Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Darmkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.09.2019, 09:35
giaykhen giaykhen ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2019
Beiträge: 1
Standard Analrandkarzinom im Ausland

Hallo zusammen,

ich hatte am 27/08/2019 in Malaysia eine
Hämorrhoiden OP (Annahme, äußere thrombosierte Hämorrhoiden).
Der histologische Befund am 10/09/2019 ergab dann ein gut differenziertes Plattenepithelkarzinom.
maximale Groesse 35mm.
Die Raender sind frei aber ziemlich knapp (<1cm)

Staging ist fuer naechste Woche geplant MRI + PET/CT.
Der Onkologe meinte das ich mit Radio (+Chemo) rechnen sollte.

wie habt ihr die therapie mit dem Familien/Arbeitsleben erlebt?
Laengere Pause und dann Wiedereinstieg oder begleitend. Ich bin selbststaendig. Trage mich mit dem Gedanken eines kurzzeitigen 'Ausstiegs' und der Behandlung in Deutschland.

Ausserdem interessiert mich eure meinung/erfahrung bezueglich OP + Radio/Chemo und den Chancen das bei einem Rezidiv dann eventuell die Chemo/Radio nicht mehr (so) effective ist.


Rollo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:38 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD