Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.10.2021, 12:09
EggSackt EggSackt ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2019
Beiträge: 58
Standard Corona Impfung und Tumormarker

Die Nachsorge bei mir wird langsam immer mehr zum Rätsel.

Ich hatte ein reines Seminom (Stadium 2c) danach 4 x PEB und komplette Remission vor 2 Jahren.

Meine Tumormarker waren immer unauffällig bis zum Frühjahr dieses Jahres.

Januar: AFP bei 3,x voll im Normbereich

März: Covid Impfung zuerst mit Astraceneca

April: AFP erstmals erhöht mit 10,6
Urologe meint kein Stress, AFP für Seminom nicht relevant, fragt 2 Kollegen die meinen dasselbe

Mai: zweite Covid Impfung mit Moderna

Juli: Krankenhausaufenthalt alles gecheck, MRT, CT, Sono, Blut, Leber, usw.
AFP knapp 7m Normbereich (anderes Labor)

August: Nachsorge beim Urologen, AFP 10,9
Urologe meint, bei tumorösem Geschehen wäre die Erhöhung deutlich stärker ausgefallen

Oktober: Nachsorge beim Urologe, AFP 11,1
Urologe meint, bei tumorösem Geschehen wäre die Erhöhung deutlich stärker ausgefallen
Trotzdem Vorstellung im Zweitmeinungszentrum


Auffällig dabei ist, dass der AFP Wert ( der bei mir vorher niemals auffällig war) seit der ersten Corona Impfung sprunghaft angestiegen ist und nun auf diesem leicht erhöhtem Niveau zu verharren scheint. Alle anderen Werte und Marker sind in der Norm.

Ist das bei noch jemandem so oder vielleicht ähnlich?

LG EggSackt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.10.2021, 19:39
Andi1978 Andi1978 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 218
Standard AW: Corona Impfung und Tumormarker

Hallo zusammen,

der AFP Wert hat auch bei Leberbeschwerden also Zirrhose usw. einen Stellenwert.( Ich habe hatte ausser Nichtseminom mit Metas ( 2b) auch Hämochromatose). Mein Gastroenterologe macht jeder Jahr ein Blutbild wo immer auch AFP gemessen wird. Also bei Zirrhose schlägt der an. Hat Dein Arzt Deine Leber Ultrageschallt? Wäre sicherlich eine Überlegung wert das zu tun.

Grüße und weiterhin alles Gute
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:07 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD