Krebs-Kompass-Forum seit 1997  


Zurück   Krebs-Kompass-Forum seit 1997 > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #76  
Alt 24.11.2010, 01:24
undine undine ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2010
Ort: Elmshorn
Beiträge: 910
Standard AW: Die Liebe meines Lebens hat Krebs...

Hallo Björn,

ich habe eben diese Seiten durchgelesen und möchte dir und deiner Freundin alles Gute wünschen.

Aber vor allem möchte ich loswerden, WIE BEEINDRUCKT ich von der FÜLLE an Hilfsbereitschaft und Zuspruch bin, die du hier bekommen hast!

So viel Hilfestellung! So viel liebevolle Unterstützung! Das haut mich wirklich um, vor allem, weil dir ja alles Menschen schreiben, die entweder selbst um einen geliebten Menschen bangen oder trauern, oder sogar selbst erkrankt sind.
Ein bisschen habe ich das Gefühl, dass du gar nicht realisierst, was für ein großes Geschenk dir diese Menschen machen, in dem sie versuchen, dich aufzufangen.

Ich werde mir die Tipps sehr zu Herzen nehmen, um meine Ma zu unterstützen und aufzufangen, die gerade erst die Diagnose "bösartiger Lungenkrebs im fortgeschrittenen Stadium" bekommen hat. Ich habe ein Gefühl, dass es mich zerreißen wird, sie zu verlieren und habe noch gar keine Vorstellung, wie ich das ertragen soll. Aber ich hoffe, ich werde dann auch diese Unterstützung erfahren.
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 02.12.2010, 15:37
Benutzerbild von ange
ange ange ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 505
Standard AW: Die Liebe meines Lebens hat Krebs...

Hallo Björn,

wie geht es euch???

lass mal von dir hören...
lg ange
__________________
-Meine Schwiegermama + 4.10.2010
-Meine Patentante + 4.9.2011
-Meine Mama
*15.2.1944 - + 22.11.2014

-Ich selber Polycythaemia Vera
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 04.12.2010, 19:13
mac2010 mac2010 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Pinneberg
Beiträge: 33
Standard AW: Die Liebe meines Lebens hat Krebs...

Ein ständiges Auf und Ab - montags waren die Blutwerte nach einer Bestrahlung super (die man angesetzt hatte weil eine Metastase vergrößert war), donnerstags wurde eine Metastase in der Brust festgestellt die montags rausoperiert werden soll.

Auf und Ab.
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 05.12.2010, 11:07
edith57 edith57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 655
Standard AW: Die Liebe meines Lebens hat Krebs...

Lieber Björn,

Das tut mir leid, dass nun auch in der Brust eine Meta gefunden wurde. Diese Krankheit lässt einem wirklich keine Ruhe. Immer wenn man einen Strohhalm in der Hand hat, kommt der nächste Hammer und reisst ihn wieder aus deiner Hand. Ich hoffe für euch und auch für uns, dass wir bald viel mehr als nur Strohhalme in der Hand halten können und wir aus diesem Wellental wieder auftauchen können. Ich drück euch die Daumen und wünsche alles Gute für die OP am Montag.

LG Edith
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 06.12.2010, 22:42
Benutzerbild von Mina08
Mina08 Mina08 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 56
Standard AW: Die Liebe meines Lebens hat Krebs...

Lieber Mac2010,

es darf doch nicht wahr sein??????
Aber, wie die Redewendung ist nach dem Winter, kommt der Sommer....
Tanke kraft, denn dass brauchst du am meisten, es tut mir Leid für Euch beide,
aber diese Sch.... Krankheit ist unberechenbar......
Ich habe morgen auch Nachsorge Untersuchung Lungen CT
Ich wünsche Euch beiden alles Gute und hoffe auf gute Zeiten....

Liebe Grüsse
Mina
Mit Zitat antworten
  #81  
Alt 08.12.2010, 00:06
sanderegg8 sanderegg8 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2010
Beiträge: 1
Standard AW: Die Liebe meines Lebens hat Krebs...

Zitat:
Zitat von mac2010 Beitrag anzeigen
Wie strukturiere ich mein Leben, daß es mich nicht total runterzieht die Situation?
wichtig ist, dass du deiner freundin struktur geben kannst, nicht, dass du sie selber auch noch verlierst. ich glaube fest daran, dass sich krebs einnisten kann, wenn die struktur eines menschen verloren ging, oder ein verlust die seele erschüttert hat. versuche im jetzt zu leben, das leben trotzdem positiv zusammen mit ihr zu gestalten, dinge zu planen. denn verlierst du das, oder vor allem verliert sie das, hat der krebs das sagen. sage dem krebs hallo und erkläre ihm, dass ihr jetzt ein weg sucht ihm die freiheit wieder zu geben, raus aus diesem körper. klingt alles sehr komisch, ich weiss, aber jedes körperliche symptom hat auch eine seelische geschichte und die ist sehr sehr wichtig zu erkennen.
alles liebe wünsch ich euch
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 08.12.2010, 09:12
mac2010 mac2010 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Pinneberg
Beiträge: 33
Standard AW: Die Liebe meines Lebens hat Krebs...

Hallo liebes Forum,

das hier wird bis auf weiteres mein letzter Eintrag sein - denn es ist aus zwischen meiner Freundin und mir. Nach wochenlangen Debatten, die sie in Streitsucht angezettelt hat, habe ich mich entschieden, der Beziehung ein Ende zu setzen.

Sie wird das jetzt alleine durchstehen müssen. Gewollt habe ich es nicht, aber ich bin psychisch mit meiner Kraft am Ende, die ständigen Vorwürfe von ihrer Seite, ich würde aber auch alles falsch machen, haben diese Beziehung zerstört.

Trotzdem: Danke an alle, die mir hier Hilfe gegeben haben, die mich unterstützt haben! Ihr wart wundervoll.

D A N K E
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 08.12.2010, 10:10
edith57 edith57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 655
Standard AW: Die Liebe meines Lebens hat Krebs...

Hallo Björn,

Es tut mir leid, dass das jetzt so enden musste. Vielleicht ist es aber auch besser so für euch beide, denn wenn ihr immer nur streitet - unabhängig davon wer den Streit angezettelt hat - dann kann diese ständige negative Stimmung euch beiden nur schaden.

Ich wünsch euch beiden alles Gute für die Zukunft. Deiner Freundin, dass sie die Krankheit übersteht und bald wieder gesund ist und dir, dass du auch wieder zur Ruhe kommen kannst.

Machs gut!
Edith
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 13.12.2010, 13:11
Canaris Canaris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 135
Standard AW: Die Liebe meines Lebens hat Krebs...

Na , so viel hält heutzutage offensichtlich eine "Liebe des Lebens" aus.
Das waren gezählte 2 Monate und du wirst das Handtuch? Bei ein Krebskranker Frau ?

Was bist du ...... Ein Man oder ein Kind?
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 13.12.2010, 13:37
nik02 nik02 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2010
Beiträge: 33
Standard AW: Die Liebe meines Lebens hat Krebs...

Zitat:
Zitat von Canaris Beitrag anzeigen
Na , so viel hält heutzutage offensichtlich eine "Liebe des Lebens" aus.
Das waren gezählte 2 Monate und du wirst das Handtuch? Bei ein Krebskranker Frau ?

Was bist du ...... Ein Man oder ein Kind?
Seh ich genauso, unglaublich *kopfschüttel*
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 13.12.2010, 14:12
Canaris Canaris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 135
Standard AW: Die Liebe meines Lebens hat Krebs...

Ich wollte eigentlich noch viel viel mehr schreiben , denn irgendwie fühle ich mich beleidigt dass der Typ im "Angehörigenforum" geschrieben hat. Was für ein Hohn.

Ich lasse es aber lieber denn sonnst sage ich noch Sachen die mir eventuell leid tun werden.
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 13.12.2010, 14:17
Benutzerbild von stefuli1976
stefuli1976 stefuli1976 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2010
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 209
Standard AW: Die Liebe meines Lebens hat Krebs...

Ich habe das ganze Thema von Anfang an mitgelesen...

Bin selber betroffen...ich will niemanden in Schutz nehmen , aber meiner Meinnung nach kann man nicht beurteilen wie es bei der Beziehung (auch vor der Diagnose) schon lief...und ja ich find es auch schade dass diese Beziehung nicht stark genug war um dass zu be- und überstehn...
Ich habe einen Mann der keine Sekunde von meiner Seite gewichen ist, der für mich da war...egal wie schlecht es mir ging und auch jetzt noch, wenn was ist steht er mir bei....das hat unsere Beziehung noch mehr gefestigt..

Doch natürlich gibt es auch böse Menschen die den Partner einfach so fallen lassen sobald sich Komplikationen entwickeln könnten...das macht auch mich wütend...aber ich denke wenn es die Beziehung von diesen Beiden hier nicht geschafft hat (vielleicht) wegen der Krankheit Krebs...dann hätte sie (vielleicht ) auch so nicht lange standgehalten..aber das können nur die beiden selber wissen?!

grüsse vor allem an die freundin...ich hoffe sie hat eine familie die ihr besteht jetzt nach alldem!

Geändert von stefuli1976 (13.12.2010 um 14:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 13.12.2010, 23:25
mischmisch mischmisch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 1.070
Cool AW: Die Liebe meines Lebens hat Krebs...

Auch ich habe hier mitgelesen,

ist es nicht vorstellbar, dass wieder mal......?
Mein Gefühl täuscht mich in der Richtung sehr selten,
wollte aber hier nicht "Buuuh" rufen, sonst hätte es ja Mecker gegeben.

Vielleicht täusch ich mich ja.......,
aber sollte es die Partnerin ja garnicht geben, umso besser für sie.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
erfahrungen, hilfe, krebs, münster


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:00 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2024 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Volksbank Darmstadt Mainz eG · IBAN DE74 5519 0000 0172 5250 16 · BIC: MVBMDE55