Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.06.2020, 16:57
Felix314 Felix314 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2017
Beiträge: 2
Standard Immuntherapie Nebenwirkung

Hallo zusammen,
ich lese schon einige Zeit hier mit, hatte aber bisher nicht das Bedürfnis selbst etwas zu posten.
Kurz zu mir: Ich hatte ein lymphogen metastisiertes Melanom (unbekannter Primarius, 15 Lymphnknotenmetastasen). Deswegen komplette Lymphknotenentfernung, danach Bestrahlung und anschließend Immuntherapie mit Pembrolizumap (Keytruda). Mittlerweile 3 Jahre ohne Rezidiv. Falls es Fragen zu der Thearpie gibt, beantworte ich diese natürlich sehr gerne.
Ich hatte kaum Nebenwirkungen während der Immuntherapie bis auf einen intensiven Juckreiz, insbesondere am Rücken. Dieser ist auch nach Beendigung der Therapie geblieben, mal mehr mal weniger. Ich und natürlich die Ärzte haben alles mögliche versucht, diesen in Griff zu kriegen, allerdings ohne Erfolg. Insgesamt schätze ich mich sehr glücklich, dass ich überlebt habe und alles recht glimpflich abgelaufen ist, da nehme ich den Juckreiz gerne in Kauf. Allerdings ist der auf Dauer schon belastend, auch weil er mich am Schlafen hindert.

Vielen Dank schonmal und schöne Grüße!

Geändert von gitti2002 (07.06.2020 um 23:55 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.06.2020, 22:15
chris0815 chris0815 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2018
Beiträge: 66
Standard AW: Immuntherapie Nebenwirkung

Glückwunsch zum positiven Verlauf. Der Juckreiz scheint nicht anormal zu sein. Vielleicht findest Du im MPIP Forum entsprechende Hinweise. Scheinbar helfen Öle, Steroide, Vitamin E, jedoch ist es bestimmt ratsam, alles mit den Ärzten gemeinsam zu versuchen. Suche in dem Forum mal nach "Itch", so wie hier: https://melanoma.org/legacy/find-sup...ervoy-rashitch

LG Chris ✌
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.06.2020, 11:42
Felix314 Felix314 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2017
Beiträge: 2
Standard AW: Immuntherapie Nebenwirkung

Vielen Dank für deine Antwort! Leider ist eigentlich schon alles versucht worden, natürlich immer in Absprache mit den Ärzten. Antidepressiva, Steroide, Antihistaminika, Schmerzmittel, usw. Deswegen THC als letzter Anker...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
immuntherapie, keytruda, melanom, thc


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:22 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD