Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 08.04.2019, 12:48
Dirty84 Dirty84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2016
Beiträge: 133
Standard AW: Seminom rechte Seite

mit dem guten Überstehen des heutigen MRT Abdomen und Röntgen Thorax ohne Befund gehöre ich jetzt wohl zum alten Eisen
3 Jahre ist es seit dem Erstbefund her (Januar 2016).

Ick freu mir! War doch wieder ne kleine Zitterpartie heute. Man wird einfach nie so richtig locker!
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 08.04.2019, 14:30
einfaulesei einfaulesei ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2017
Beiträge: 101
Standard AW: Seminom rechte Seite

gratulation! nun biste durchs gröbste definitiv durch.
lehne dich zurück und geniesse es!

Geändert von gitti2002 (08.04.2019 um 22:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 08.04.2019, 15:14
Pitchcontroller Pitchcontroller ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2012
Beiträge: 240
Standard AW: Seminom rechte Seite

Herzlichen glückwunsch
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 09.04.2019, 11:53
Golsen Golsen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 322
Standard AW: Seminom rechte Seite

Sehr schön, freue mich auch. War heute ebenfalls beim Röntgen und im Mai MRT.

Wie gehts dir so? Ist immer interessant zu erfahren, ob die Leute noch was bewegt oder spürbar ist.
__________________
Mein persönliches Krebstagebuch: https://krebskrampf.de/
__________________
1/18: Innere Blutung - Entfernung eines Bauchhodens (nonseminom 90% Chorionkarzinom / 10% seminom, Beta HCG bei 26.000)
2/18 - 5/18: 4xPEB (danach: Marker negativ)
6/18 offene, linksseitige RLA (2 cm Resttumor und 14 LKs entfernt: tumorfrei)
9/18: MRT: sauber
1/19: MRT: sauber
4/19: MRT: sauber
--------------------------------------
10/19 nächstes MRT
--------------------------------------
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 12.04.2019, 11:51
Dirty84 Dirty84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2016
Beiträge: 133
Standard AW: Seminom rechte Seite

also ich hatte mein psychisches Tief definitiv vor ca. 1 Jahr, als die ganzen verdrängten Sorgen und Ängste hochgekocht sind. Das habe ich aber mit einer Psychotherapie sehr gut in den Griff bekommen. Natürlich ist das Verhältnis zum Körper nachhaltig gestört. Man fühlt sich einfach nicht mehr so unverwundbar wie vor der Diagnose. Aber alles in allem geht es mir gut und das Grübeln und Diagnose bzw. Symptome - googlen hat nach einiger Zeit eh nachgelassen bzw. aufgehört. Wie man so schön sagt: die Zeit heilt alle Wunden, doofer Spruch, stimmt aber
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 24.04.2019, 00:04
Golsen Golsen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 322
Standard AW: Seminom rechte Seite

Das hört sich gut an und du hast recht, auch wenn sich das nicht so anfühlt, wenn man mitten drin steckt.

Wann kam dein psychologisches Tief? Wie lange nach der Erkrankung/Behandlung?

Schönen Abend an alle
__________________
Mein persönliches Krebstagebuch: https://krebskrampf.de/
__________________
1/18: Innere Blutung - Entfernung eines Bauchhodens (nonseminom 90% Chorionkarzinom / 10% seminom, Beta HCG bei 26.000)
2/18 - 5/18: 4xPEB (danach: Marker negativ)
6/18 offene, linksseitige RLA (2 cm Resttumor und 14 LKs entfernt: tumorfrei)
9/18: MRT: sauber
1/19: MRT: sauber
4/19: MRT: sauber
--------------------------------------
10/19 nächstes MRT
--------------------------------------
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 30.04.2019, 13:17
Dirty84 Dirty84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2016
Beiträge: 133
Standard AW: Seminom rechte Seite

dass ich es wirklich bemerkt habe, hat sicher 1,5 Jahre gedauert. Ich bin echt gut im Verdrängen gewesen. Aber dafür hats dann auch reingehauen. So stelle ich mir einen akuten Burn-Out vor. Aber auch das ist rum gegangen und man geht zwar erstmal wackelig aber danach auch stärker aus so einer Erfahrung heraus
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 01.10.2019, 21:10
Dirty84 Dirty84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2016
Beiträge: 133
Standard AW: Seminom rechte Seite

kurzes Update: MRT heute abgehakt (natürlich trotz der vergangenen Zeit Spass mit dem Clown gehabt) und mal wieder allet joot
das waren dann nun ca. 3,5 Jahre
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 02.10.2019, 10:46
Maaddiin Maaddiin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2016
Beiträge: 253
Standard AW: Seminom rechte Seite

Top!!!
__________________
08/16 - Diagnose Hodenkrebs
Stadium IIIc, 95%Seminom 5% Teratokarzinom, ßHCG 225.000, AFP 29, LDH 1.800
Lymphknotenpakete bis zu 12cm paraaortal
08/16 Orchitektomie, Port rein, Beginn 4xPEB
11/16 Ende 4xPEB, Markernormalisierung.
12/16 Abschluss-CT zeigt noch Lymphknoten mit 1,5cm
01/17 Offene radikale RLA. 22Lymphknoten entfernt. Kein vitales Tumorgewebe.
04/17 Port raus, 1. Nachsorge - weiterhin krebsfrei
07/17 2. Nachsorge - Alles in Ordnung
10/17 3. Nachsorge - Alles in Ordnung
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:43 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD