Krebs-Kompass-Forum seit 1997  


Zurück   Krebs-Kompass-Forum seit 1997 > Allgemeine Themen > Berufserkrankung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.10.2001, 20:52
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Berufskrankheit Bronchialkarzinom

Hallo,
bei meinem Vater wurde im Oktober 2000 eine Oberlappenresektion re. durchgeführt mit dem Ergebnis eines bronchiolo-alveolären Karzinoms.
Neben dem Kampf gegen diese Erkrankung versuchen wir dieses als Berufskrankheit bei der BG geltend zu machen.
Mein Vater arbeitete als 1. Schmelzer im Hochofenbereich einer Eisen- und Stahlschmelzerei, wo er tagtäglich Umgang mit Quarz, Nickel, Chrom 6 Verbindungen, Eisen, Phosphor, Schwefel, Kalzium, Aluminium, Silizium, Asbest (gering) zu tun hatte.
Dieser Kampf ist mehr als schwer, da wir leider immer wieder mit sehr viel fachchenesich konfrontiert werden, für uns niemand da ist, der uns erklären könnte was z. B. -Auszug aus dem fachpathologischen Zusatzgutachten des entnommenen Tumors- "Pseudoasbestkörper", "Asbestkörper" sowie die Normbereiche für diese sind, oder was z. B. und warum man Chromkonzentrationen nach Einlage in Paraffin nur qualitativ und nicht quantitativ bestimmen kann, was bedeutet dies????
Ihr seht, jede noch so geringe HILFE wäre für uns mehr als wichtig. Vielleicht kennt jemand irgend jemanden der sich auskennt oder den wir fragen könnten, Buchtips wären natürlich auch super!!!!!!
Riesig würden mich auch Eure Erfahrungen mit der
Anerkennung der Erkrankung als Berufskrankheit interessieren und wie Ihr diesen Kampf gewonnen oder vielleicht auch gerade kämpft.

Tausend Dank!!!!!!!!


Carina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HILFE! Bronchialkarzinom mit Hirn- und Knochenmetastasen... mit 36?? Hühnchen Forum für Angehörige 76 14.03.2007 18:46
Verdacht auf Bronchialkarzinom c34.9v was immer das heißen soll obi Lungenkrebs 2 18.09.2006 01:36
bin ganz neu Lymphom oder klz. Bronchialkarzinom evi_berlin Lungenkrebs 9 29.07.2006 20:21
Non-Hodgkins? Bronchialkarzinom? Lungenkrebs 10 19.03.2005 11:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:47 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2024 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Volksbank Darmstadt Mainz eG · IBAN DE74 5519 0000 0172 5250 16 · BIC: MVBMDE55