Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Allgemeine Themen > Nachsorge und Rehabilitation

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.03.2005, 15:58
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wie lange dauert Kurantrag?

Möchte nach beendeter Chemo (Blasenkrebs nach radikaler Zystektomie) in Kürze einen Kurantrag bei der BfA für Nachkur stellen. Hat jemand Erfahrung, wie lange es bis zur Bewilligung ca. dauern kann? Wie sieht es mit Wunschklinik aus? Geht die BfA auf Wünsche ein? Gruß Krümel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.03.2005, 16:33
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wie lange dauert Kurantrag?

Hallo Krümel,

willst du AHB oder Reha beantragen? Wahrscheinlich ist es für einen AHB-Antrag wohl schon zu spät, da die Behandlung offensichtlich bei dir schon beendet ist. (AHB wird direkt von der Klinik die Bestrahlung oder Chemo macht beantragt). Die Rehabewilligung dauerte bei mir ca. 3 Wochen, nur meine Wunschklinik hatte so schnell keinen Termin frei. Ich bekam meinen Bewilligungsbescheid Mitte Januar und fahre erst nächste Woche auf Reha. Den Antrag habe ich zusammen mit meinem Hausarzt ausgefüllt, dort konnte man auch im letzten Antragspunkt (Sonstige Bemerkungen, oder so ähnlich) die Wunschklinik eintragen. Ich habe mich gleich nach Bewilligung durch die BfA mit der Klinik wegen dem Termin in Verbindung gesetzt.
Ich wünsche dir alles Gute
LG Regina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.03.2005, 18:47
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wie lange dauert Kurantrag?

Hallo Regina, AHB habe ich im Mai letzten Jahres im Anschluss an Krankenhausaufenthalt gemacht. Jetzt möchte ich eine Kur (Reha?)nach der Chemo beantragen. Wunschklinik habe ich im Antrag vermerkt. Hatte auch so mit ca. 4 Wochen gerechnet, bis die BfA bewilligt. Lasse mich einfach mal überraschen. Liebe Grüße Krümel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:28 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD