Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #481  
Alt 17.09.2020, 22:41
Clea Clea ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2017
Beiträge: 531
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Herzlichen Glückwunsch liebe Tanja!
Alles Gute für den neuen Erdenbürger.
Genießt die erste Zweisamkeit.
Sie ist so schnell vorbei...
__________________
Meine Ma
17.9.1957-19.2.2017, 59 Jahre, Lungenkrebs mit Hirnmetastasen
Mit Zitat antworten
  #482  
Alt 10.10.2020, 21:14
Ssomm Ssomm ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2020
Beiträge: 3
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo zusammen,

Ich habe diese Woche die Diagnose Gebährmutterhalskrebs erhalten obwohl ich immer bei der Vorsoge war. Ich habe einen 2.5 cm grossen Tumor 1B1
Da ich erst 35 bin würde ich gerne eine Trachelektomie versuchen da ggf. wenn es hoffentlich nicht gestreut hat ein Kinderwunsch besteht.
Allerdings habe ich gelesen das eine Trachelektomie nur bei Tumorgrösse unter 2cm erfolgsversprechend ist. Die Ärzte würden es trotzdem versuchen.

Hat jemand das schonmal mit einem ähnlich großen Tumor durchgeführt?

Und wenn ich dann schwanger werden sollte, ist es ja eine Risikoschwangerschaft. Ich nehme wegen meiner Angsterkrankung 10 mg Citalopram.
Ist die Schwangerschaft durch Einnahme der antidepressiva dann doppelt riskant?

Hat vielleicht dazu auch jemand Erfahrung?
Mit Zitat antworten
  #483  
Alt 13.10.2020, 11:14
Nicole-123 Nicole-123 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2017
Beiträge: 19
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo 👋🏼
Leider kann ich dir üüüüberhaupt nicht auf deine Fragen antworten. Vielleicht kann dir ja noch jemand etwas hilfreicher antworten.

Ich möchte dir dennoch alles gute Wünschen. Am Ende des Tunnels ist IMMER Licht.

Alles Gute!
Mit Zitat antworten
  #484  
Alt 18.10.2020, 22:57
Annani Annani ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2020
Beiträge: 6
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo Liebe

Tut mir leid für dich, dass du das erleben musst!
Ich hatte 2018 auch die Diagnose bekommen und einen Tumor grösser als 2cm.
Die Ärzte haben mir die Entfernung der Gebärmutter empfohlen aber ich hatte noch einen starken Kinderwunsch (obwohl ich schon ein Kind hatte).
Ich habe dann meinen Befund an einen Prof. in Hamburg geschickt und er hat mich ein paar Tage später angerufen und eine Stunde mit mir telefoniert ��
Er hat mir alles gut erklärt und mir Mut gemacht. Schlimmstenfalls (falls die Lymphknoten nicht frei sind) müsste man halt doch anders behandeln..... ich bin nach Hamburg geflogen und habe mich von ihm operieren lassen. Hat alles super geklappt und aktuell bin ich in der 34. Woche schwanger �� ich schone mich aber bin nicht sonderlich eingeschränkt und hatte bisher eine sehr unkomplizierte Schwangerschaft ��

Alles Gute ich drücke dir die Daumen! Lass uns mal wissen wie du dich entschieden hast! Bei Fragen darfst du dich gerne melden!

Lg

Liebe Tanja

Herzlichen Glückwunsch zu eurem kleinen Sohn!
Ich hoffe ihr habt euch gut eingelebt, geniesst die Zeit ganz fest!

Glg

Geändert von gitti2002 (19.10.2020 um 02:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #485  
Alt 19.10.2020, 16:39
Ssomm Ssomm ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2020
Beiträge: 3
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Vielen lieben Dank für deine Liebe Nachricht. Das muntert mich sehr auf. Ich hab morgen meine OP... darf ich wissen welches Stadium bzw. FIGO du hattest?
Ich hoffe so sehr das die Lymphen nicht befallen sind. Habe bis jetzt FIGO 1b1


Geändert von gitti2002 (19.10.2020 um 20:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #486  
Alt 19.10.2020, 22:46
Annani Annani ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2020
Beiträge: 6
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Oh morgen schon? Hast du den Befund nicht nach einer Konisation bekommen? Ich musste dann 6 Wochen warten bis zur nächsten OP.

Darf ich fragen wo du operiert wirst?
Ui mit dem Befund kenne ich mich nicht aus... ich hatte pT1b1, pN0 L1 V0 G2 R0
Ich weiss nur, dass die >2cm und das L1 gegen die Trachelektomie gesprochen haben.
Ich hatte glaub 2cm die aber bei der Konisation nicht im gesunden entfernt wurden.... das heisst man wusste nicht wieviel noch da ist.
Es wurde aber bei der Trachelektomie nichts mehr gefunden.

Ich wünsche dir alles erdenklich Gute für morgen!
Von ganzem Herzen, dass alles frei ist und die OP erfolgreich durchgeführt werden kann. Und dann natürlich gute Erholung!

Glg Anna
Mit Zitat antworten
  #487  
Alt 22.10.2020, 17:33
Nicole-123 Nicole-123 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2017
Beiträge: 19
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo ihr Lieben,
Mal wieder zum Thema Schwangerschaft.

Ich war heute heute zur Kontrolle und mein PH Wert liegt bei 4,7. (vor 2 Wochen 4,4). Ich nehme oral Vagisan Kapseln.

hatte das schon mal jemand? Ich mache mir Sorgen, dass es schlechter werden könnte und unbemerkt bleibt, da ich erst in 2 Wochen den nächsten Termin habe...

Bin in der 23.ssw.
Mit Zitat antworten
  #488  
Alt 27.10.2020, 21:31
Ssomm Ssomm ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2020
Beiträge: 3
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Habe die OP nun hinter mir. Eine Trachelektomie wurde durchgeführt obwohl ich nun doch nicht mehr FIGO 1b1 habe sondern
Tumorgröße 3,2 cm
pT2a1 , pN0 (0/11), L0. V0.Pn0
R-Klassifikation: R0
G3

Bin etwas unsicher wegen Kinderwunsch

Geändert von gitti2002 (27.10.2020 um 23:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:37 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD