Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lymphdrüsenkrebs (Hodgkin/Non-Hodgkin)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.12.2021, 21:19
UR-LA UR-LA ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2012
Ort: In der Nähe von Düsseldorf
Beiträge: 9
Standard 2. Rezidiv jetzt symstemische Behandlung - Frage zum Ablauf

Hallo zusammen,

leider habe ich dieses Jahr mein 2. Rezidiv diagnostiziert bekommen. Obschon die histologische Untersuchung noch läuft ist es sehr wahrscheinlich, dass ich wieder ein follikuläres B-Zell Lymphom habe. Während die ersten beiden Therapien Radioimuntherapien waren, steht nun eine Chemoimuntherapie an. Entweder Benda-O oder R-Chop. Die Diskussion dazu ist noch nicht beendet. Beide mit 6 Zyklen. Kann mir jemand zu dem reinen Ablauf der Behandlung etwas sagen?

Beispiele für Fragen, die ich z.B. habe:
  • Laufen die Infusionen über mehrere Tage?
  • Wird am gleichen Tag Bendamustin und Obinutuzumab gegeben?
  • Sind zwischen den Infusionen genau 21 Tage oder etwas mehr oder weniger?
  • Ist man nach der Infusion für Tage ausser Gefecht gesetzt?
  • Ist das Infektionsrisiko so hoch, dass man sich am besten für die Zeit der Therapie "einschließt"?
  • Kann man Autofahren um z.B. die Eltern zu besuchen?

Bin auch interessiert an andere Erfahrungen (spezielle Aspekte jetzt während der 4. Welle von Covid-19)

Danke schon einmal.

Besten Gruß
Udo
__________________
----------------------------
04/2012: Diagnose: niedrig malignes follikuläres B-Zell Lymphom im Stadium I A
04/2012: Erstbehandlung: Rituximab 4x, 4 Wochen Pause, 4x Rituximab plus Strahlentherapie
09/2012: Vollremission
05/2020: bestätigtes Rezidiv
06/2020: Radioimuntherapie analog Erstbehandlung in 2012
10/2020: Vollremission
01/2021: Reha
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:20 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD