Krebs-Kompass-Forum seit 1997  


Zurück   Krebs-Kompass-Forum seit 1997 > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 29.03.2020, 10:36
Wolliby Wolliby ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2020
Beiträge: 23
Standard AW: Mutmacherzeilen

War im März auch beim Check, alles ok. Bleibt's gesund!
Grüße
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 04.04.2020, 10:57
Rispe Rispe ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2016
Beiträge: 53
Standard AW: Mutmacherzeilen

Servus Wolliby. Gute Nachricht von Dir. Freut mich riesig, wenn ich an die Ängste am Anfang denke. Meine Nachsorge (Breslow 2,15) geht auch in Corona-Zeiten weiter, zumindest vom Hautarzt aus, der ohne Personal in seiner Praxis sitzt und auch noch die Telefonate bedient. Weiß aber bisher nicht, ob es mit den Radiologen klappt. In Kliniken geht es ja weiter, aber die darf man als "Gesunder" nicht betreten - was ich im Übrigen als Vorsichtsmaßnahme für richtig sehe. Hat einer von Euch Erfahrungen mit niedergelassenen Radiologen wegen Nachsorge-Sono?
Ansonsten: Das Leben wird siegen! (garantiert virenfrei)

Geändert von Rispe (04.04.2020 um 19:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 06.04.2020, 21:27
Wolliby Wolliby ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2020
Beiträge: 23
Standard AW: Mutmacherzeilen

Ich muss im Juni zur Nachsorge mit Lymphknotensono in die Klinik. Bin gespannt ob das stattfinden kann.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 16.04.2020, 09:57
Rispe Rispe ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2016
Beiträge: 53
Standard AW: Mutmacherzeilen

Hallo Wolliby, alles erdenklich Gute für die Nachsorge im Juni. Bin gerade keine gute Mutmacherin, aber das solltest Du wissen. Meine Radiologin hat sich entschlossen, die Nachsorge fortzusetzen. Das hat mich gefreut. Jede Nachsorge, die (hoffentlich) positiv ausgeht, macht ein Stück Mut. Ist gerade nicht schön, die Alternative zwischen Pest und Cholera zu haben. Aber ich richte jeden Tag den Kopf auf, straffe das Rückgrat und helfe dort, wo ich kann - und mir damit auch. Mögen alle, die das lesen, einen guten Tag haben.
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 25.04.2020, 18:37
Wolliby Wolliby ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2020
Beiträge: 23
Standard AW: Mutmacherzeilen

Hallo Rispe, ich wünsche dir dass jede Nachsorge gut ausgeht. Den Virus werden wir auch noch irgendwie hinter uns bringen ohne dass er uns erwischt - daumendrück.
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 11.07.2020, 15:22
Wolliby Wolliby ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2020
Beiträge: 23
Standard AW: Mutmacherzeilen

War im Juni zur Hautkontrolle und Lymphknotensono in der Klinik. Alles i.O. So kann es weiter gehen. Wünsch euch was.
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 28.03.2021, 12:07
Benutzerbild von Esther1970
Esther1970 Esther1970 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2011
Ort: Pfalz
Beiträge: 196
Idee AW: Mutmacherzeilen

Guten morgen, hab lang überlegt, aber ich denke es soll tatsächlich Mut machen. Ich hab mir das damals auch gewünscht solche Zeilen zu lesen.
Leute am 4.4. Habe ich meine ersten 10 Jahre nach dem Melanom hinter mir. Mit allen Höhen und Tiefen bei solch einer Diagnose. Wo ist die Zeit hin
Allen noch einen schönen Sonntag
Viele Grüße Esther 1970
__________________
Liebe Grüsse
Esther1970
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 05.04.2021, 23:20
chris0815 chris0815 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2018
Beiträge: 83
Lächeln AW: Mutmacherzeilen

Glückwunsch und auf die nächsten 10 Jahre! Bei mir sind es circa 2.5 Jahre 🙂✌
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 14.04.2024, 18:19
Sänger1107 Sänger1107 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2014
Beiträge: 297
Standard AW: Mutmacherzeilen

Nach ewigen Zeiten...

der Sänger lebt noch,und das ganz gut..Es ist jetzt kurz über 10 Jahre her, das ich die Kackbratze in mir hatte und die seinerzeit mit OP's und der damals noch existierenden Studie mit der Medikation Dabrafenib und Tranetinib aus mir heraus getrieben wurde.Letztes Jahr hatte die Studie ein Ende für mich, seit diesen Jahr gelte ich wieder als "Krebs geheilt". Ich war letzte Woche nochmal zur einer Kontrolluntersuchung, da sagte man mir, das ich wieder als gesund gelte . Ich habe nur kleinere Probleme mit der Haut nach behalten, falle aber jetzt in die ganz normale Nachsorge herein .

Ich danke allen, die mich hier lange Jahre in diesen Forum hier und auch auf der Muskateller-Seite so lieb unterstützt haben mit ihren Zeilen , auch das hat mir mit Sicherheit geholfen, wieder gesund zu werden.

Ich hoffe, Euch allen geht es heute noch gut und ihr lebt ein schönes Leben.
Ich liebe immer noch meine Ehefrau , das Singen, Kreta, meinen Handball und die Ostsee .

Liebe Grüße vonne Küste

der Sänger
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:22 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2024 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Volksbank Darmstadt Mainz eG · IBAN DE74 5519 0000 0172 5250 16 · BIC: MVBMDE55