Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hirntumor

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 26.09.2004, 15:36
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Behandlungsmethoden bei Gehirntumoren

Hallo Manfred,

Ich bin bei 4 Spezialisten in Frankreich und Deutschland gewesen und in Frankreich wollte mich wegen der Lage des Tumors keiner operieren. Da ich mich in Köln durch einpflanzen von Jod 125 Seeds lokal von innen bestrahlt werde, halte ich mir alle anderen Optionen offen. Das ziehen im Arm könnte vom Tumor kommen, muss aber nicht, da es zum ersten Mal kurz nach dem ersten Einnehmen des epileptischen Medikaments aufgetreten ist. Das PET zeigt die Lage von Sprach- und/oder Bewegungszentren in bezug auf den Tumor und den Ärzten welche Bereiche um den Tumor möglichst zu vermeiden sind. Ich konnte auf den Aufnahmen gut sehen welche Bereiche ich für die Bewegungen der linken Hand und des Fusses benutze. Ist eigentlich ganz witzig, das mal zu sehen, wenn nicht ein Tumor die Ursache für den PET Scan wäre.

In Anbetracht meines Alters (43) und das der Tumor in 3 Monaten weder deutlich zu- noch abgenommen hat, denke ich doch, dass einfach Abwarten nicht das Richtige ist, es aber bei der Operation nicht auf einen Tag ankommt wie bei meinem Zimmergenossen im Krankenhaus, dem es jeden Tag schlechter geht.

Nach den Ärzten beträgt das Risiko bleibender Nebenwirkungen unter 5% und die Situation kann durch Reedukation verbessert werden.

Alles Gute,

Kai-Hoger
 

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:30 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD