Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 08.09.2019, 23:24
Benutzerbild von Tinele
Tinele Tinele ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 821
Standard AW: Kleinzelliges Lungenkarinom bei meinem Mann

Hallo liebe Tina , ein Alptraum was ihr da mitmachen müsst. Hoffentlich habt ihr Menschen die für euch da sind .
__________________
Mein Mohle - Diagnose von SPK Krebs am 2.6.2014

Chemo , Bestrahlungen und große OP am 3.12.14

Seitdem is Ruhe !

Kämpft mit Folgeerkrankungen.....

Du weißt erst wie stark du bist , bis stark sein die einzige Option ist , die dir noch bleibt !
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 19.10.2019, 22:48
TinaD TinaD ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2019
Beiträge: 25
Standard AW: OP kleinzelliges Lungenkarzinom???

Mein Mann hat jetzt die dritte Immuntherapie hinter sich. Am gleichen Tag, der ersten Therapie, hatte er einen epileptischen Anfall. Es folgten 10 Ganzhirnbestrahlungen. Alles in allem hat er seit der Immuntherapie viel Fieber, Durchfall und körperliche Schmerzen (Rücken, Beine). Ich weiss nicht, ob das Knochenschmerzen oder Muskelschmerzen sind. Und ich weiss auch nicht, ob es von der Therapie kommt.
Jetzt wurde am Hals ein Knoten gefunden, der bösartig ist. Wohl ein weiterer befallener Lymphknoten. Jetzt wird das CT vorgezogen und die Immuntherapie wohl eingestellt. Ausserdem liegt der LDH Wert bei 700. So hoch war dieser Wert noch nie. Von Diagnose im Februar bis heute haben wir nie gute Nachrichten bekommen. Es ist echt zum verzweifeln.
Traurige Grüsse Tina
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 20.10.2019, 08:18
Pet 1968 Pet 1968 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 326
Standard AW: OP kleinzelliges Lungenkarzinom???

Hi Tina!
Ich habe auch Muskelschmerzen von der Immuntherapie....
Ach Mann nun ists ja auch mal an der Zeit fuer ein paar gute Nachrichten bei Euch!!!
Denke an Euch!!!
Petra
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 19.12.2019, 07:45
TinaD TinaD ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2019
Beiträge: 25
Standard AW: OP kleinzelliges Lungenkarzinom???

Hallo zusammen, nachdem die Immuntherapie eingestellt wurde, hat mein Mann nochmal 2 Zyklen Chemo bekommen (ACO). Seitdem geht es meinen Mann sehr schlecht. Er bricht ständig, jede kleinste Anstrengung führt zum Erbrechen, schläft viel, isst und trinkt sehr wenig. Er hat jetzt 20 kg abgenommen und ist seit 6 Wochen sehr schwach. Auch diese Chemo hat nichts gebracht und wurde eingestellt.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 20.12.2019, 12:18
Falco11 Falco11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Beiträge: 120
Standard AW: OP kleinzelliges Lungenkarzinom???

Was muss dieser arme Mann alles über sich ergehen lassen? Es ist doch bekannt, dass der Kleinzeller nur sehr selten dem Erkrankten eine Chance lässt.

Ich hätte als Betroffener nur eine palliative Behandlung gewünscht statt mich im Krankenhaus zu quälen...

Mehr ist nicht zu sagen.

LG Falco
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 20.12.2019, 19:33
TinaD TinaD ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2019
Beiträge: 25
Standard AW: OP kleinzelliges Lungenkarzinom???

Hey Falco,
ja du hast Recht. Was muss dieser arme Mann alles durchmachen. Aber mit 40 Jahren und 2 kleinen Kindern, setzt man alles daran, um gesund zu werden. Der kleinzeller ist schlimm. Aber es gibt auch Leute die wieder gesund geworden sind. Auch wenn das verdammt wenige sind. Als Betroffener, hofft man doch immer darauf, einer dieser wenigen zu sein! Und ehrlich gesagt, bin ich froh drum, dass er so ein Kämfer ist.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 20.12.2019, 19:34
TinaD TinaD ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2019
Beiträge: 25
Standard AW: OP kleinzelliges Lungenkarzinom???

Er ist nicht im Krankenhaus. Er ist zu Hause bei uns, seiner Familie.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 06.01.2020, 07:50
Beccamaus Beccamaus ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2018
Beiträge: 142
Standard AW: OP kleinzelliges Lungenkarzinom???

Hallo Tina, ja Falco, ich gebe dir da völlig Recht. Aber manche Menschen wollen alles versuchen und das muss jeder für sich entscheiden. Es gibt kein Richtig oder Falsch bei einer Krebserkrankung.

Tina, wie geht es deinen Mann????
__________________
Mein Daddy
* 04.08.1947 25.06.2018

ED: 03.04.2017 (metastasierendes Lungenkarzinom (Adeno))


-------- Somewhere over the Rainbow---------
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 24.02.2020, 08:00
TinaD TinaD ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2019
Beiträge: 25
Standard AW: OP kleinzelliges Lungenkarzinom???

Mein geliebter Ehemann, unser Vater ist am 10.02. in meinen Armen verstorben.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 24.02.2020, 18:51
Benutzerbild von Kaffeetrinkerin
Kaffeetrinkerin Kaffeetrinkerin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2017
Beiträge: 89
Standard AW: Kleinzelliges Lungenkarinom bei meinem Mann

Liebe Tina, das tut mir sehr leid für euch. Man kann dieser Krankheit manchmal nur sprachlos gegenüber stehen. Ich wünsche dir ganz viel Kraft, denn die hast du sicherlich in den letzten Monaten gelassen. Kraft, auf gute Momente zurückzublicken und sich daran zu freuen, Kraft, jede. Tag etwas winzig Schönes zu entdecken. Kraft, für deine Kinder dazusein. Kraft, die Trauer zu schaffen. Fühl dich ganz lieb umarmt. Mein Beileid.
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 25.02.2020, 08:43
Clea Clea ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2017
Beiträge: 521
Standard AW: Kleinzelliges Lungenkarinom bei meinem Mann

Liebe Tina,
mein aufrichtiges Beileid.
__________________
Meine Ma
17.9.1957-19.2.2017, 59 Jahre, Lungenkrebs mit Hirnmetastasen
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 25.02.2020, 09:48
Falco11 Falco11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Beiträge: 120
Standard AW: Kleinzelliges Lungenkarinom bei meinem Mann

Liebe Tina,

leider habe ich das alles kommen sehen. Aber Dein Mann hat jetzt seine Ruhe.

Mein aufrichtiges Beileid.

Falco
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 25.02.2020, 20:57
Rottweilerkumpel Rottweilerkumpel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2020
Beiträge: 38
Standard AW: Kleinzelliges Lungenkarinom bei meinem Mann

Das tut mir sehr leid, Tina. Aber ich glaube, dein Mann hat jetzt seinen ersehnten Frieden gefunden. Ich hoffe sehr, dass dir das zumindest gelegentlich ein Trost sein kann.

Mein herzliches Beileid
Rene
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 26.02.2020, 07:58
Beccamaus Beccamaus ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2018
Beiträge: 142
Standard AW: Kleinzelliges Lungenkarinom bei meinem Mann

Liebe Tina, ich habe Tränen in den Augen. Es ist schrecklich so früh gehen zu müssen. Es tut mir unendlich leid, keine Worte können dir derzeit Trost spenden. Ich wünsche dir und vor allem deinen Kindern alle Kraft der Welt die kommenden Wochen/Monate/Jahre durchzustehen, haltet zusammen und schafft euch Möglichkeiten die euch in euer Trauer gut tun.
Wie sind deine Kinder damit umgegangen? Sprechen Sie offen mit dir oder igeln sie sich ein? Ist ja gerade eine schwierige Phase die die Kinder eh schon durchmachen und dann sowas :-(
__________________
Mein Daddy
* 04.08.1947 25.06.2018

ED: 03.04.2017 (metastasierendes Lungenkarzinom (Adeno))


-------- Somewhere over the Rainbow---------
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:42 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD