Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > andere Krebsarten > Krebs im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1471  
Alt 13.10.2019, 22:00
Benutzerbild von Vejers
Vejers Vejers ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2014
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 11
Standard AW: Aderhautmelanom

Liebe Birgit,
auch von mir mein tief empfundenes Beileid und von Herzen alles Gute für Dich.
LG
Tanja
Mit Zitat antworten
  #1472  
Alt 14.10.2019, 00:04
SH62 SH62 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2015
Beiträge: 25
Standard AW: Aderhautmelanom

Ich danke Euch für Euer Mitgefühl.
__________________
Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
  #1473  
Alt 16.10.2019, 21:43
Benutzerbild von Vejers
Vejers Vejers ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2014
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 11
Standard AW: Aderhautmelanom

Guten Abend,

es gibt auch gute Nachrichten von Betroffenen und ich möchte allen Neulingen hier etwas Hoffnung und Mut vermitteln:

Heute vor fünf Jahren habe ich meine Diagnose erhalten und es ist bis heute alles gut. Es hat nichts gestreut und im Grunde geht es mir besser als vor der Diagnose. Ich lebe bewusster, nehme mir mehr Zeit für mich, arbeite etwas weniger und reise dafür sechs Wochen im Jahr in mein Lieblingsland.
Für die letzten fünf Jahre bin ich extrem dankbar, auch für die Veränderungen in meinem Leben.
Seinerzeit hätte ich es mir überhaupt nicht vorstellen können, aber es kann auch etwas Gutes aus so einer Diagnose entstehen. Auch wenn man auf den Auslöser gut verzichten könnte...

Bitte behaltet den Mut, wenn Ihr Eure Diagnose bekommt und verliert nicht die Hoffnung! Bei so vielen von uns geht alles gut!


LG
Tanja
Mit Zitat antworten
  #1474  
Alt 16.12.2019, 20:03
Woodie Woodie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.05.2011
Beiträge: 21
Standard AW: Aderhautmelanom

Guten Abend an alle, die von dieser wirklich bösartigen Form des Krebses betroffen sind.
Ich schreibe heute mal wieder, weil ich vor genau 11 Jahren in München im Cyber- Knife -Zentrum bestrahlt worden bin. Seitdem ist das Mistvieh in meinem linken Auge zum Stillstand gebracht worden. Ich bin zwar auf diesem Auge blind, weil der Tumor zu nah am Sehnerv saß und der deshalb mitbetrahlt werden mußte, aber ansonsten geht es mir gut.
Ich wollte Euch damit nur sagen, dass es nicht nur Negativbeispiele gibt.
Euch allen eine Frohe Weihnacht und für 2020 alles Gute!
Woodie
Mit Zitat antworten
  #1475  
Alt 16.12.2019, 21:48
Fantasy Fantasy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2015
Ort: CH
Beiträge: 80
Standard AW: Aderhautmelanom

Auch meinerseits alles Gute.

Hinsichtlich des Auges keine Änderung (Erblindet aufgrund arterieller Gefässverschluss).

Dafür stresst die Ärztin mich etwas bei den Nachsorgeterminen (Blut- und Ultraschalluntersuchungen), da sie nun Sachen findet, wo ich gar nicht bemerke, dass ich da Probleme hätte.
Letztes Jahr unter anderem schwerer Bluthochdruck (knapp über 180/110), mittlerweile medikamentös gesenkt. Das mir gesetzte Ziel (Gewichtsreduktion um 12 kg) habe ich inzwischen ebenso erreicht.

Da war mal etwas in der Leber - MRT - nichts.
Mir Darm- und Magenspiegelung verordnet: War zwar nichts, aber nebenbei Helicobacter pylori im Magen festgestellt - Antibiotika verschrieben
Nun hat sie etwas in der Niere gefunden...

Fantasy
Mit Zitat antworten
  #1476  
Alt 17.12.2019, 21:25
Bibilotta Bibilotta ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2016
Beiträge: 49
Standard AW: Aderhautmelanom

Hallo ihr lieben.

Es ist sooo schön, dass ihr hier diese positiven Beiträge schreibt. Es ist so wichtig einen positiven Blick zu haben.

Und auch ich kann nur positive Dinge schreiben. Mir gehts gut. Ich bekomme nach wie vor in Abständen von mittlerweile 12 Wochen meine Chemoperfusion. Ich mache dazu noch dies und das. Seit 2 Jahren habe ich Mikrometastasen und seit 1,5 Jahren sind sie nicht gewachsen und keine weiteren dazu gekommen.

Kein Arzt erzählt es, aber in den CT Befunden sind einige Metastasen nur noch zu erahnen. Ich habe einen unglaublich guten Verlauf.

Dafür tu ich aber auch eine Menge. Für den einen Hokuspokus, für mich,wirkt doch. Ich mache mal so weiter.

Und euch allen wünsche ich schöne Weihnachten und einen guten und vor allem gesunden Start ins neue Jahr.

Liebe Grüße von Bianca
Mit Zitat antworten
  #1477  
Alt 27.12.2019, 17:23
Bibilotta Bibilotta ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2016
Beiträge: 49
Standard AW: Aderhautmelanom

Und schon wieder Hallo ihr lieben.

Ich habe mich entschieden, in diesem Forum nicht mehr zu schreiben. Ich bin ja auf der nächsten Stufe und gehöre hier irgendwie nicht mehr rein. Ich habe das Gefühl, ich verbreite eher Angst als das ich Mut geben kann.

Dabei kann ich soviel Mut geben. Aber, das würde in eine andere Gruppe gehören.

Ich bin nicht aus der Welt, mir geht es gut. Ich bin nach wie vor hier angemeldet. Ich habe immer ein offenes Ohr, falls mal eines gebraucht wird.

Ich habe fest vor, ein Wunder zu werden. Von Anfang an hab ich gesagt, Nein! Ich arbeite sehr viel mit verschiedenen Methoden. Bisher erfolgreich. So soll es bleiben. Mein nächster Schritt wird es sein, die Abstände zwischen den Chemos noch größer zur machen. Noch fehlt mir der Mut. Aber, ich schaffe auch diesen Schritt. Ich mache schon so vieles nicht mehr, was ich aus medizinischer Sicht machen sollte. Meine Lebensqualität steht da allerdings an erster Stelle. Und die würde darunter leiden.

Also ihr lieben alle. DANKE! Für eure Begleitung. Schreibt hier weiter. Es gibt mit Sicherheit viele stille Mitleser die genau euer Wissen brauchen. So wie ich 2016 auch. Heute, da brauch ich allerdings andere Quellen passt auf euch auf. Einen guten Rutsch ins neue Jahr und haltet die Ohren steif.

Liebe Grüße von Bianca
Mit Zitat antworten
  #1478  
Alt 27.12.2019, 20:38
Fantasy Fantasy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2015
Ort: CH
Beiträge: 80
Standard AW: Aderhautmelanom

Bianca, Dir wünsche ich noch alles Gute für den weiteren Weg.
Und noch ein frohes Neues Jahr.

Fantasy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
mukoepidermoidcarzinom


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:21 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD