Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Allgemeine Themen > Positive Erfahrungen und Gedanken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.10.2003, 15:17
Céci1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gedanken

Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.
Die Erinnerung an Dich ist schön,
die Trennung somit sehr schwer,
doch bin ich dankbar,
dass ich Dich kennenlernen durfte
und werde Dich und die Erinnerungen wie ein kostbares Geschenk in mir tragen.

Das Leben eines lieben Menschen ging zu Ende.
Die Erinnerung aber bleibt.
Sie tröstet in Trauer und Schmerz,
spendet Hilfe und bringt Hoffnung.

Und deshalb:
Nicht die Zeitspanne des Lebens ist entscheidend, ob Dein Leben sinnvoll ist, sondern das, womit diese Zeitspanne erfüllt ist.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.03.2004, 12:30
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gedanken.........evtl. für betroffene ?

"lass mich einfach nur gehen, ich habe gesehen was mich tröstet, ich schliese meinen Kreis und gehe wo ich herkam.
Schaue nicht zurück auf mein leiden ich war viel mehr, sondern behalte mein lächeln meine freude die ich mit dir teilte in erinnerung .
Ich gehe mit stolz , mein weg wurde nun gepflastert mit deiner liebe. Wie gern würde ich das gleiche für dich tun , ich hoffe es reicht wenn du es aus meinen Gedanken entnehmen kannst , trauer nur unseren abschied bleibe dann ein Lebenlang Glücklich , daß wünsche ich mir,
danke !"
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.03.2004, 13:10
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gedanken

"Meine Arme um deine Schulter , deine Hände auf mein Gesicht,
mein Stirn gepresst an deines . Stille um uns herum .
Gedankensprache."
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.03.2004, 13:22
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gedanken .....so würde ich mich Motivieren :)

" Hey, ich bin nicht krank, ich bin gesund, ich bin kräftig, ich atme ,ich liebe , ich lebe .
Die ganze Welt liebt mich ,umarmt mich ,liebkost mich .
Ich kriege geschenke , aufmerksamkeit, zuneigung .
Ich kann tun und lassen was ich will , alles was mir freude bereitet, alles was ich mit freunden teilen kann.
Ich bin schlau , ich bin hip !
Und da glaubt so ne kleine Wucherung er sei was besseres , ha ha ha , selbst mit all deinen kleinen freunden werde ich Tausendmal größer sein als du , den ich bin das Original ,roelps !"
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.03.2004, 16:18
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gedanken

...ich bin nicht neidisch -
wie schön für dich , dass du gesund bist -
ich wünsche dir noch ganz lange gesundheit ,
aber tue es doch bitte nicht so laut kund ,
dass du so gesund , kräftig und nicht krank bist .
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.03.2004, 19:43
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gedanken

Felix sagt :
"Hey , ich bin nicht krank ich bin gesund , ich bin kräftig , ich atme , ich liebe , ich lebe ."

Ich fühle mich ins Gesicht geschlagen . Alex
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.03.2004, 01:58
Benutzerbild von Rudolf
Rudolf Rudolf ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2003
Ort: fast im Taunus
Beiträge: 1.753
Standard Gedanken

Felix hat seine Beiträge in Anführungszeichen gesetzt, wie Zitate.
Er schreibt von einer Wucherung und sagt: Ich bin größer als du. Bilde dir nicht ein, daß du mich kaputt machen kannst. Ich bin stark.
Ich denke, er will dem Krebs ins Gesicht schlagen, keinem Leser.
Er schreibt von Abschied und wünscht dem Zurückbleibenden nach der Trauer ein lebenslanges Glück.
Oder habe ich etwas falsch verstanden?
Rudolf
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.03.2004, 04:10
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gedanken

entschuldigung biba , Alex , Rudolf !

ich dacht , hier kann man etwas über Gedanken Posten ohne zu diskutieren !

entschuldigung , dass ich mich dazu >SPONTAN< hingerissen habe,
--> MEINE EIGENEN GEDANKEN <-- nieder zu schreiben .

entschuldigung , wenn ich jemandem damit wehgetan habe !
entschuldigung , dass ich kein Dichter bin !

Im leben und auf meiner Arbeit erlebe ich viel leid und schmerz,
jeder von uns kennt das auch irgendwie !
Jeder sieht die Welt mit eigenen Augen anders, ich wollte damit niemanden verletzen doch letzendlich hat es mich getroffen .
Hoffentlich werde ich nun richtig verstanden !?
...

Felix

PS.: Meinetwegen , können wir uns über die Menschlichkeit und freundlichkeit Diskutieren ?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.03.2004, 22:26
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gedanken

Hallo Felix! Laß Dich nicht entmutigen.Das Thema heißt Gedanken.Nirgends steht geschrieben das es negative sein müssen Es ist schade das einige nur das geschriebene überfliegen und dann gleich einen bißigen Kommentar loslassen.Wenn man Deine anderen Postings liest, dann versteht man auch das eine Posting in dem Du Dir selber Mut machst.Mach weiter so, da bist Du auf alle Fälle auf dem richtigen Weg.Denn trübe und traurige Gedanken bringen Dich nur in die Depression,das ist das letzte was Du brauchst.Mach Dir Mut,glaub an Dich, den solange wir atmen leben wir. Viele länger als die Ärzte Ihnen vorhergesagt haben.
Herzliche Grüße Waltraud
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.03.2004, 04:36
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gedanken

danke Waltraud .

ich bin auch nicht böse ! Jeder hat seinen glauben , seine Hoffnung seine eigene einstellung .Das respektiere ich auch .
Ich finde dieses Forum von Wesen her eigentlich genial !

Man kann neue ideen bekommen , man bekommt neue denkimpulse durch anregungen von anderen Mitmenschen .
Es ist eine geballte informationsquelle , mehr als ein Krankenhaus vorweisen kann .

Kritik ist auf jeden fall wünschenswert , wichtig ist dabei die formulierung . Um andere Ratsuchende nicht mit dem eigenen Vorurteilen zu belasten . Diese Verantwortung sollte mehr an gewicht gewinnen , den wir sitzen alle im selben Boot !
Man kann schliesslich nicht von sich aus auf andere schliessen .

Ich denke , das dies der Kern des Forum ist !? Ich hoffe allerdings , dass meine Postings dem gerecht werden ! Wenn nicht , wäre ich über jede nette Kommentar dankbar .
Es gibt fehler , die man berichtigen kann ! Diese Chance haben wir auf jeden fall verdient !

Solange wir atmen leben wir, verstanden und gehört zu werden verbunden mit zuneigung und lebensfreude gibt diesem Leben die treibende Kraft etwas besonderes zu erleben und zu erfahren .

auch von mir Herzliche Grüße
Felix
)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gedanken zum Totensonntag Umgang mit Krebs und Krankheitsbewältigung 12 24.11.2005 14:30
Wie schafft ihr es negative Gedanken zu verdrängen Forum für Angehörige 10 09.04.2005 18:19
Wer kann mir mehr sagen? Lungenkrebs 12 06.10.2004 16:32
Macht der negativen Gedanken????? Brustkrebs 23 06.06.2004 20:42
Dunkle Gedanken und Weltuntergansstimmung Brustkrebs 10 04.05.2002 20:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:28 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD