Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für junge Krebsbetroffene (U25-Forum)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1231  
Alt 24.09.2019, 11:30
nirtak nirtak ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2012
Ort: österreich
Beiträge: 208
Standard AW: Krebs und Studium

ich hoffe mit dir auf eine gute behandlungsstrategie für die evtl. verbliebenen zellen. dreimal auf holz klopf!

dafür freut es mich umso mehr, dass es mit deinem doktorat und der doktorarbeit so perfekt läuft, 2 monate schweden klingen traumhaft.
Mit Zitat antworten
  #1232  
Alt 19.10.2019, 13:23
nirtak nirtak ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2012
Ort: österreich
Beiträge: 208
Standard AW: Krebs und Studium

hallo kerstin, na wie gehts dir grad so, irgendwelche neuen erkenntnisse?
Mit Zitat antworten
  #1233  
Alt 27.11.2019, 22:08
Benutzerbild von Kerstin22
Kerstin22 Kerstin22 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 878
Standard AW: Krebs und Studium

Halli hallo!
Ich versuche nach der Reha mein Leben wieder auf die Reihe zu bekommen, auch wenn ich nicht weiß, ob ich wirklich gesund bin. Am 08.01. gibt es ein CT. Manchmal bilde ich mir ein Schmerzen zu fühlen, dann sind sie wieder weg. Ich plane gerade gar nicht nach dem 08.01. Ich versuche aber alles zu regeln, was das Jahr über liegen geblieben ist (Fachärzte, Handwerker, Papierkram etc.) und meine Doktorarbeit weiterzuschreiben. Viele Tage bin ich ganz aktiv dabei. Heute war wieder mehr Winterschlaftag.
Wie geht es dir?
Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Morbus Hodgkin, II B mit Riskofaktor, ED 4/06, 8x BEACOPP eskaliert,Bestrahlung, 1. Rezidiv 03/07, 2x Chemo mit DHAP, 20.06.07 SZT; Bestrahlung;Reha, 2. Rezidiv, 18.04.08 allogene SZT, 03.06.08 komplette Remission , 2019: Knoten im Brustkorb, 03/19 ED Peripherer Nerventumor, 6 Zyklen Chemo angedacht
Mit Zitat antworten
  #1234  
Alt 29.11.2019, 09:48
nirtak nirtak ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2012
Ort: österreich
Beiträge: 208
Standard AW: Krebs und Studium

hallo kerstin,

naja das mit den eingebildeten schmerzen ist wohl normal, schließlich bist du sehr sensibilisiert und wenn man in sich reinhört spürt man ja bald mal was.

sehr tapfer wie du trotz allem nach vorne schaust und so viel angriffsgeist hast dinge zu erledigen und auch deine doktorarbeit voranzutreiben. das ist wirklich bewundernswert, könnte ich definitiv nicht.

bei mir alles ok, winter ist immer bissi mehr bäh mit allen cgvhd-bedingten beschwerden, vor allem meine augen flippen bei der kälte ziemlich aus, aber ich weiß zumindest woran ich bin.

ich hoff du hängst auch bald nicht mehr so in der luft, alles gute fürs ct im jänner und das bestmögliche ergebnis. hoff du kannst die adventszeit jetzt trotzdem ein bissi genießen.

ich hätt noch eine persönliche frage: haben deine ärzte den nerventumor eigentlich als typischen durch die ganzen therapien ausgelösten zweittumor eingestuft? also nur falls du was dazu sagen magst, beschäftigt mich nur weil meine szt mittlerweile 8 jahre her ist und meine ärzte meinten ab ca. 10 jahre nach szt müsste man evtl. damit rechnen.

lg aus österreich, katrin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:43 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD