Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Bauchspeicheldrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.01.2020, 07:26
Marlen1958 Marlen1958 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2020
Beiträge: 1
Standard metastiertes Pankreaskarzinom

Hallo,
ich bin neu hier auf der Seite und habe ein Frage.
Am 11.10.2019 wurde per Ultraschall vom Hausarzt der mich dann ins MRT schickte ein Pankreaskarzinom mit 2 Lebermetastasen festgestellt
-T3 N2 M2 -.
Ich hatte lediglich ein ständiges Druckgefühl seit Mitte August 2019 unter dem rechten Rippenbogen - da es nur lästig und kaum schmerzhaft war habe ich dies leider ignoriert.
Am 31.10.2019 begann die FOLFIRINOX - Chemo.
Nach dem 4. Zyklus am 23.12. wurde durch CT festgestellt dass die Chemo gut wirkt der Tumor hat sich verkleinert und ebenso eine Lebermetastase - für mich das schönste Weihnachtsgeschenk.
Ich habe nun den 6. Zyklus -Halbzeit- hinter mir. Ich vertrage die Chemo relativ gut und bin sehr zuversichtlich, noch länger zu leben.
Nun zu meiner Frage: Meine betreuende Onkologin meinte dass eine Wippel-OP nach der Chemo nicht anzuraten ist, da in dieser Zeit die Metastasen sich weiter verbreiten. Hat jemand Erfahrung damit.
Ich werde vorzüglich im Juliusspital Würzburg betreut.
Habe mir aber vor der Chemo noch Zweitmeinungen eingeholt im Pankreaszentrum Neumarkt i. d. Opf. wurde mir gesagt dass es eine Möglichkeit gibt die Metastasen per Mikrowelle zu zerstören und anschließend die Wippeloperation durchzuführen.
Ich würde mich sehr über Infos freuen - im voraus vielen Dank
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:37 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD