Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Länder und Regionen > Österreich

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #781  
Alt 12.05.2011, 13:33
Benutzerbild von suze2
suze2 suze2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2007
Ort: österreich
Beiträge: 2.512
Standard AW: Wo sind die Österreicher?

karin, die befunde hat man schon mit, aber die bilder nicht. manchmal bekommt man eine CD, manchmal bilder, aber gerade in den spitälern nicht (im akh muss mans zahlen, eher teuer) und dann kann man scheinbar die verschiedenen geräte nicht unbedingt vergleichen. auch den befund-stil nicht. mich hats fast aus den socken gehauen, als im AKH bei einem CT "rundherde" auf der lunge erwähnt waren. bin dann zu "meinem alten" radiologen GEHECHELT, der sagte "ja, die sieht er auch, aber die schribt er nicht rein, weil seiner meinung ach harmlos." (der andere empfahl - kontrolle nach 3 monaten). dafür sah er dieser wiederum "nebenmilz" (als normvariente). die sah der andere auch, fand sie aber nicht erwähnenswert. so viel zu den geschriebenen befunden.

tja. karin, du hast PN, will das spital hier nicht reinschreiben, nur so viel: es ist in wien und NICHT das AKH.

bussi
suze
__________________
seit 2005 bin ich ein angsthase
Mit Zitat antworten
  #782  
Alt 12.05.2011, 14:34
dreamsandme dreamsandme ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2010
Beiträge: 188
Standard AW: Wo sind die Österreicher?

hey mädls,

@traudi: gips klingt nicht gut! für wie lange musst du den tragen?

@mädl: kann deine ängste verstehen. ich glaub, wenn meine beziehung jetzt zu ende gehen würde, wärs auch schwer für mich was neues aufzubauen.

@karin: schön, dass es deiner mama besser geht.

@suze: also man kann es so sagen oder so. und so wie es dir gesagt wurde, ist es nicht in ordnung. den kostenfaktor vorgekaut zu bekommen, können wir als krebspatienten ja total brauchen und das hilft uns ja ungemein. ich warte ja nur mal drauf, dass das zu mir gesagt wird, ich glaub, dann gibts haue. bis jetzt habe ich zum glück immer das gefühl vermittelt bekommen, dass alles getan wird, was möglich und vernünftig ist.
das mit den rundherden...ui...da wär ich aber vermutlich direkt dort kollabiert. ja, zwei ärzte, drei meinungen.

@all: super wetter, ich hoffe, ihr genießt es so richtig!

ich hatte ja mein ekg, 24 stunden ekg und belastungs-ekg mit dem ergebnis, dass ich vermutlich einen betablocker bekomme, weil mein herz viel zu schnell schlägt. muss das aber noch mit den akh-ärzten absprechen. muss aber noch den endgültigen befund abwarten.

ansonsten hatte ich heute zometa-infusion. mal schaun, wie es mit den nebenwirkungen so ist, angeblich beim 2. mal nicht ganz so schlimm wie beim ersten mal.

schick euch liebe grüße,
dreams
Mit Zitat antworten
  #783  
Alt 12.05.2011, 22:14
mädl2010 mädl2010 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2010
Ort: Kärnten (Österreich)
Beiträge: 424
Standard AW: Wo sind die Österreicher?

@ suze ich kann deinen ärger verstehen und finde es eine bodenlose frechheit. es gibt die hypohonder, die wg. bisi zwicken drei, vier wochen kur gehen und andre, die schlimme diagnosen haben, kriegen nicht mal ein mrt - ich mein hallo??? boah...
das einfühlungsvermögen der ärzte, schwestern u dergleichen ist einfach nur traurig - sowas von armseelig. die müssten alle mal ein fach haben, das mitgefühl heisst oder einfach nur VERSTÄNDNIS!!! sie sind eben alle in der glücklichen lage, dass es nicht sie selbst betrifft.

@ karin - die situation kenn ich. zwei kinder und alleinerziehend. er kümmert sich wohl um die kinder. gott sei dank. vorallem auch wie nina ihre diagnose bekam war zusammenhalten trotz trennung wichtig. viele ärzte und bekannte mit denen wir immer wieder mal zu tun haben, wissen nichts von der scheidung.
mein freund ist jünger und springt noch immer ins kalte wasser. aber ich muss sagen er schlägt sich gut.

mein sohn geht auch in die erste. der druck den die kinder dort bekommen ist auch nicht ohne. ärgert mich ein bisschen. aber er ist ein braver. steht jetzt zwischen 1-2.

so, jetzt hab ich einen anruf bekommen - wie es scheint, hab ich mein auto verkauft. jetzt brauch ich ein neues.

gute nacht ihr lieben.
Mit Zitat antworten
  #784  
Alt 13.05.2011, 08:55
maula maula ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2006
Ort: NÖ.
Beiträge: 612
Standard AW: Wo sind die Österreicher?

Guten Morgen, wieder ein neuer Tag und wir leben noch, ist das nicht SUPERTOLL!!!???

suze: also du hast wirklich deinen Seelenpartner, so wie du ihn beschreibst. Denn wer kann schon sagen, daß man jede Minute weiß, den RICHTIGEN zu haben. Viel, viel Glück weiterhin. Das mit den Radiologen und den Befunden ist irre. Wie gehst du als Angsthase damit um, wenn der eine was sieht, und der andere es als harmlos abtut??? Und das stimmt auch sicher, wenn man reich wäre, bräuchte man keinen Termin, keine Wartezeiten und sofort hätte man den Befund!!! Aber wir sind eben das normale Volk. Wie traurig!!!

Karin: das ist schön, daß es deiner Mama besser geht, und daß sie das Blumen aussuchen genossen hat. Es ist soooooooo... schön, wenn man sich über etwas freuen kann!!!

dream: Betablocker haben die nicht auch wieder Nebenwirkungen??? Aber wenn es nicht anders geht, dann muß man sie natürlich schon nehmen.

mädl: was war mit der Wohnung?

Na heute habe ich auch wieder viel getippt aber nicht nur mit links, versuche es auch mit der rechten Hand. Montag habe ich wieder Kontrolle.

Wünsche euch allen einen angenehmen Tag und allen Verliebten, daß das Gefühl ewig dauert.

Traudi
Mit Zitat antworten
  #785  
Alt 13.05.2011, 09:11
dreamsandme dreamsandme ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2010
Beiträge: 188
Standard AW: Wo sind die Österreicher?

Liebe Traudi, du schreibst auch links ganz wunderbar! Hoffe, die Kontrolle ist in Ordnung!
Ja, Betablocker machen sicher wieder Nebenwirkungen und dann bekomm ich sicher wieder irgendein Pulverl! Ich hasse das...Deshalb versuch ich so wenig wie möglich zu nehmen...aber wenns nicht anders geht. Wenn ich nur wüsste, ob die Krankheit nun "zu Ende" ist, oder nicht...aber das weiß man eben nicht, ich find das einfach zum

Ja, reich müsste man sein, obwohl, wenn es drauf ankommt, hilft es einem auch nicht unbedingt. Es ist halt vielleicht angenehmer...ich bin mir trotzdem sicher, dass wir in einem Land leben, in dem wir froh sein können. Es wird viel geforscht, viel getan, leider auch viel gespart. Aber ich glaub, bei einem Verdachtsfall werden alle Möglichkeiten ausgeschöpft.
Aber ich kann dich, liebe Suze, mehr als verstehen! Komm, lass uns gemeinsam eine WG in einer Röhre gründen! Und bei Bedarf lassen wir unsere Moleküle schwingen! Ich wert deine Bilder aus und du meine!

Wie ihr vielleicht merkt, geht es mir wieder ein bisschen besser! Zometa gestern gut verdaut bis jetzt und Knochenschmerzen heut nicht schlimm!

Heute Freitag, 13., ich hab gleich mal verschlafen!

Liebe Grüße und euch einen schönen Tag,
dreamie (also die koseform ist ja wirklich zu süß! danke!)
Mit Zitat antworten
  #786  
Alt 13.05.2011, 13:44
dreamsandme dreamsandme ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2010
Beiträge: 188
Standard AW: Wo sind die Österreicher?

Liebe Karin,

ist ein Bisphosphonat, welches ich als Infusion bekomme, für Knochen und wenn ich Glück hab, dann hat es auch eine Antitumorwirkung!

Hier auch Sonne...kommt ganz gut in Verbindung mit Hitzewallung und Schweißattacken!

Lg
dreams
Mit Zitat antworten
  #787  
Alt 13.05.2011, 16:47
Benutzerbild von suze2
suze2 suze2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2007
Ort: österreich
Beiträge: 2.512
Standard AW: Wo sind die Österreicher?

... ja, liebe dreamie, - lass uns in der röhre wohnen ...- vielleicht können wir, falls wir ne flugreise machen, den nacktscanner bitten, uns auch innerlich zu scannen - blöder witz - so weit kommt s noch.

es ist angenehmer, reich zu sein, klar. und wir sind reich, in dem sinne, dass wir in Ö leben, wo es behandlung gibt, auf hohem niveau.
trotzdem hat es eben auch eine bedeutung, ob du privat zu den ärzten gehst oder nicht. du bekommst die gleichen medikamente, aber du wirst vielleicht ein spürchen mehr umsorgt. das kann manchmal wichtig und manchmal sogarrettend sein.

naja, traudi, damals, als die herren doktores sich ned einig waren, habe ich schon geweint. mittlerweile sehe ich, dass es eben nie eindeutig ist. ein bildgebendes verfahren ist eben nur ein bildgebendes verfahren. nicht mehr. auch nicht weniger. und insofern bleibt eben immer ein bisschen angst. also ein bisschen sorglosigkeit ist eben für immer verloren gegangen.

ja das JETZT. wir müssen es wichtig nehmen. obwohl wir eben nicht alleine im JETZT leben können. es sind nur momente, wo wir so ganz "jetzt" leben können. dann gehen wir wieder einkaufen oder flicken socken, alles dinge, die eine zukunft voraussetzen. sogar blumen aussuchen, ales zielt auf eine zukunft. ich finde, das macht es ja so schwer.

BETABLOCKER! WO LAS ICH BLOSS, DASS SIE AUCH GEGEN BRUSTKREBS WIRKN KÖNNEN? ich frage dann meine ärztin sogar, ob es sinn macht, sie zu nehmen und sie sagte, nein, wenn man keinen hohen blutdruck hat, kann man das nicht einfach nehmen.

naja, ich wünsch uns allen das beste.

schönes wochenende, ich bin wieder mal wandern!
alles liebe
suze
__________________
seit 2005 bin ich ein angsthase
Mit Zitat antworten
  #788  
Alt 13.05.2011, 19:34
dreamsandme dreamsandme ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2010
Beiträge: 188
Standard AW: Wo sind die Österreicher?

suze, du wirst lachen, aber ich hab heute gescherzt, dass man mich mit in Urlaub nehmen soll im Koffer und da fiel mir gleich ein, dass ich da gleich geröntgt werden könnte.
Außerdem wird bald ein Röntgenbus im Nachbarort vorfahren...Gratis Lungenröntgen...cool oder?
Mit Zitat antworten
  #789  
Alt 13.05.2011, 19:36
dreamsandme dreamsandme ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2010
Beiträge: 188
Standard AW: Wo sind die Österreicher?

achja, wegen betablocker...ja, das hab ich auch auf meinem blog eingestellt und irgendwo im forum stehts auch...aber davor hätt ich auch gar keine angst, sondern eher dass ich damit die antihormontherapie runterwirke. hoffe, die leute im akh können mir weiterhelfen.

lg
dreams
Mit Zitat antworten
  #790  
Alt 14.05.2011, 00:39
Benutzerbild von suze2
suze2 suze2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2007
Ort: österreich
Beiträge: 2.512
Standard AW: Wo sind die Österreicher?

Zitat:
Zitat von dreamsandme Beitrag anzeigen
Außerdem wird bald ein Röntgenbus im Nachbarort vorfahren...Gratis Lungenröntgen...cool oder?
ich weiß ned... strahlenbelastung? ich mach nur mehr die vom akh vorgesehenen. andererseits, eines mehr oder weniger... also wer weiß, würd ichs auch machen...
bussi ilse
__________________
seit 2005 bin ich ein angsthase
Mit Zitat antworten
  #791  
Alt 14.05.2011, 00:53
dreamsandme dreamsandme ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2010
Beiträge: 188
Standard AW: Wo sind die Österreicher?

das war jetzt nicht so ganz ernst gemeint, ich fands nur erstaunlich, dass sie mit so einem röntgenwägelchen rumfahren! die strahlenbelastung durch die nachsorge reicht für drei leben!
Mit Zitat antworten
  #792  
Alt 14.05.2011, 10:15
maula maula ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2006
Ort: NÖ.
Beiträge: 612
Standard

Eine schönen, sonnigen Samstag an ALLE!!!

Darf ich weiterhin dreamie sagen???
Dein Satz mit der WG in der Röhre, fand ich genial. Habe schon viel gelacht darüber.
Bei uns kommt auch 1x im Jahr ein Röntgenbus, habe aber noch nie davon gebraucht gemacht. Aber nicht wegen der Strahlen, an die denke ich eigentlich kaum.

ilse(suze): deine Sätze vom JETZT sind sehr treffend. Man muß JETZT leben. Das Gestern ist schon vorbei, und an das Morgen sollten wir keine (negativen) Gedanken verschwenden. Aber wer von uns Angsthasen kann das schon?

Karin: genießt deine Mama die Blumen??? Du bist wahrscheinlich so wie meine Tochter (auch Sohn), die machen sich auch immer große Sorgen um mich.

Meine Tochter, die 2006 für 1 Jahr mit ihrem Mann und den Kindern in Schweden gelebt hat, ist ganz alleine mit dem Auto nach Österreich gefahren, um bei meiner 1. OP bei mir zu sein. Ich hatte keine Ahnung, auf einmal stand sie in der Türe. Ich werde das nie vergessen. Heul, Schluchz. Es war so schön, hatte aber natürlich wieder riesige Angst, als sie nach einigen Tagen wieder alleine die Rückfahrt antrat.
Ja so sind wir. Immer ängstlich, immer in Sorge um die Liebsten.

mädl: Wohnung??? Auto???

Bei uns scheint heute keine Sonne. Ich glaube, die verabschiedet sich jetzt für einige Tage.

Darf heute wieder zu meiner Tochter essen gehen: gebratene Ripperl. Freu mich drauf.

Schönen Tag, Traudi
Mit Zitat antworten
  #793  
Alt 14.05.2011, 11:49
dreamsandme dreamsandme ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2010
Beiträge: 188
Standard AW: Wo sind die Österreicher?

Liebe Traudi,

klar, dreamie ist sehr süß, Kreation von suze! Im "wirklichen" Leben nennt mich übrigens keiner "Sonja", mag den Namen nämlich eigentlich gar nicht und habe ihn erst in Verbindung mit der Krankheit benutzt...psychisch sinnvoll!

Die Idee in die Röhre einzuziehen stammt ursprünglich auch von suze! Sie ist halt unsere begabte Kunstschaffende hier!

Mir ist MRT auf jeden Fall lieber, ich lass halt lieber meine Moleküle rumwirbeln als bestrahlen. Hatte Bestrahlung an der Brust und halbjährlich CT, davor auch schon ein paar CT...

Wir haben hier nur ein bisschen Sonne, aber ich teil sie gern mit dir und pust dir mal ein paar Strahlen in deine Richtung!

Lass liebe Grüße da,
dreamie
Mit Zitat antworten
  #794  
Alt 14.05.2011, 14:47
maula maula ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2006
Ort: NÖ.
Beiträge: 612
Standard AW: Wo sind die Österreicher?

dreamie: bist du sicher, daß du Sonnenstrahlen zu uns gespustet hast? Merke nämlich nichts davon. Wie nennt man dich dann im wirklichen Leben, wenn du Sonja nicht magst(finde ich aber ganz nett, erinnert an Sonne)???
Und ich dachte dreamie wäre eine Kreation von mir gewesen, da muß mir suze mal vorgekommen sein. Finde dreamie voll süß!!!

Werde jetzt meine Hand am Nachmittag voll ruhen lassen. Tut nämlich ganz schön weh!
Mir fällt halt das Nichtstun sooo schwer.

sabine: wie gehts euch? Alle Kleider für Firmung schon gekauft? Ist Nicole schon aufgeregt vor dem großen Tag?

Wünsche euch einen schönen nachmittag. Laßt es euch gut gehen!!!

Glg. Traudi
Mit Zitat antworten
  #795  
Alt 14.05.2011, 15:07
dreamsandme dreamsandme ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2010
Beiträge: 188
Standard AW: Wo sind die Österreicher?

Hm, liebe Traudi, ich hab hier alles weggepustet...jetzt regnets...ob ich wohl zu stark gepustet hab?

Also wer hats erfunden?

Im "wirklichen" Leben fress ich jeden, der mich bei meinem Taufnamen nennt...aber ganz so weit entfernt ist mein Rufname nicht von der Sonne, der ist nämlich "Sunny". Aber dreamie find ich mindestens genauso gut, hätt ich den anderen nicht schon jahrelang, würd ich mich jetzt glatt umtaufen lassen.

Wie ist das mit euch, gibts da spezielle Rufnamen oder ebenso Vornamenhasser? Traudi kommt von?

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:06 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD