Krebs-Kompass-Forum seit 1997  


Zurück   Krebs-Kompass-Forum seit 1997 > Krebsarten > Leukämie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 08.03.2014, 00:03
Rita@ Rita@ ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2013
Beiträge: 7
Standard AW: Rezidiv nach Transplantation

Hallo Andre,

als mein damals 2jähriger Sohn an AML erkrankt ist und es aufgrund der Risikoeinstufung von Anfang an fest stand, dass er transplantiert werden muss, gab es weltweit keinen einzigen Spender der eine über 60% Übereinstimmung hatte. Die Ärzte in der Uniklinik Erlangen sagten uns gleich, dass die Eltern immer in Frage kommen, Voraussetzung ist die eigene Gesundheit. Nach einer Überprüfung stand fest, dass beide Elternteile eine 50% Übereinstimmung haben, aber nur ich (Mutter) kam, aufgrund des Gesundheitszustandes, in Frage. Die Transplantation ist schon ein Jahr her und meine Sohn hatte eine leichte GvHD, nur einen Hautausschlag, den man gut mit Cortison behandeln konnten.

Uniklinik in Tübingen hat sich ebenfalls auf haploidente Transplantationen spezialisiert.

Ich drücke euch die Daumen!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.03.2014, 00:12
Rita@ Rita@ ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2013
Beiträge: 7
Standard AW: Rezidiv nach Transplantation

P.S.: die Stammzellen wurden nach CD3/CD19 Protokoll herausgefiltert. Das sind Zellen die zu einer schweren GVHD führen können.

http://www.medizin.uni-tuebingen.de/...lantation.html
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 15.08.2014, 16:34
andre20096 andre20096 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2014
Beiträge: 5
Standard AW: Rezidiv nach Transplantation

Hallo liebe Gemeinde.

Leider muss ich euch mitteilen das wir den Jahrelangen Kampf am Samstag den 9.8.2014
Verloren haben. Unser Engel ist nun Schlafen gegangen. Und wartet darauf das wir irgendwann wieder vereint sind.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 15.08.2014, 18:05
Cecil Cecil ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 553
Standard AW: Rezidiv nach Transplantation

Mein tief empfundenes Mitgefühl.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 15.08.2014, 19:59
simi1 simi1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2011
Beiträge: 551
Standard AW: Rezidiv nach Transplantation

Oh nein, ich hasse diese Krankheit!!!

Lieber Andre,

leider finde ich keine tröstenden Worte, denn ich weiß, dass es diese beim Tod des eigenen Kindes nicht gibt ... der Schmerz ist unbeschreiblich und unermesslich.
Viel Mut und Kraft für euch!

Stille Grüße
Simi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
aml, chemo, rezidiv, transplantation


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:37 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2024 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Volksbank Darmstadt Mainz eG · IBAN DE74 5519 0000 0172 5250 16 · BIC: MVBMDE55