Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Über den Krebs-Kompass & Vermischtes > Öffentliche Tagebücher

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.02.2006, 13:48
Benutzerbild von Gaby283
Gaby283 Gaby283 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 277
Standard Für Mama...

Liebe Mami,

am Sonntag wurdest du um 22.30 Uhr erlöst! Ich hoffe, dass du gut bei den Engeln da oben angekommen bist. Denn dort ist dein Platz. Ich bin sehr traurig, dass du nicht mehr bei uns bist, aber ich verstehe auch, dass du nach all den Qualen in den letzten Monaten sterben wolltest. Das schönste Geschenk für mich war, dass Papa und ich in deinen letzten Stunden bei dir sein durften. Dieses Erlebnis hat mich einerseits sehr berührt und auch irgendwie ein wenig erschreckt. Bis zum Schluss haben wir deine Hand gehalten und mit dir geredet. Ich glaube, dass du das alles mitbekommen hast und dich über unsere Anwesenheit sehr gefreut hast. Vor einigen Wochen - als es dir noch besser ging - habe ich dir gesagt, dass ich mir wünsche, bis zuletzt bei dir zu sein. Damals hast du gelacht und gesagt: "Das kann ich doch nicht steuern, wenn es so weit ist"....aber das konntest du wohl und hast gewartet, bis wir an dem Abend bei dir waren. Dafür danke ich dir! Wir haben uns am Sonntag gar nicht richtig von dir verabschieden können und so waren wir gestern nochmals im Hospiz. Dein Bett war mit Blumen geschmückt und dir wurde ein Strauß in die Hand gegeben. Als ich dich gesehen habe, musste ich anfangen zu weinen. Du sahst wirklich wunderschön und wie ein Engel aus...mit einem kleinen Lächeln im Gesicht. Das hat mich sehr beruhigt und ich bin mir sicher, dass du keinen schmerzhaften Tod erleiden musstest.

Am Freitag wirst du beerdigt. Vor diesem Tag habe ich große Angst, denn dann ist es endgültig und das Geschehene wird mir auch richtig bewusst werden. Heute rief der Bestatter an und fragte nach der Musik für die Trauerfeier. Deine Lieblingslieder von Xavier Naidoo (Dieser Weg) und Eros R./Anastacia (I belong to you) werden gespielt. Alles ist so, wie du es dir gewünscht hast. Und ich bin froh, dass wir es vorher schon besprochen haben, wenn es auch schwergefallen ist.

Du warst immer für mich da und hast mir zugehört. Wir waren zwei Seelenverwandte...danke, dass du meine Mama bist. Meine Liebe zu dir ist unendlich groß für immer und ewig. Und vergiss bitte nicht, mich eines Tages abzuholen, wenn meine Zeit gekommen ist...

In Liebe
Dein Rübchen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.02.2006, 14:35
elisabeth2 elisabeth2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 174
Standard AW: Für Mama...

Liebe Gaby
ich möchte dir hier mein mitgefühl aussprechen,ja es tut weh mit einen lieben menschen den letzten weg zu gehen.für freitag wünsche ich dir viel kraft,alles erdenklich gute.werde an dich denken .elisabeth
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.03.2006, 19:18
Benutzerbild von Gaby283
Gaby283 Gaby283 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 277
Standard AW: Für Mama...

Liebe Elisabeth,

lieb von dir, dass du an mich gedacht hast

Seit gestern abend war ich ziemlich unruhig, weil ich nicht wusste, wie ich die Beerdigung verkraften werde. Meine Ärztin hat meinem Pa und mir Beruhigungstabletten verschrieben. Eigentlich mag ich sowas nicht, aber es war doch besser, dass ich sie genommen habe. Es war alles sehr traurig und es waren seeeehr viele Menschen da, die meine Mutter auch sehr gerne haben. Es sind viele Tränen geflossen...aber ich glaube, sie hat von irgendwo zugesehen und die ganze "Veranstaltung" hat ihr gefallen.

Wenn du magst, können wir gerne PN schreiben...

Liebe Grüße aus dem schneechaotischen Frankfurt
Gaby
__________________
Wenn ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen. Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in euch weiter. (Rilke)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.03.2006, 19:36
Benutzerbild von Gaby283
Gaby283 Gaby283 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 277
Standard AW: Für Mama...

Hallo Ma,

der gestrige Abend war schon sehr schwer für mich...ich war total unruhig und nervös, habe versucht, mich abzulenken und viel telefoniert. Schlafen konnte ich die letzte Nacht so gut wie überhaupt nicht. Ich hatte Panik davor, wie deine Beerdigung ablaufen würde...und ob ich das alles so packe. Papa und ich haben eine Beruhigungstablette genommen - und das sogar freiwillig

Als wir auf den Friedhof kamen, standen schon Oma, deine Geschwister, Freunde und Bekannte da, um uns ihr Beileid auszusprechen. Kaum passiert, fing ich gleich an zu weinen. Oh Ma, du fehlst mir jetzt schon so sehr. Was soll das erst in Wochen/Monaten/Jahren geben??? In der Kapelle stand dann dein Sarg. Papa und ich durften alleine reingehen und nochmal Abschied von dir nehmen. Sandra und Papa mussten mich etwas stützen. Sandra hat tolle Kränze für dich gemacht. Sie hätten dir auch gefallen! Der Trauerredner hat eine passende Rede für dich gemacht und quer durch dein Leben erzählt...für ihn existiert auch ein Leben nach dem Tod. Ich habe mich mit ihm gestern abend nochmals über das Thema unterhalten...du wirst immer bei mir sein!

Mich hat etwas getröstet, dass der Friedhof wie eine Märchenlandschaft aussah....total schön! Extra für dich

Am Grab wurde ein Gebet für dich gesprochen. Papa und ich legten dir noch Rosen auf den Sarg...dann haben sich alle von dir verabschiedet und geweint. Du warst und bist halt ein ganz toller Mensch! Nicht nur für mich, sondern auch für die anderen.

Sehr gefreut habe ich mich über die Anwesenheit von meinem Chef und meiner lieben Kollegin Jutta. Sie haben mir eine Karte der ganzen Abteilung überreicht. Hätte nicht damit gerechnet, dass jemand aus der Abteilung zu deiner Beerdigung kommt.

Liebe Ma, ich hoffe, dass dir alles so gut gefallen hat wie uns. Ich freue mich wahnsinnig darüber, dass wir alle deine Wünsche erfüllen konnten. Das gibt mir ein wenig Trost in der Zeit, die jetzt noch vor mir liegt.

Am Nachmittag waren wir schon wieder an deinem Grab und wollten die Kränze etwas richten. Aber dein Grab war schon total zugeschneit. Vielleicht bleiben die Blümchen dann etwas länger frisch?!

Du fehlst mir....

Deine Gaby
__________________
Wenn ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen. Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in euch weiter. (Rilke)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.03.2006, 19:54
elisabeth2 elisabeth2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 174
Standard AW: Für Mama...

Liebe Gaby
Schön wie du geschrieben hast aber auch traurig.ja es ist sehr schwer eine liebe Person gehen zu lassen.Natürlich würde ich mich freuen wenn wir uns schreiben.Alles Liebe aus dem kalten flensburg.Elisabeth
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.03.2006, 20:14
Benutzerbild von sam478
sam478 sam478 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2006
Beiträge: 39
Standard AW: Für Mama...

Liebe Gaby,

ich möchte dir auch mein Mitgefühl aussprechen und wünsche dir für die anstehende Zeit ganz ganz ganz viel Kraft.

Lieben Gruß
von Marion
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:30 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD