Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.10.2019, 10:30
Vivi80 Vivi80 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2019
Ort: Nähe Frankfurt
Beiträge: 3
Beitrag Brustkrebs entdeckt:(

Hallo ihr Lieben. Mein Name ist Vivien ich bin 40 Jahre alt und komme aus der Nähe von Frankfurt. Ich habe diese Woche die Diagnose Brustkrebs bekommen. Letzte Woche wurde mir eine Gewebeprobe entnommen. Ich habe die anderen Untersuchungen erst nächste Woche. Aber was ich schon weiß ist das es ein GIII Score 8 ist. Kann mir das vielleicht jemand näher erklären?Ein Gespräch habe ich leider auch erst nächste Woche wenn alle Untersuchungen durch sind und meine Gedanken kreisen nur noch darum
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.10.2019, 14:07
Benutzerbild von allgaeu65
allgaeu65 allgaeu65 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.402
Standard AW: Brustkrebs entdeckt:(

Hallo Vivi,

ja, G3 ist ein ziemlich flotter Bursche, der aber sehr gut auf Chemo anschlägt. Ich hatte G2 fast G3 und nach der Chemo war nichts mehr da außer Narbengewebe, also PcR.

Bekommst Du die Chemo neoadjuvant ? Hätte den Vorteil das Du siehst ob und wie die Chemo anschlägt. Da Du noch sehr jung bist und einen G3 hast, wurde über einen Gentest bei Dir nachgedacht ?

Kopf hoch, es wird schon werden. Ich weiß, die Welt stürzt erst mal ein, aber wir alten Hasen stehen Dir gerne mit Rat bei.

Alles Gute !!!!
__________________
Das Leben ist schönund das lassen wir uns nicht kaputt machen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.10.2019, 14:40
Vivi80 Vivi80 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2019
Ort: Nähe Frankfurt
Beiträge: 3
Standard AW: Brustkrebs entdeckt:(

Hallo Allgäu,

Vielen Dank für deine Antwort. Ich bekomme erst nächste Woche gesagt wie meine Therapie dann genau aussehen wird. CT und MRT wird am Montag gemacht und am Mittwoch habe ich dann das Arztgespräch. Streut dieser G3 auch sehr schnell?Das mit dem Gentest werde ich auch ansprechen, es wurde noch keiner gemacht. Ja ich versuche mich irgendwie abzulenken.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.10.2019, 13:42
NicoleZ NicoleZ ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2012
Beiträge: 428
Standard AW: Brustkrebs entdeckt:(

Moin, Brustkrebs ist generell ein "Frühstreuer", und dennoch können heutzutage die meisten Fälle frühzeitig entdeckt quasi geheilt werden. Ich schreib mal "quasi", weil es keine 100% Sicherheit gibt, aber viele Leute sind viele Jahre lang gesund. Schau mal in den Mutmachthread .
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.10.2019, 13:44
Benutzerbild von allgaeu65
allgaeu65 allgaeu65 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.402
Standard AW: Brustkrebs entdeckt:(

Hallo Vivi,

G2 und G3 neigen dazu sich ziemlich schnell auszubreiten. Aber die flotten bösen Zellen werden ja mit der Chemokeule verhauen. Wenn alles sauber ist, also keine Metas da sind, Kopf klar machen und angreifen. Dann hat man gute Chancen. Aber wie gesagt, jeder ist anders. Nur mach Dir keine dunklen Gedanken.

Man hat den Mist, nun muß man schauen wie man am besten da wieder rauskommt. Und schau mal, mich gibt es auch noch Hatte einen befallenen Lymphknoten. Die Chemo hat alles gekillt.

Versuch Dich am Wochenende abzulenken. Kannst eh nichts mehr ändern. Dieses Kapitel ist geschrieben, jetzt schreib Du eins

Alles Liebe, Claudia
__________________
Das Leben ist schönund das lassen wir uns nicht kaputt machen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.10.2019, 14:23
Benutzerbild von Kanina
Kanina Kanina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2013
Ort: Raum Darmstadt
Beiträge: 109
Standard AW: Brustkrebs entdeckt:(

Liebe Vivi,
auch ich möchte dir Mut machen. Zu Beginn der Diagnose stürzt die Welt zusammen und man scheint dem Tod näher als dem Leben. Dem ist aber absolut nicht so.
Ich hatte auch ein G3 Tumor mit vielen anderen ungünstigen Parametern.
Im November sind es 7 Jahre.
Wie Allgäu bereits schrieb, G3 Tumore teilen sich in der Regel schneller als G1 oder G2. Was gut ist, da die Chemo nur die in Teilung befindlichen Zellen zerstört. Es wird noch ein anderer Wert zur Tumorformel hinzukommen und zwar der KI Wert. Je höher er ist, desto besser schlägt die Chemo an.
Also keine Panik. Lies ganz viel im Mutmachthread.
Alles Liebe für dich.
Kanina
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.10.2019, 18:28
Vivi80 Vivi80 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2019
Ort: Nähe Frankfurt
Beiträge: 3
Standard AW: Brustkrebs entdeckt:(

Vielen Dank für eure Nachrichten. Sie haben mich etwas aufgemuntert. Montag bekomme ich das CT gemacht und eine Knochenszintigrafie. Am Mittwoch bekomme ich genau gesagt was es für einer ist und welche Therapie ich bekomme. Ich halte euch auf dem Laufenden. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende noch
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
angst, brustkrebs


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:34 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD