Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Über den Krebs-Kompass & Vermischtes > Sonstiges (alles was nirgendwo reinpaßt)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.06.2011, 16:23
flipaldis flipaldis ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2008
Beiträge: 313
Standard Blutspende

Seit Tagen schon lese ich in der Zeitung, dass in ganz Deutschland dringend Blutspenden gebraucht werden, u. a. für all die Ehec Patienten.
Ich selber bin in 2008 mit Krebs diagnostiziert worden und mein Tumormarker ist im Normalbereich. Fühle mich also kerngesund.
Darf ich dann zur Blutspende gehen?
Ich würde so gerne etwas von dem zurückgeben, was ich auch nach der OP erhalten habe.
flipaldis

Geändert von gitti2002 (06.06.2011 um 16:54 Uhr) Grund: Titeländerung
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.06.2011, 17:46
Dirk1973 Dirk1973 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: Ende aus, Micky Maus
Beiträge: 2.251
Standard AW: Blutspende

http://www.drk-blutspende.de/informa...ut_spenden.php

Oben steht auch eine kostenlose Hotline. Die wissen es dann ganz genau.

__________________

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.06.2011, 23:34
Benutzerbild von Lenalie
Lenalie Lenalie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 176
Standard AW: Blutspende

Würde mich auch interessieren.
Ich wollte Plasma spenden, wurde abgelehnt. Ich musste alles angeben, auch wenn es einige Jahre zurückliegt.

Lenalie
__________________
DFSP seit 2008
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.06.2011, 00:04
mischmisch mischmisch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 1.163
Standard AW: Blutspende

Dann lies doch mal Dirks Beitrag oben.

Gruss
mischmisch
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.06.2011, 11:07
Auntie Little Auntie Little ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: zwischen Köln und Olpe
Beiträge: 922
Standard AW: Blutspende

Ist leider nicht mehr möglich. Habe mich auch schon beim DRK erkundigt. Außerdem "musste" ich mich aus der DKMS Datenbank streichen lassen. Tut mir sehr leid, weil ich Blutgruppe 0 negtiv habe.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.06.2011, 11:35
flipaldis flipaldis ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2008
Beiträge: 313
Standard AW: Blutspende

Guten Morgen, alle zusammen,
Auntie Little hat recht. Krebserkrankte dürfen weder Blut noch Knochenmark spenden. Es könnte noch eine Information für Krebs auf den Zellen des Blutes oder des Knochenmarks sein, die dann den möglichen Empfänger infiziert.
@ Dirk: vielen Dank für den Link.
Schönen Tag, noch.
flipaldis
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:49 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD