Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hirntumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #961  
Alt 09.06.2005, 16:20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard auf einmal ist alles anders....

Lieber Andreas,
auch von mir mein herzlichstes Beileid.Dabei hatte ich so gehofft das es bei Euch anders ausgeht als bei meiner Tochter.Auch wenn ich mehr oder weniger nur stiller Leser bin.
Ich wünsche Dir viel Kraft für die nächsten Tage und Wochen.

Eine ebenso traurige
Gabi
Mit Zitat antworten
  #962  
Alt 09.06.2005, 17:00
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard auf einmal ist alles anders....

Lieber Andreas,
mein herzliches Beileid.

Ich wünsche dir Kraft für die kommende Zeit.
Du hast alles für sie getan.

Brigitte
Mit Zitat antworten
  #963  
Alt 09.06.2005, 17:30
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard auf einmal ist alles anders....

Andreas,
mein tiefes Beileid. Ich habe still mit gehofft und gebangt, es gibt keine tröstenden Worte - ich umarme dich still.
Für die kommende Zeit wünsche ich dir viel Kraft und liebe Menschen an deiner Seite.

Meine Gedanken sind bei dir, traurige Grüße Jazz

"Das Leben ist ewig und die Liebe ist unsterblich und was wir den Tod nennen,ist nur der Horizont, hinter den wir nicht schauen können."
Mit Zitat antworten
  #964  
Alt 09.06.2005, 17:32
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard auf einmal ist alles anders....

Lieber Andreas

Seit langem bin ich stille Mitleserin von deinem Weg mit der Erkrankung deiner Partnerin, von Dayos und Dagis Weg und dem von anderen Angehörigen. So gerne hätte ich euch einen anderen Ausgang der Erkrankung gewünscht. Dennoch glaube ich , das du und Yvonne in liebe und gegenseitigem Gegtragen werden Abschied nehmen konntet. Ich wünsche dir für die kommenden Tage viel Licht, Kraft und liebevolle engel an deine Seite.

Alles Liebe von Angelika
Mit Zitat antworten
  #965  
Alt 09.06.2005, 17:59
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard auf einmal ist alles anders....

Lieber Andreas,
es tut so weh, diese Zeilen zu lesen, dass Yvonne dich verlassen hat. Der Schmerz kommt in mir wieder hoch und ich denke an meine Freundin, die im April gegangen ist.

ES IST STILLE UND LEERE,
ES IST TRAUER UND SCHMERZ.
ES WIRD DANKBARE ERINNERUNG SEIN,
DIE WIE EIN HELLER STERN DIE NACHT ERLEUCHTET.

Lass Yvonne dieser Stern für dich sein. Mein Stern ist Rita.

Ich umarme dich, traurige Grüße
Ute
Mit Zitat antworten
  #966  
Alt 09.06.2005, 18:23
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard auf einmal ist alles anders....

Lieber Andreas,
habe deine Geschichte bis jetzt still verfolgt. Weisst du was ich glaube:
Als Gott sah dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil und das Atmen zu schwer wurde, legte er den Arm um Yvonne und sagte: Der Friede sei mit dir, komm heim!

In Gedanken bin ich bei dir
Martina
Mit Zitat antworten
  #967  
Alt 09.06.2005, 18:48
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard auf einmal ist alles anders....

Hallo Andreas,

meine stille anteilnahme

heike
Mit Zitat antworten
  #968  
Alt 09.06.2005, 18:50
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard auf einmal ist alles anders....

Lieber Andreas,
nicht weinen, weil es vorbei, sondern lächeln, weil es gewesen... Irgendwann wirst du es schaffen, dich in dankbarer Erinnerung an sie zu erinnern. Nimm dir die Zeit die du brauchst für deine Trauer.
Mein VAter ist heute vor einer Woche an einem Glio gestorben. Heute ist sein Geburtstag. Er musste sich allerdings fast 1 1/2 Jahre quälen. Das zumindest, glaube ich, ist euch erspart geblieben. Und das ist es auch, was es mir so schwer macht zu akzeptieren. Die lange Zeit, die ich bei ihm gewacht habe. Ich bin mindestens so froh, dass er nicht mehr leiden muss, wie auch unendlich traurig, ihn nicht mehr halten zu können. Aber ich weiß, es geht ihm jetzt, egal wo immer er ist, besser. Und auch deiner Yvonne ist es jetzt besser. Und irgendwann werdet ihr euch wiedersehen. Aber in deinem Herzen wird sie, wie auch mein Papa, immer weiter leben.
Alles Liebe
Gabi
Mit Zitat antworten
  #969  
Alt 09.06.2005, 21:13
Benutzerbild von Dagi
Dagi Dagi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.12.2002
Beiträge: 1.341
Standard auf einmal ist alles anders....

Lieber Andreas,soeben lese ich die traurige Nachricht.
Mein aufrichtiges Beileid.

Gesegnet deine Trauer,dass du nicht erstarrst vor Schmerz,
sondern Abschied nehmen
und dich behutsam lösen kannst
ohne dich aufzugeben.

Gesegnet deine Klage,
dass du nicht verstummst vor Entsetzen,
sondern hinausschreien kannt,
was über deine Kraft geht
und dir das Herz zerreißt.

Dagi
Mit Zitat antworten
  #970  
Alt 09.06.2005, 21:49
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard auf einmal ist alles anders....

lieber andreas,

ich habe deine nachricht vor ca. drei stunden gelesen.....ich habe den pc sofort wieder ausgeschaltet, damit meine 'kleine' die traenen, die mir aus den augen schiessen, nicht mitbekommt....

es ist einfach nur traurig......

ich wuensche dir von ganzem herzen, dass du es schaffst, diese schwere zeit zu ueberstehen.....

ich heule mit dir.....

dayo
Mit Zitat antworten
  #971  
Alt 09.06.2005, 22:02
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard auf einmal ist alles anders....

Lieber Andreas,

Ich schicke Dir eine stille Umarmung...Für alles andere fehlen mir leider die Worte, meine Kehle ist wie zugeschnürt.

Du hast deiner Yvonne sehr viel Liebe geschenkt, und das ist das schönste Geschenk auf Erden. Ich wünsche Dir viel Kraft für die jetzt kommende schwere Zeit.

Traurige Grüße von Claudia
Mit Zitat antworten
  #972  
Alt 09.06.2005, 22:10
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard auf einmal ist alles anders....

Lieber Andreas,
noch vor nicht allzu langer Zeit habt Ihr beide mich in meiner Trauer um Udo getröstet. Ich hatte für Euch beide gehofft, dass Yvonne es mit Hilfe der Studie schaffen wird.

Nun weine ich mit Dir.

Yvonne hat wie Udo gewonnen, das Sch..teil hat keine Macht mehr. Auch Yvonne wird nun auf Dich aufpassen.

Aufrichtige Anteilnahme verbunden mit
traurigen Grüßen
Susanne
Mit Zitat antworten
  #973  
Alt 09.06.2005, 23:12
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard auf einmal ist alles anders....

vielen dank für eure nachrichten. ihr seid mir - so traurig der grund unserer treffen hier auch ist - echt ans herz gewachsen. ich hoffe, dass die, die es "geschafft" haben, auf uns achtgeben. allen anderen einfach nur sehr viel glück, liebe, kraft......genießt die zeit mit euren lieben. man merkt leider sehr spät, wie kostbar sie ist. ich für mich kann sagen, dass ich meinen engel von anfang bis in alle ewigkeit liebe, schätze und achte und sie es auch gemerkt hat. ich hoffe, dass dieser zustand, nichts für selbstverständlich zu halten, immer andauert. ich bin total kraftlos und müde, werde aber dennoch nicht schlafen können.

liebe grüße an euch alle
andreas
Mit Zitat antworten
  #974  
Alt 10.06.2005, 07:50
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard auf einmal ist alles anders....

Lieber Andreas,

gerade musste ich den Eintrag lesen, von dem ich immer gehofft hatte, dass es ihn nie geben wird.

Auch von mir als "stille" Besucherin, mein aufrichtiges Beileid!

Es ist so schwer zu verstehen, warum das alles geschieht.


Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft für das was kommt.

Traurige und nachdenkliche Grüße

Snape
(Irena)
Mit Zitat antworten
  #975  
Alt 10.06.2005, 08:54
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard auf einmal ist alles anders....

Lieber Andreas,

auch von mir aufrichtiges Beleid! Auch ich habe die Nachricht gerade erst gelesen und bin zu tiefst erschüttert. Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit. Du hast alles mögliche getan für sie.

Ganz traurige Grüße
Martina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:13 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD