Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 30.08.2011, 17:29
Habibti Habibti ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2011
Ort: Goch
Beiträge: 20
Standard AW: Hilfe!!!Wer kann mir weiterhelfen?Ich habe Brustkrebs!!

Hallo fabienne,

danke für deine Antwort..

Ein Jahr? Boar das es solange dauert hätte ich nicht gedacht Geduld war noch nie meine stärke,aber da muß ich dann mal durch...:augenDie bestrahlung vertrage ich sehr gut,keine beschwerden und die haut sieht auch noch aus wie vorher,hatte heute die 21. von 30

lg daniela

Ps:alles gute für dich..

Geändert von gitti2002 (30.08.2011 um 21:59 Uhr) Grund: zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.08.2011, 17:33
daisy2010 daisy2010 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2010
Beiträge: 152
Standard AW: Hilfe!!!Wer kann mir weiterhelfen?Ich habe Brustkrebs!!

Hallo Daniela,

ich hatte auch TAC und meine Haare gehörten zur Schneckensorte: sie sind erst 3 Monate nach letzter Chemo gekommen. Auch ich habe den Großteil meiner Wimpern erst nach der Chemo verloren.

Ich lese das Forum ja schon etwas länger und mir scheint es, dass die TAC-Chemo am stärksten auf die Haare wirkt. Leute mit FEC oder FEC-T bekommen oft schon unterhalb der Chemo wieder einen Haarflaum, ich kann mich aber nicht erinnern, dass für TAC schon einmal gelesen zu haben. Daraus schließe ich, selbst wenn es vorkommt, ist es nicht besonders häufig. Also, ich tippe mal, dass sich Deine Haare einfach nur Zeit lassen. Und die Wimpern eben auch.

LG Daisy

Geändert von gitti2002 (30.08.2011 um 21:59 Uhr) Grund: zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.08.2011, 17:54
gilda2007 gilda2007 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2007
Beiträge: 1.946
Standard AW: Hilfe!!!Wer kann mir weiterhelfen?Ich habe Brustkrebs!!

Dank "T" dauert das. Was du beschreibst, hört sich alles normal an. Die nächtlichen Toilettengänge normalisierten sich bei mir nach ca. 2 Jahren, jetzt nach 4 ist endlich alles wieder beim alten.

Mir gingen die Wimpern und Augenbrauen nach der Chemo noch zweimal aus. Nach 6 Monaten hatte ich sowas wie eine ganz, ganz kurze Pixiefrisur. Es ist also Geduld angesagt. Daher gibt es dieses Thema hier im Forum zuhauf, es sind nämlich ganz viele ungeduldig. Musst nur mal die Suche anwerfen

Geändert von gitti2002 (30.08.2011 um 22:00 Uhr) Grund: zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.08.2011, 22:28
Benutzerbild von Felix 67
Felix 67 Felix 67 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2011
Ort: im Umkreis von Dresden
Beiträge: 39
Standard AW: Chemo beendet,noch viele Fragen...!!!!

Hallo
Es braucht alles seine Zeit. Hatte im März meine letzte TAC, am 13.Mai die letzte Betrahlung.In der Zeit habe ich auch die letzten Wimpern und Augenbrauen verloren. Am 14.06. habe ich mir bei der Kosmetik einen Termin geholt, es war eine Freude, endlich wieder Farbe im Gesicht.Zur Reha bin ich noch mit Hütchen gefahren,aber im Club der Kurzhaarfrisuren habe ich den dann ganz schnell auf dem Zimmer gelassen wenn wir die "Anstalt" verlassen haben.Ab da war Kopfschmuck Geschichte... Heute fühle ich mich mit meiner pflegeleichten (ca 2.5 cm) Kurzhaarfrisur wohl, konnte mir früher nie vorstellen die Haare so kurz zu tragen, zumal die Chemolocken noch vorhanden sind.

Also Geduld...

Ganz liebe Grüße Felix
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 31.08.2011, 17:55
Habibti Habibti ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2011
Ort: Goch
Beiträge: 20
Standard AW: Hilfe!!!Wer kann mir weiterhelfen?Ich habe Brustkrebs!!

danke ihr lieben für die antworten...

ich muß wohl einfach geduldiger sein nicht grad eine stärke von mir

aber das alles hatte auch was gutes...ich hab jetzt Fingernägel die voll schön sind...früher sind die immer abgebrochen und waren ganz dünn..

aber das alles ist egal,hauptsache der "Alien" kommt nicht zurück..

lg
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 31.08.2011, 18:28
gilda2007 gilda2007 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2007
Beiträge: 1.946
Standard AW: Hilfe!!!Wer kann mir weiterhelfen?Ich habe Brustkrebs!!

Zitat:
Zitat von Habibti Beitrag anzeigen
ich hab jetzt Fingernägel die voll schön sind...früher sind die immer abgebrochen und waren ganz dünn..
Meine superliebe Onkologin meinte immer, ich solle das nicht weitersagen, sonst wollten alle eine Chemo
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 31.08.2011, 19:15
Habibti Habibti ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2011
Ort: Goch
Beiträge: 20
Standard AW: Hilfe!!!Wer kann mir weiterhelfen?Ich habe Brustkrebs!!

lach

bleiben die Nägel denn so? Oder ist das auch nur eine "Nebenwirkung"

Obwohl meine Fußnägel noch härter sind da muß ich schon fast mit der Flex ran
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 31.08.2011, 23:14
gilda2007 gilda2007 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2007
Beiträge: 1.946
Standard AW: Hilfe!!!Wer kann mir weiterhelfen?Ich habe Brustkrebs!!

Das ist eine Nebenwirkung, die bei mir ziemlich lange hielt. Aber irgendwann wird auch das wieder normal. Mit Aussuchen ist offenbar nich
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
brustkrebs, chemo, haare, knochenschmerzen, wimpern


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:37 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD