Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Hinterbliebene

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 27.02.2018, 10:02
Benutzerbild von heidilara
heidilara heidilara ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.07.2013
Ort: Österreich
Beiträge: 247
Standard AW: Du fehlst...

hallo thomas,

bin auch nur mehr selten hier, aber umso mehr freu ich mich, von dir zu lesen!
soso, da hat es dich also nach Österreich verschlagen

ich kenne noch 2 paare aus dem forum, die so wie ihr nach dem tod der partner zusammengefunden haben, das gegenseitige verständnis für das erlebte dürfte von großem vorteil sein und die verstorbenen haben weiterhin einen festen platz in euren herzen.

liebe grüße u alles gute weiterhin!
heidilara
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 28.02.2018, 09:01
Benutzerbild von BerliNette
BerliNette BerliNette ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 547
Standard AW: Du fehlst...

Hallo lieber Thomas,

ich weiß nicht ob du dich noch an mich erinnerst, aber ich habe mich riesig gefreut etwas von dir zu lesen. Ich wünsche dir und deiner neuen Familie alles Gute! Es macht Mut zu lesen, dass es nach all dem Schrecklichen auch wieder Schönes geben kann, auch wenn man es sich nicht vorstellen kann.

Wir kämpfen nun schon seit 3 3/4 Jahren gegen das Unheheuer - wer hätte das gedacht. Es ist sehr kräftezehrend, aber es bleibt uns keine andere Wahl!

Sei lieb gegrüßt von der

BerliNette
__________________
Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment!
Buddha

__________
mein Schatz:
Lungenkrebs ED: 06/2014 - ALK-Mutation (zurzeit Behandlung mit Xalkori)
Speiseröhrenkrebs ED: 07/2015 - 16 x Bestrahlung, vollständige Ernährung mit PEG
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 22.08.2019, 08:47
Tomislav2 Tomislav2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: Magdeburg
Beiträge: 230
Standard AW: Du fehlst...

Heute auf den Tag ist es 5 Jahre her, dass wir den Kampf gegen den Krebs verloren haben und ich somit meine Annika verloren habe. Ich vermisse sie und möchte mich einfach an sie erinnern. Sie war ein toller Mensch. Ich liebe sie und werde sie immer lieben. An solchen Tagen, wenn einem der Verlust nochmal ganz bewusst wird, fehlt sie mir besonders. Ich habe mir ein neues Leben aufgebaut: Neue tolle Partnerin, neues Land, neuer Job... Aber egal wo ich bin, ich werde Annika immer in meinem Herzen tragen.

Gerade jetzt denke ich an unseren letzten gemeinsamen Abend, unsere Verabschiedung, den letzten Kuss... Wie ich Deine Hand gehalten habe die ganze Nacht. Wie wir Dein Lieblingslied hörten. Oder wie die Sonne aufgeht an dem 22.8.2014 und ich aus dem Fenster schaue und dann zu dir. Wie du friedlich im Bett liegst und dein Atem langsam schwächer wird... Ich hoffe, es geht dir gut, da wo du jetzt bist und schaust uns von oben zu. Ich schicke dir einen Kuss. Ich liebe Dich.
__________________
Meine geliebte Annika *11.09.1977 22.08.2014
(Myxoides Liposarkom ED 08/2013)
Meine Mama * 19.03.1961 06.09.2015
(Brustkrebs seit 2006)
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 22.08.2019, 14:12
edith57 edith57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 779
Standard AW: Du fehlst...

Lieber Thomas,

ich habe gerade deinen Eintrag gelesen und möchte dir sagen, dass er mich sehr berührt hat, weil ich ganz genau nachvollziehen kannst, was du fühlst.

Bei mir sind es inzwischen bald 7 Jahre, dass ich meinen geliebten Mann verloren habe und trotzdem bin ich immer noch traurig und vermisse ihn.
Und ich möchte es gar nicht anders, denn wenn ich dieses Gefühl nicht mehr hätte, dann hätte ich ihn endgültig verloren. So ist er immer bei mir und das wird er auch bleiben, genau wie deine geliebte Annika.

Liebe Grüße
Edith
__________________
mein Mann:
NSCL ED 21.10.2010
nach langem Kampf ins Licht gegangen am 30.11.2012
für immer in meinem Herzen

http://www.youtube.com/watch?v=ibREmAkEgJo
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 27.08.2019, 12:13
Laesperanza Laesperanza ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2012
Beiträge: 280
Standard AW: Du fehlst...

Lieber Thomas,
ich kann es absolut nachvollziehen. Bei uns sind es im November 4 Jahre.
Auch ich habe mir ein neues (wieder) glückliches Leben aufgebaut mit Partner. Dennoch denke ich jeden Tag an meinen Mann. Auch er wird immer einen Platz in meinem Herzen haben.
Sei gegrüßt.
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 27.08.2019, 22:31
Benutzerbild von Kaffeetrinkerin
Kaffeetrinkerin Kaffeetrinkerin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2017
Beiträge: 86
Standard AW: Du fehlst...

Ich finde eure Beiträge sehr sehr berührend und spannend. Ich habe auch einen neuen Partner und lebe in einer neuen Stadt, arbeite in einem neuen Job, habe neue Hobbys.
Ich denke auch jeden Tag an meinen verstorbenen Mann. Ich würde sogar sagen, dass er jede Stunde in meinen Gedanken ist und ich ihn liebe.
Trotzdem lebe ich weiter und habe mich auf einen neuen Partner eingelassen, mit ihm zusammengezogen. Manchmal denke ich, dass es Verrat ist... und dann wiederum bin ich sehr froh, dass ich nochmal jemanden gefunden habe, der mir auch so viel bedeutet. Es ist ein komplett neues Leben. Der Kontakt den ich zu meinem alten Leben habe, sind meine Schwiegereltern. Die habe ich sehr lieb und ich habe immer einen guten Kontakt. Und sie akzeptieren meinen Neuanfang und haben mir sogar beim Umzug geholfen und wollten meinen neuen Partner kennenlernen. Das will aber mein Partner nicht, was ich gut nachvollziehen kann. Er weiß, dass ich meinen Mann immer lieben werde und will auch nicht, dass sich das ändert. Er tröstet mich wenn ich traurig bin . Ich muss aber sagen, dass ich ihn auch liebe. Von ganzem Herzen...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:05 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD