Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Nierenkrebs

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 25.01.2015, 14:01
Jan64 Jan64 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Odenwald
Beiträge: 857
Standard AW: Neu hier als Ehefrau eines am NCC erkrankten 51jährigen

Also ich mach am Mittwoch MRT Abdomen und Ct Thorax, beides mit Kontrastmittel. Am Donnerstag folgt ein MRT-Schädel, weil sie erst noch das Gerät umbauen müssen, ansonsten habe ich diese ganze Prozedur auch schon an einem Tag erledigt. Ist aber nicht in einer niedergelassenen Radiologie, sondern direkt in der Klinik. Mit den Niedergelassenen habe ich auch schon die schönsten Erlebnisse gehabt, die Damen am Empfang gehen immer den 08/15 Weg und haben in der Regl keine Ahnung was man denn möchte. So sollte ich dort immer das Kontrastmittel für den Magen- Darmtrakt trinken und bei einem Kretininwert von 1,4 wird schon kein Kontrastmittel gegeben, Vor- und Nachwässern wird erst gar nicht in Erwägung gezogen. Und das alles nur auf soviel Termine wie möglich aufgeteilt und bitte zu jedem Termin eine extra Überweisung mitbringen, und da wird auch der Hauptgrund der Prozedur liegen, drei Überweisungen = dreimal abrechnen.
Die Termine mach ich in der Regel sofort nach der Befundbesprechung wieder aus, der Onko/Urologe gibt die gewünschten Untersuchungen in das Interne EDV System ein und ich mache dann den Termin mit den Radiologen aus und wenn ich diese habe, einen Termin beim Behandler zur Befundbesprechung.

Gruß Jan

Geändert von Jan64 (25.01.2015 um 14:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:53 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD