Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Nierenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.01.2019, 12:01
Gabi1961 Gabi1961 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2018
Beiträge: 2
Standard Wer nimmt Lenvatinib+Afinitor als Kombitherapie?

Seit gestern wurde ich umgestellt auf die Kombitherapie Lenvima (Lenvatinib) +Afinitor (Everolismus). Hat jemand schon Erfahrung damit?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.02.2019, 18:35
joggerin joggerin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 591
Standard AW: Wer nimmt Lenvatinib+Afinitor als Kombitherapie?

Was möchtest du genau wissen?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.12.2019, 16:58
Helferlein123 Helferlein123 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2019
Beiträge: 1
Standard AW: Wer nimmt Lenvatinib+Afinitor als Kombitherapie?

Hallo Gabi1961,

mein Mann nimmt seit knapp 2 Monaten Lenvatinib und Everolismus.
Wie hat Deine Therapie angeschlagen? Wie waren die Nebenwirkungen?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.05.2020, 09:16
hansman0815 hansman0815 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2016
Beiträge: 9
Standard AW: Wer nimmt Lenvatinib+Afinitor als Kombitherapie?

Hallo, ich habe Anfang des Jahres mit der Kombi angefangen, hatte aber arge Probleme mit den Nebenwirkungen (Schleimhäute, Magenblutungen). Mein Onkologe hat dann in Absprache mit mir Afinitor abgesetzt, nehme also nur noch Lenvatinib (18mg). Beim CT war erstmalig seit fünf Jahren ein starker Rückgang der Metastasen zu verzeichnen ;-)
Wünsche also viel Glück bei der Therapie...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.05.2020, 10:19
Benutzerbild von erdferkel
erdferkel erdferkel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2019
Beiträge: 54
Standard AW: Wer nimmt Lenvatinib+Afinitor als Kombitherapie?

Hallo hansmann,

Na das sind ja mal super tolle Nachrichten.
Das ist immer schön zu hören wenn bei den einen
oder den anderen die Therapie anschlägt.
Ich bin zwar auf einer anderen Therapie ( Sutent).
Aber 5 Jahre das baut einen auf und macht Mut.
Ich wünsche dir das aus den 5 Jahren noch viele mehr werden und sich die NW erträglicher gestalten wie bisher.

Viele liebe Grüße
Heiko
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:36 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD