Krebs-Kompass-Forum seit 1997  


Zurück   Krebs-Kompass-Forum seit 1997 > Krebsarten > Lungenkrebs

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.03.2022, 16:00
paya paya ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2012
Beiträge: 241
Standard Adenokarzinom und Gehirnmetas - 10 J. danach

Hallo,

ich möchte mal etwas Mut verbreiten. Ich bekam im Jan. 2012 die Diagnose Lungenkrebs, also Adenokarzinom 7 cm groß und Gehirnmetastasen 7 Stück, davon 2 größer und am Kleinhirn.

Die Ärzte gaben mir max. 1-2 J., ich bekam Chemo mit Cisplatin und am Ende Carboplatin, sowie Alimta und später noch Zometa. Wurde 3 J. mit Avastin behandelt, was aber abgesetzt wurde, als ich 2015 Metas in der Nebenniere bekam, die entfernt wurde. Davor hatte ich noch eine Knochmetastase im Steißbein, die bestrahlt wurde. 2016 bekam ich arge Kieferproblem aufgrund von Zometa, Bisphosphonat indizierte Kiefernekrose. Wurde operiert und hab seit dem ein paar Zähne weniger. Ich bekam noch 2012 eine Ganzkofbestrahlung, auch am Kleinhirn, was zur Folge hatte, dass ich seitdem Hörgeräte trage und kein Gleichgewicht mehr habe im Dunkeln. Seit 7 Jahren ist nun krebstechnisch Ruhe, aber meine Nieren sind geschädigt, hatte nen Herzinfarkt wegen Artheriosklerose.

Aber lange Rede...es geht mir gut und ich hab kürzlich mit engsten Freunden 10 J. Überleben Party gefeiert. Und mein höchstes Ziel, meinen Sohn großzuziehen, hab ich auch geschafft.

Ich möchte hier Mut machen, nicht aufzugeben. Mein Onkologe hat mir zum 10 jährigen geschrieben, dass es immer mehr werden!! Gebt nicht auf, hört bei wichtigen Entscheidungen auf Euren Bauch!! Ich denke oft an die, die ich hier kennen gelernt habe und die nicht mehr da sind.
__________________
Adenokarzinom festgestellt Jan2012
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Stichworte
adenokarzimom, bisphophonat, gehirnmetas


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:37 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2023 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD