Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Beratung & Adressen > Tumorzentren und Kliniken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.12.2007, 03:52
Silke 2 Silke 2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 33
Standard Analkarzinom gute OP Klinik mit Schließmuskelerhaltung gesucht

Im Juli 2007 wurde bei mir ein Analkarzinom festgestellt. Nach vielen Untersuchungen wurde bei mir dann eine Radiochemotherapie gemacht. Leider ist ein Resttumor geblieben. Jetzt suche ich eine gute Klinik zwecks OP, die mir vielleicht helfen kann das mein Schließmuskel trotz entfernung des Tumors erhalten bleibt. Wer hat hier Erfahrung gemacht mit einem Krankenhaus?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.12.2007, 04:38
Benutzerbild von Jutta
Jutta Jutta ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2003
Ort: Im Süden
Beiträge: 3.489
Standard AW: Analkarzinom gute OP Klinik mit Schließmuskelerhaltung gesucht

Hallo Silke,

wir können dir einige Kliniken nennen. Aber, ob ein Schließmuskel erhalten werden kann, das leigt ganz alleine an der Natur des Tumores, inwieweit er z.B. in das umliegende Gewebe schon eingewachsen ist. Da hilft auch die beste Klinik nichts. Was hilft die Erhaltung eines Schließmuskels, wenn der Krebs nachher weiterwachsen kann??
__________________
Jutta
_________________________________________




Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.12.2007, 17:29
Benutzerbild von Renate23
Renate23 Renate23 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2007
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 219
Standard AW: Analkarzinom gute OP Klinik mit Schließmuskelerhaltung gesucht

Hallo Silke,
bin ebenfalls der Meinung, dass Dir die Erhaltung des Schließmuskels nichts bringt, wenn der Tumor nicht zur Gänze inkl. Sicherheitsabstand entfernt wird. Mir ging es seinerzeit auch so, vor ca. 20 Jahren, lebe seither mit einem künstl. Ausgang, und ich kann Dir sagen, wunderbar. Das Wichtigste ist doch, dass das Leben erhalten wird, alles andere kann man lernen und sich damit einigen. Schreib mir was so Deine Bedenken sind, wir tauschen uns dann aus. Hoffentlich kann ich Dich überzeugen. Lg Renate
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.01.2008, 21:08
Dagmar2008 Dagmar2008 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2008
Beiträge: 2
Standard AW: Analkarzinom gute OP Klinik mit Schließmuskelerhaltung gesucht

Hallo Silke,

wir stehen momentan vor genau derselben Frage. Hast Du schon eine Klinik gefunden, die für diese Operation geeignet ist oder kannst Du uns sonst irgendwelche Tipps geben? Wie geht es Dir selbst? Hast Du die Operation bereits gut überstanden?
Ich würde mich freuen, möglichst bald von Dir zu hören.

Herzliche Grüsse und alles Gute wünscht
Dagmar
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.01.2008, 00:16
Silke 2 Silke 2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 33
Standard AW: Analkarzinom gute OP Klinik mit Schließmuskelerhaltung gesucht

Hallo Dagmar!
Ich weiß nicht ob Du es übersehen hast. Habe dir gestern eine PN geschickt. Hier habe ich dir auch Krankenhäuser genannt die ich in Erfahrung gebracht habe.

Die Ärzte hatten sich bei doch erst einmal entschloßen weiter zu warten da diese Art Tumor (Plattenepithel) sich meist langsamm nach der Radiochemo zurück bildet. Sie sagten hier kann man dann doch ruhig bis zu 3 Monaten warten. Laut Leitlinien ist ein Optimal - Ergebnis auch frühestens 6-8 Wochen nach der Therapie zu erwarten.
MRT und so hierfür wurde gerade gemacht.
Morgen früh um 11 Uhr ist die erneute Biopsi. Sollte dann noch was vom Tumor über sein erfolgt nächste Woche die große OP.
Und hier habe ich mich jetzt nach vielen hin und her doch dafür entschieden lieber Großflächig bis ins gesunde Gewebe wegschneiden zu lassen.
Lieber leben mit Storma als vielleicht später mit Schließmuskel unter der Erde.
Viele liebe Grüße Silke
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.01.2008, 02:42
Silke 2 Silke 2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 33
Standard AW: Analkarzinom gute OP Klinik mit Schließmuskelerhaltung gesucht

Hatte mich gerade entschloßen den Schließmuskel gesammt mit
dem Mastdarm entfernen zu lassen. Ich möchte leben und ich habe sehr viel gelesen, auch mit künstlichen Darmausgang ist das Leben lebenswert.

Und dann das ...
Die Ärzte haben noch einmal Untersuchungen gemacht (Blut, MRT, große Biopsi) und der Analkarzinom ist 3 Monate nach Radiochemo weg.
Wenn ihr mehr darüber lesen möchtet dann lest bitte im Forum unter Positive Erfahrungen und Gedanken / Auch ich habe ein Wunder erlebt / Der Analkarzinom ist weg.

Ich habe das hier nur nochmal geschrieben weil ich mich so freue. Die erste Runde mit dem Kampf gegen den Krebs geht an mich. Und die zweite Runde, wenn überhaupt soll ganz spät kommen.

Viele liebe Grüße Silke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:40 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD