Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Über den Krebs-Kompass & Vermischtes > Sonstiges (alles was nirgendwo reinpaßt)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.02.2003, 05:31
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Genetische Untersuchungen - vererblich?????

Hallo,

wer hat Erfahrung damit? Habe Angst um meine Söhne und möchte präventiv arbeiten. Ihr Hausarzt macht da nicht so mit.

Beide meiner Eltern starben an Krebs - Darmkrebs - und meine Mutter hatte vor 30 J. schon einmal Krebs - Gebärmutterhalskrebs.
4 Geschwister meines Vaters starben an Magen- oder Darmkrebs.

Ich weiß, dass es eine genetische Veranlagung gibt & mir wurde gesagt, dass diese bei der nächsten Generation, also meine Söhne, noch stärker zum Tragen käme. In ihrer Generation trat schon der 1. Krebs auf.

Für Informationen & Adressen bin ich seeeeeeeeehr dankbar.

Liebe Grüsse,
Jutta
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.02.2003, 11:16
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Genetische Untersuchungen - vererblich?????

Hallo Jutta,

versuchs mal über eine nähergelegene Uni-Klinik. Ich weiß nicht wo Du her kommst. So was kann die Humangenetik feststellen. Alles Liebe S.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.02.2003, 12:05
Krebs-Kompass Krebs-Kompass ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 25.03.2001
Beiträge: 531
Standard Genetische Untersuchungen - vererblich?????

Hallo Jutta,

gerade bei Darmkrebs kann ein erhöhtes Risiko bestehen. http://www.carcinos.de beschäftigt sich mit dem Thema. Vielleicht kann man die dort weiterhelfen.

Liebe Grüße
Marcus
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.02.2003, 18:25
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Genetische Untersuchungen - vererblich?????

Hallo Marcus,
dankeschön für diesen link. Jetzt muss ich mich nur noch der Krankenkasse auseinandersetzen, ob diese genetischen Untersuchungen für meine Söhne bezahlt werden. Der Jüngere ist erst 16 Jahre, und hat schon erhebliche Probleme.
Liebe Grüsse,
Jutta
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.02.2003, 20:49
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Genetische Untersuchungen - vererblich?????

Hallo Jutta,
meine Familie ist auch betroffen. Nachweislich mein Vater, Onkel, meine Schwester und mein Bruder hatten Darmkrebs. Ich bin vor einem halben Jahr zur Humangenetik in Heidelberg gegangen und habe mich dort beraten lassen. Es wurde ein Krebsstammbaum aufgestellt und ich erhielt eine ungefähre prozentuale Angabe über das eigene Risiko. Weiterhin wurde ich informiert, wie oft bei meinem Risiko eine Coloskopie zu mächen wäre. Psychologisch wurde ich auch befragt und beraten.
Bei mir wurde das Risiko sehr hoch eingeschätzt, deshalb wurde ich in ein Forschungsprojekt aufgenommen - bzw. meine GEschwister von denen jetzt Tumorgewebe untersucht wird. Dieser DNA- Test kann Monate bis Jahre in Anspruch nehmen bis Genaueres erkannt wird - bis jetzt bekam ich noch keine weiteren Infos. Das alles ging über einen einfachen Überweisungsschein.

Liebe Grüsse,
Heike
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.02.2003, 22:08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Genetische Untersuchungen - vererblich?????

Hallo Jutta,
vielleicht hilft dir dieser link eine Adresse zu finden.

Genetische Beratung in Klinik und Praxis

http://www.stoma-seite.de/javaindex.html

dann links auf Zentren f. med. Beratung gehen
Gruß renate
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.02.2003, 04:52
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Genetische Untersuchungen - vererblich?????

Ich danke Euch Allen für die Info's. Möchte einfach präventiv arbeiten. Werde mich mal mit der Humangenetik in HD in Verbindung setzen, da nicht weit weg von uns. Ihre Informationen im Internet finde ich sehr gut. Und es ist gut zu wissen, dass es auch mit Überweisungsschein geht (habe da schon einige negative Erfahrungen hinter mir :-(( ).

Liebe Grüsse,
Jutta
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Genetische Beratung beim Melanom? Christina`68 Hautkrebs 12 02.06.2007 22:56
Welche Histologischen Untersuchungen bei Weichteilsarkomen? Nadja Weichteiltumor/-sarkom 0 18.04.2006 10:59
Untersuchungen von A-Z Tina NRW Untersuchungsverfahren zur Diagnostik 3 03.04.2005 20:48
Welche Untersuchungen nachher? Brustkrebs 2 15.08.2004 20:42
Vererblich Forum für Hinterbliebene 5 08.01.2002 15:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:24 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD