Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 15.11.2021, 07:26
Pet 1968 Pet 1968 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 328
Standard AW: Mein Krebsverlauf

Super Leif , ich lebe auch noch ( diagnose 2015 stadium IV) Petra
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 21.11.2021, 03:00
Leif3k% Leif3k% ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2018
Beiträge: 33
Standard AW: Mein Krebsverlauf

Das ist super Petra. Ich melde.much am Jan wieder nach meinem nächsten CT.

Hi Hella,
Und?? Was ist nun rausgekommen?
Gruss Leif
__________________
45 Jahre, männlich: ED 08.05.2018, 7cm Tumor oberer linker Lungenlappen. Adenokarzinom Nichtkleinzeller. Lungenlappen mit befallenen Lymphknoten wurden operativ restlos entfernt. R0. Je eine Metastase in den Nebennieren. Diese verschwanden nach Kombitherapie mit Alimta, Carboplatin und Keytruda, danach wurden die Nebennieren entfernt. Bis Sept. 2020 Erhaltungstherapie alle 3 Wochen mit Alimta und Pembrolizumab (35 Injektionen). Nun Therapiefrei und alle 3 Monate CT.

Geändert von gitti2002 (21.11.2021 um 18:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 23.11.2021, 00:01
Iris13Evi Iris13Evi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2008
Beiträge: 294
Standard AW: Mein Krebsverlauf

Lieber Leif,

ich freue mich so sehr, dass es Dir gut geht.

Ich hoffe, es bleibt noch lange so und drücke Dir die Daumen.

Liebe Grüße

Iris
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 25.11.2021, 09:06
HellaH HellaH ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2020
Beiträge: 3
Standard AW: Mein Krebsverlauf

Hallo Leif,
bei meinem letzten CT war alles ok, außer narbig-fibrosierende Veränderungen und Belüftungsstörungen, was auch immer das heißt.
Aber, ich fühle mich wohl und mir gehts gut.
Die Immuntherapie mit Pembrolizumab wird nun doch nicht eingestellt, sondern von 3-wöchig auf 4-wöchig geändert.
So wie ich bei Dir gelesen hab, erhältst Du ja gar keine Therapie mehr. Ist es da einem nicht manchmal bange?
Ich wünsch Dir jedenfalls weiterhin das Beste!
Lieben Gruß - Hella
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:28 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD