Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.10.2020, 20:47
tommy76 tommy76 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2020
Beiträge: 1
Standard Mutter hat Pankreaskarzinom

Hallo zusammen,

mein Name ist Thomas und ich habe im April meinen Vater verloren (Lungenentzündung, vorher Blutkrebs mit erfolgreicher Chemo) und hab nun von meiner Mutter die Diagnose bekommen: Pankreaskopfkarzinom.

Meine Ma ist 74 und eigentlich noch recht fit, allerdings war der Verlust ihres Ehepartners extrem schmerzlich und jetzt diese Hammerdiagnose. So stark kann kein Mensch sein, befürchte ich...

Die Ärztin, die mich angerufen hatte und die Sachlage erklärte, meinte, das es keine Operation geben wird und der Tumor (3cm) schon gestreut hat.
Sie soll jetzt noch einen Stent bekommen, damit sich keine Flüssigkeit staut und weitere Schmerzen verursacht. Nach dem letzten Telefonat bekam sie als Schmerzmittel schon etwas Morphin. Eine Prognose konnte mir die Ärztin im Krankenhaus nicht mitgeben.

Würdet ihr eine Zweitmeinung einholen?

Ich werde mein Mutter am Wochenende aus dem Krankenhaus abholen und nach Hause bringen. Allerdings weiß ich im Moment absolut nicht weiter.

Wir wollen dann alles Besprechen - aber wie spricht man über dieses schreckliche Thema!?

Ich wohne auch leider 400km weit weg, so dass ich sie nicht regelmäßig besuchen kann. Ich weiß gar nicht, wie sie jetzt alleine zurecht kommen soll.
Dazu soll sie noch ein Chemo beginnen. Bin mir jetzt nicht sicher, was diese bewirkt, so viel ich bisher gelesen habe, gibt es keine Heilungschancen bei dieser Form des Krebs

Ich weiß nicht, wie lange jemand so etwas durchhält, wie anstrengend die Chemo werden wird, wie lange sie noch hat, ob sie Schmerzen haben wird.
Wie kann ich sie am besten unterstützen?

Viele Grüße

Geändert von gitti2002 (21.10.2020 um 21:29 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
pankreaskarzinom


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:57 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD