Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.02.2013, 11:28
thiasi thiasi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 1
Standard Cup-Syndrom bei meinem Vater

Mein Vater (*1930) wurde im November 2012 zur OP eines Leistenbruches in die Klinik eingeliefert. Während der OP hat man ein Epitel-Karzinom auf der gegenüber liegenden Leistenseite entdeckt und bei der Gelegenheit entfernt.
Diese OP ist soweit gut verlaufen und abgeheilt. Die Untersuchung ergab, dass es sich um ein Sekundärkarzinom handelt.

Es begannen nun eine ganze Reihe von Untersuchungen, mit dem Ziel, den Primärtumor auf zu finden. Alle diese Untersuchungen verliefen zunächst ergebnislos.
Leider bildeten sich aber am Hosen (Erbsgroß) und an der Leiste erneut Knoten, so daß man zunächst an verschiedenen Stellen eine Biopsie vornahm. Es wurden Proben am Glied, an der Leiste und an der Blase genommen. Die Erb-grosse Geschwulst am Hoden wurde entfernt.
Wir sind jetzt in der Gegenwart (17.2.2013) angekommen und die Situation stellt sich nun wie folgt dar:
Die Biopsie ergab einen weitere Sekundärtumor im Hoden sowie in der Leiste. Keine Erkenntnisse über den Primärtumor. Blase und Penis unauffällig.

Die Ärzte haben bisher das Wort "Cup-Syndrom" nicht erwähnt, allerdings ergeben sich beim Durchlesen der Beiträge hier so viele Parallelen, dass ich morgen beim Gespräch mit dem Chefarzt dabei sein werde und ihn direkt darauf ansprechen werde.

Für Tipps und Hilfsstellung jeglicher Art bin ich natürlich dankbar.
LG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
cup-syndrom, cup; syndrom, krebs


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:52 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD