Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Knochentumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.07.2004, 15:42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Osteosarkom erblich?

Hallo,
die beiden Töchter meiner Nachbarin sind beide an einem Osteosarcom erkrankt.
Die eine Tochter ist mit 29 Jahren ein Jahr nach der Diagnose gestorben. Jetzt zwei Jahre später ist auch die andere Tochter daran erkrankt. Wie kann so etwas passieren? Sie hat noch eine Tochter und einen Sohn und hat nun starkr Angst.
Liegt so etwas in den Genen?
Sie sind beide noch so jung, die beiden anderen Kinder sind schon älter.
Wenn man das hier so liest, ist dieser Krebs ein sehr schlimmer Krebs, mit wenig Aussicht auf Heilung.
Über eine Antwort wüde ich mich sehr freuen,da die Ärzte nie das sagen, was sie denken.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.06.2005, 13:20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Osteosarkom erblich?

Hallo,
ich kann dir leider auch nicht deine Frage nach der erblichkeit beantworten. Ich habe ein Osteosarkom, aber so weit ich weiß ist der einzige Krebsfall in unserer Familie die Cousine meiner Oma gewesen. Allerdings hab ich schon mal im Internet gelesen, dass vermutet wird, dass es etwas mit den Genen zu tun hat, da meistens nur Jugendliche davon betroffen sind.
In einem kann ich dich aber vielleicht ein wenig beruhigen, denn die Ärzte haben mir gesagt, dass die Heilungschancen doch relativ gut sind, bei 70%. Sicher bleiben da noch genug übrig, die es nicht schaffen, aber ich würde die Hoffnung nie aufgeben, da die Krankheit ja auch bei jedem anders abläuft.
Ich kann deiner Nachbarin nur wünschen, dass sie unglaublich viel Kraft und Hoffnung hat.
Und ein großes Lob an dich als Nachbarin. Leider mussten wir feststellen, dass Hilfe in solchen Situationen nicht allzu groß gesät ist und ich finde es toll, dass du dich als NAchbarin so dafür interessierst!
Liebe Grüße Petra
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:33 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD