Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Behandlung von Krebs > Hormontherapie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.06.2009, 21:59
maxluna maxluna ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 29.01.2008
Ort: Staufen im Breisgau
Beiträge: 291
Ausrufezeichen Tamoxifen und Schilddrüsenmedis

Hallo Mädels und Jungs

Habe mal eine Frage wer von euch auch Tableten für die Schilddrüßen(L-Thyrox) bekommt und gleich Zeitig Tamoxifen?

Die Tableten für die Schilddrüse bekomme ich schon seit lesten Jahr(Februar 08) und seit dem waren die Werte immer unten also wieder im normal Bereich.
Seit ich das Tamoxifen (April09) bekomme sind die Werte der Schilddrüse gestiegen.
Aber nicht nur die von der Schilddrüse (auf 13,2THSbasal)und der CA125 ist von 15 auf 20 gestigen.
Nun meine frage wer hat die gleiche erfahrung gemacht das sich die beiden Sorten Tableten sich evtl. nicht mit einnader vertragen.

Wir probiren es jetzt so das ich morgens die Schilddrüsenmedis nehme und Abends das Tamoxifen nehme.
Ich hofe das beide Werte bis zum nächsten Kontrolltermin wieder unten sind auch der CA-Wert.
Den nächsten Termin in der TUBI habe ich am 6.7.09.

Danke für eure Antworten.

Liebe Grüße

Maxluna
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.11.2009, 05:01
Benutzerbild von kelly853
kelly853 kelly853 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2009
Ort: flensburg
Beiträge: 126
Standard AW: Tamoxifen und Schilddrüsenmedis

hi,ich nehme seit 20 jahren schilddrüsenhormone,nach op,seit ende mai 08 nehme ich tamoxifen,seit dem geht die schilddrüsenhormone stärke runter bin jetzt bei 150 vor tamoxifen war ich bei 200.lg.kelly
__________________
.POSITIV DENKEN.MEINGLÜCK MEINE FREUDE MEIN KATER-TOMMY-LEE:: GIB JEDEM TAG DIE CHANCE DER SCHÖNSTE DEINES LEBENS ZU WERDEN(MARC TWAIN)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:38 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD