Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Hinterbliebene

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 30.11.2014, 03:01
edith57 edith57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 785
Standard AW: du fehlst so sehr...

Mein geliebter Sigi,

Nach ganz langer Zeit hat es mich wieder hierher ins Krebs-Forum gezogen. Ich sitze hier in unserem Wohnzimmer und denke an dich. Vor 2 Jahren bin ich an deinem Bett gesessen und habe gewusst, dass wir nur noch Minuten haben. Und dann war ich so erleichtert, als du um 02.15 h einfach aufgehört hast zu atmen. So erleichtert, weil dein Leiden ein Ende hatte.

Und heute - 2 Jahre später - tut es immer noch so sehr weh. Ich vermisse dich jeden Tag, jede Stunde, jede Minute. Ich kann es immer noch nicht glauben, dass du nie mehr wieder kommst, ich dich nie wieder in meine Arme schließen kann. Wenn ich so da sitze, glaube ich, du musst jeden Augenblick zur Tür herein kommen. Du bist mir so nah wie eh und je.

Mein geliebter Sigi, wir haben uns mal versprochen: "bis das der Tod uns scheidet" - jetzt kann ich sagen, dass uns selbst der Tod nicht scheiden konnte. Du wirst für immer mein geliebter Ehepartner sein und ich werde immer nur mit DIR verheiratet sein, egal was das Leben für mich noch bereit halten wird. DU warst die Liebe meines Lebens und du bist sie noch immer und wirst sie auch für immer bleiben.

Unendlich geliebt - unendlich vermisst - für immer in meinem Herzen!

Ich werde dich immer lieben
Deine Edith
__________________
mein Mann:
NSCL ED 21.10.2010
nach langem Kampf ins Licht gegangen am 30.11.2012
für immer in meinem Herzen

http://www.youtube.com/watch?v=ibREmAkEgJo
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 30.11.2014, 23:51
monika100 monika100 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2009
Beiträge: 1.935
Standard AW: du fehlst so sehr...

Liebe Edith,

eine feste Umarmung für dich!

LG Monika
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 01.12.2014, 15:35
Benutzerbild von Rachel
Rachel Rachel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 1.572
Standard AW: du fehlst so sehr...

ach edith, deine zeilen könnten die meinen sein, ich denke und fühle so wie du.
mein mann wird immer bei mir sein und immer mein mann bleiben und so soll es auch sein.

alles liebe für dich, drück dich ganz fest

lg gitti
__________________
mein Mann: Adenokarzinom

man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt trotzdem wenn es dunkel ist - Kafka
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 01.12.2014, 16:54
Benutzerbild von Monika Rasch
Monika Rasch Monika Rasch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2005
Ort: Gelsenkirchen-Buer
Beiträge: 2.087
Standard AW: du fehlst so sehr...

Liebe Edith,
ich drück Dich mal fest.
__________________
Mein Ehemann Georg+36jährig+1988(NHL)
Mein Liebster Joachim+42jährig+1997 (kleinzell. Bronchial Ca.)
Ich : 2002 DCIS re.Mamma, operiert, bestrahlt, AHT
Meine Schwester Heike +2011(Bronchialca)
Unsere Mama +2013(operiertes Glioblastom, Nierenversagen bei Temodal Therapie)
Meine Schwester Sandra(45),TN mamma Ca.metastasiert, +21.11.2015
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 27.08.2015, 01:42
edith57 edith57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 785
Standard AW: du fehlst so sehr...

Mein geliebter Sigi,

Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht ganz oft an dich denke und du mir nah bist. Trotzdem war es heute irgendwie anders - es hat ganz besonders weh getan und es gab kaum eine Minute, die ich nicht an dich gedacht habe. Und ich konnte mir nicht erklären, warum, denn dieser Mittwoch ist kein besonderes Datum, das irgend eine Bedeutung für uns gehabt hätte, weder in guten, noch in schlechten - weil kranken - Zeiten.

Und plötzlich ist es mir eingefallen - in gut 3 Monaten jährt sich dein Todestag bereits zum dritten Mal. Ich habe angefangen zu rechnen und bin zu einem erstaunlichen Ergebnis gekommen.

Heute waren es ganz genau 1000 Tage ohne dich an meiner Seite. Ich bin sicher, du hast mir das sagen wollen......

Und auch nach 1000 Tagen tut es immer noch so weh und du fehlst mir so unendlich, aber ich bin glücklich und dankbar, dass du mir immer wieder kleine Zeichen schickst und mir zeigst, dass du immer noch bei mir bist, auch wenn ich dich nie mehr in die Arme schließen kann.

Ich werde dich immer lieben
deine Edith
__________________
mein Mann:
NSCL ED 21.10.2010
nach langem Kampf ins Licht gegangen am 30.11.2012
für immer in meinem Herzen

http://www.youtube.com/watch?v=ibREmAkEgJo
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 30.11.2020, 21:53
edith57 edith57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 785
Standard AW: du fehlst so sehr...

8 lange Jahre bist du nun schon fort, 8 lange Jahre und kein Tag, an dem ich nicht 100 x an dich gedacht und dich in Gedanken umarmt habe. Du bist noch immer so nahe und oft kommt es mir vor, als ob du erst gegangen bist. Aber wenn ich dann darüber nachdenke, was ich in diesen 8 Jahren schon alles gemacht habe, was sich geändert hat und wie oft ich schon ohne dich unsere Geburtstage oder Weihnachten verbracht habe, wird mir erst bewusst, wie lange ich schon alleine bin.

Ja, ich bin immer noch alleine. Ich möchte keinen neuen Partner. Du bist noch so präsent bei mir, dass in meinem Herzen kein Platz ist für eine neue Liebe. Und ich bin zufrieden so, ich habe mein Leben selbst in die Hand genommen und ich lebe gut allein. Ich reise viel (sofern man kann), habe spanisch gelernt, gehe viel wandern und habe neue und gute Freunde.

Und dein alter Freund besucht mich immer noch jeden Sonntag Vormittag und ich bin ihm sehr dankbar dafür. Ich merke, dass er dich auch vermisst und das macht mich glücklich.

Ich bin traurig, dass du nicht mehr da bist, aber diese Trauer ist mir wichtig. Wenn ich nicht mehr um dich trauern kann, habe ich dich ganz verloren.
Ich werde dich immer lieben.
__________________
mein Mann:
NSCL ED 21.10.2010
nach langem Kampf ins Licht gegangen am 30.11.2012
für immer in meinem Herzen

http://www.youtube.com/watch?v=ibREmAkEgJo
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 30.11.2020, 22:37
Benutzerbild von SandraG
SandraG SandraG ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 116
Standard AW: du fehlst so sehr...

Liebe Edith, wie schön, dich mal wieder zu lesen. Denke noch oft an dich und unsere gemeinsame Zeit. Auch mir fehlt mein Mann wie dir Sigi. Ich hoffe dennoch, dass die Sonne ein bisschen in dein Leben zurückkehren konnte, trotz allem wo du durch musstest. Ich drück dich aus der Ferne! Liebe Grüße Sandra
__________________

Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein - Voltaire
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 22.12.2020, 23:34
edith57 edith57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 785
Standard AW: du fehlst so sehr...

Liebe Sandra,

du bist ja immer noch da - kannst dich also auch nicht ganz trennen vom Krebsforum. Ich hoffe, es geht dir gut und dein Leben ist wieder voller Licht. Schön, dass du dich noch an mich erinnerst, aber wahrscheinlich geht es dir wie mir, an die Menschen, die gemeinsam mit mir gelitten haben, werde ich mein Leben lang denken. Ich wünsche dir und deinen Lieben ein besinnliches Weihnachtsfest und bleibt gesund.

Liebe Grüße Edith
__________________
mein Mann:
NSCL ED 21.10.2010
nach langem Kampf ins Licht gegangen am 30.11.2012
für immer in meinem Herzen

http://www.youtube.com/watch?v=ibREmAkEgJo
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 23.12.2020, 12:37
undine undine ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2010
Ort: Elmshorn
Beiträge: 1.287
Standard AW: du fehlst so sehr...

Liebe Edith,

erst jetzt habe ich deinen Beitrag gelesen - eine wunderschöne Liebeserklärung an deinen Mann, aber auch an das Leben.
Ich glaube auch, dass uns die gemeinsame Zeit hier, die gegenseitige Unterstützung und die Intimität der Ängste und Gedanken verbandelt haben und ich bin sehr glücklich darüber.
Das Leben wird wieder schön, nur anders, auch wenn der Mensch, den wir verloren haben, an manchen Tagen besonders fehlt. Dafür ist er an anderen Tage extrem positiv präsent, als umarme er uns gerade von hinten wie ein wärmer Umhang und oftmals dominiert die Dankbarkeit für die gemeinsame Zeit.
Frohe Weihnachten und alles Liebe 💕💖
__________________
_________________________

Ich habe mit Hilfe der Menschen im Krebsforum meine Mutter 2010-2011 bei ihrer Lungenkrebserkrankung (Adenokarzinom) begleitet.
Sie starb Weihnachten 2011.
Danke an alle, die mir geholfen haben. Und alles Liebe für alle, die den Kampf gegen Krebs bestreiten.
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 30.11.2021, 02:14
edith57 edith57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Österreich
Beiträge: 785
Standard AW: du fehlst so sehr...

Mein lieber Sigi,

Und wieder ist ein Jahr vergangen, vor 9 Jahren haben wir die letzte Stunde zusammen verbracht. Ich habe deine Lieblings-CD aufgelegt, deine schon kalte Hand gehalten, deine fiebrige Stirn gekühlt und gehofft, dass du es bald geschafft hast. Um 02.15 h war es dann soweit. Du durftest endlich deinen geplagten, vom Krebs zerfressenen Körper verlassen und für immer frei sein von Schmerz und Leid. Und ich war glücklich, dass ich dich bis zur letzten Minute begleiten konnte und du endlich erlöst warst.

Wie sehr du mir immer noch fehlst, auch nach so vielen Jahren noch. Ich habe ein erfülltes Leben, selbst jetzt in diesen schwierigen Zeiten ist mir nie langweilig, aber trotz allem würde ich alles darum geben, dich noch an meiner Seite zu haben.

Ich weiß, dass es dir gut geht, dort wo du jetzt bist und ich hoffe, dass du mich auch weiterhin begleitest in meinem Leben ohne dich, dass ich dich weiterhin spüren kann und du mir nahe bist.

Ich liebe dich so sehr.
__________________
mein Mann:
NSCL ED 21.10.2010
nach langem Kampf ins Licht gegangen am 30.11.2012
für immer in meinem Herzen

http://www.youtube.com/watch?v=ibREmAkEgJo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:31 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD