Krebs-Kompass-Forum seit 1997  


Zurück   Krebs-Kompass-Forum seit 1997 > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.12.2023, 19:02
Silke72 Silke72 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2023
Beiträge: 5
Standard Krebs der Dritte

Hallo Zusammen,
ich bin Silke, 52 Jahre alt und bei meinem Mann wurde letzte Woche der dritte Krebs festgestellt.
Angefangen hat alles Dezember 2021 mit metastasierendem Darmkrebs.
Nach OP und Chemotherapie hieß es mein Mann ist krebsfrei und wir machen nur noch mit adjuvanter Chemo weiter. Mitte 2022 nächster Schock.. wir sehen hier was auf der Lunge.
Lungenkrebs im Anfangsstadium.. OP, Bestrahlung, Chemo.
Dann gingen die Schmerzen los.. erst wenig, dann immer schlimmer.
September 2023 Uni.. wieder..sie sind krebsfrei.
Nachdem mein Mann dann vor 3 Wochen mit seinem Onkologen gesprochen hat und ihm gesagt hat, das er die Schmerzen so nicht mehr aushält.. Palliativstation.
Endoskopie Speiseröhre.. alles okay..entzündet, aber behandelbar. CT in Ordnung.
Ein paar Tage später.. oh..die Befunde der Endoskopie sind da. Sie haben Speiseröhrenkrebs. Nicht operabel, da zu nah am Zwerchfell. Also ab morgen Bestrahlung, aber nur eingeschränkt möglich, da ja die Lunge schon bestrahlt wurde.
Also alles in allem düstere Prognose.
Sorry für den langen Text.
LG

Kurzes Update..
Darf meinen Mann morgen bis Sonntag Abend nach Hause holen.
Bestrahlung startet dann Montag stationär ein paar Tage und dann gehts ambulant weiter.
Alles Daumen drücken bitte.
LG

Geändert von Silke72 (08.12.2023 um 17:48 Uhr) Grund: Nachtag
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.12.2023, 06:04
Clea Clea ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2017
Beiträge: 561
Standard AW: Krebs der Dritte

Liebe Silke,
lass mich dich einmal virtuell in den Arm nehmen.
Ich drücke euch wirklich alle Daumen, aber du sagst ja selbst, die Prognose ist nicht gut.
Bleibt euch zu wünschen, dass dein Mann jetzt erstmal schmerzfrei wird. Der Rest findet sich vielleicht. Aber Lebensqualität ist wichtig.
Alles Gute für euch!
__________________
Meine Ma
17.9.1957-19.2.2017, 59 Jahre, Lungenkrebs mit Hirnmetastasen

Geändert von Clea (27.12.2023 um 16:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.12.2023, 08:46
Silke72 Silke72 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2023
Beiträge: 5
Standard AW: Krebs der Dritte

Liebe Clea,
vielen Dank für deine Worte.
Die zwei Tage zu Hause waren schön, wobei die Schmerzen im Moment nicht so gut sind.
Sie haben von Spritzen auf Pflaster umgestellt, das dauert wohl ein paar Tage.
Ich hoffe dennoch, das die Bestrahlung gut anschlägt. Ich muss hoffen.
LG, Silke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:27 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2024 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Volksbank Darmstadt Mainz eG · IBAN DE74 5519 0000 0172 5250 16 · BIC: MVBMDE55