. Mir hat man den nachschnitt des melanoma in der frühschwngerschaft verpasst und weitere dysplastischer nävi über die gesamte Schwangerschaft entfernt.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.11.2014, 17:02
doris2710 doris2710 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2013
Ort: Österreich
Beiträge: 198
Standard AW: Bis nach Entbindung warten?

angsthase, bei mir wurde das mm in der 32. ss entfernt, auch der nachschnitt wurde dann noch vor der entbindung gemacht.
die ärzte hätten auch ursprünglich gerne gehabt, dass ich sogar noch die wächterlymphknoten VOR der entbindung rausnehme....schlussendlich sind sie jetzt noch drinnnen....

ich an deiner stelle würde das muttermal gleich rausnehmen lassen, sicher ist sicher.
__________________
zweifachmama mit malignem melanom clark level IV, td 1,5mm im jahr 2011
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.11.2014, 22:13
crazy_kaktus crazy_kaktus ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.06.2010
Ort: Westerwald
Beiträge: 73
Standard AW: Bis nach Entbindung warten?

Also ich kann mich Doris nur anschließen....
Ich würde mir wünschen, dass bei mir alles viel früher erkannt und operiert worden wäre...... (Details stehen in meinem Profil)
In der letzten Schwangerschaft wurden mir dann mehrmals Flecken entfernt.
Völlig unproblematisch.....

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 22.11.2014, 09:53
Jenny B. Jenny B. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 335
Standard AW: Bis nach Entbindung warten?

Hallo Angsthase

Also ich würde an deiner Stelle keine Minute länger als Notwendig warten. Und ich sehe die Schwangerschaft als keinen Hinderungsgrund.

Mir wurde in der Schwangerschaft sogar ein Lymphknoten am Hals in Örtlicher Betäubung entfernt.

Zumal man ja immer noch nicht genau weiß, in wie fern die Hormone Negativ Einfluss auf ein evtl. vorhandenes Melanom nehmen.

Lg Jenny
__________________

Geändert von Jenny B. (22.11.2014 um 09:55 Uhr) Grund: Fehlerteufel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
schwangerschaft


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:52 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2024 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Volksbank Darmstadt Mainz eG · IBAN DE74 5519 0000 0172 5250 16 · BIC: MVBMDE55