Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Nierenkrebs

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.02.2006, 17:07
margit b. margit b. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2005
Beiträge: 250
Standard Knochenmetastasen?

Hallo ihr Lieben,

vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen. Meine beste Freundin (47) hat die Diagnose Nierenzellkarzinom seit 12/04. OP war wegen zu starker Verwachsungen im Bauchraum nicht möglich, es wurde eine erfolgreiche Embolisation gemacht und sie spritzt seither Interferon und Thymus. Bei ihrer Diagnose hatte sie leider schon Lebermetastasen, die aber unter Interferon kleiner geworden sind. Ihre letzte Nachsorgeuntersuchung im November 05 in Ordnung.

Seit ca. 7 Wochen hat sie starke Rückenschmerzen. Anfangs dachte sie, dass es von einem Sturz kommen könnte, aber mich beunruhigt, dass ihre Schmerzen erst ca. 2 Wochen nach dem Sturz viel ärger geworden sind. Nach den Weihnachtsfeiertagen war sie dann beim Arzt und bis jetzt hat sie keinen eindeutigen Befund, woher ihre Schmerzen kommen. Sie wird von einer Woche auf die nächste vertröstet, hat aber in der Zwischenzeit schon fast die ganze Palette an Untersuchungen hinter sich (Röntgen, MRT, Knochenszinti). Ihr behandelnder Arzt will sich jetzt noch mit einem auf Knochenmetas spezialisierten Radiologen besprechen und am Mittwoch soll sie wieder anrufen.

Welche Möglichkeiten bleiben ihr jetzt noch um Klarheit zu bekommen. Ihr Doc hat gemeint, dass eine event. Knochenprobe genommen werden könnte. Ist es manchmal wirklich so schwer einen genauen Befund zu erstellen? Erschwerend kommt noch dazu, dass sie als Kind an Kinderlähmung erkrankt ist und seither eine Gehbehinderung hat. Da heisst es auch schon mal, dass ihre Probleme wohl von der jahrelangen Fehlhaltung kommen.

Hat jemand von euch einen Rat für mich?

Recht liebe Grüße
Margit
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:37 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD