Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Krebs bei Kindern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.05.2021, 22:07
Benutzerbild von kathi1984
kathi1984 kathi1984 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2011
Ort: Elster / Elbe
Beiträge: 14
Standard Leukämie Säugling

Huhu ich brauche dringend Hilfe....Meine Frage lautet wie bemerkt man eine Leukämie bei Säuglingen? Ich habe einen komischen Verdacht bei meiner Tochter (11 Wochen) ...sie ist sehr blass und seit gestern schläft sie fast ununterbrochen..nur zum trinken wird sie wach, danach schläft sie sofort wieder ein.
Wir waren letzten Monat im kh wegen ihrer Blässe und ihrem Trinkverhalten
Dort wurde Blutabgenommen und es wurde ein angeblicher Eisenmängel diagnostiziert...dazu muss ich sagen das der Eisenwert genau mittig im Normbereich lag...und unser kh kann man wirklich vergessen.
Vor 2 Wochen waren wir bei der Kardiologin, sie meinte auch das sie irgendwie krank aussieht...Ich mache mich wirklich verrückt...sorry ich kanns nicht ändern..🙈
Kann mir bitte bitte sagen welche Symptome fast Neugeborene haben?? Ich werde am Donnerstag zur u4 noch mal Blut abnehmen lassen...Danke für die Antworten...seid lieb zu mir , sie ist mein ständiges Sorgenkind ...immer ist irgendwas mit ihr...deshalb reagiere ich vllt so...sorry nochmal
__________________
Die Hoffnung stirbt zuletzt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.05.2021, 00:04
Clea Clea ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2017
Beiträge: 555
Standard AW: Leukämie Säugling

Hallo, was hat sie denn ursächlich, dass ihr mit ihr zum Kardiologen geht? Eigentlich ist sie für eine Leukämie noch relativ zu jung. Eine ALL tritt im Alter ab einem Jahr ca auf. Klar, Blässe gehört zu den Symptomen und ein vermehrtes Schlafbedürfnis sicherlich auch.
Habt ihr ihr denn mal Blut abnehmen lassen?
Dort wäre eine Leukämie ja auffällig.
Hat sie denn mal Fieber? Oder ist sie häufig verschwitzt? Trinkt sie gut?
All dies könnten auch Anhaltspunkte sein.
Genau wie vielleicht vermehrte blaue Flecke oder kleine, punktförmige Einblutungen in der Haut.
__________________
Meine Ma
17.9.1957-19.2.2017, 59 Jahre, Lungenkrebs mit Hirnmetastasen

Geändert von Clea (21.05.2021 um 00:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.05.2021, 06:51
Benutzerbild von kathi1984
kathi1984 kathi1984 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2011
Ort: Elster / Elbe
Beiträge: 14
Standard AW: Leukämie Säugling

Sie hat Herzrhythmusstörungen , eine Tricuspidalinsuffizienz, Pneumonalstenose und ein perforierendes foramen ovale...hört sich schlimmer als als es ist...die Ärztin meinte sie sähe krank aus ...und ist etwas kurzatmig
Blut wurde im kh abgenommen da hieß es eisenmangelanämie nach dem ich mir zu Hause die blutwerte angesehen habe kam mir das aber spanisch vor denn der Eisenwert lag mittig im Normbereich. Sie trinkt immer noch zwischen 70ml und 100ml an guten Tagen dafür trinkt sie aber mehrere Flaschen am Tag. Sie nimmt nur schleppend zu...nach 3 Monaten sind wir jetzt grad bei 1,5kg ....blaue Flecke , Fieber oder Einblutungen hat sie keine.
__________________
Die Hoffnung stirbt zuletzt
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.05.2021, 19:58
Clea Clea ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2017
Beiträge: 555
Standard AW: Leukämie Säugling

Liebe Kathi,
solange mit den Leukozyten alles in Ordnung ist...
Eine Pulmonalstenose ist auch gekennzeichnet durch Luftnot, sie kann bei Anstrengung sogar blau werden.
Die Trikuspidalinsuffizienz ist eine Folge der Pulmonalstenose? Das prersistierende (nicht perforierende) Foramen ovale wird es bestimmt auch sein.
Ehrlich gesagt, mich wundert da Blässe und Kurzatmigkeit nicht, aber ich komme aus der Neurologie, nicht aus der Kardiologie. Wir sehen nur die HerzOPs mit Hirnschäden.
Die guten Herzchen kommen bei uns nicht an.
Das FO bei meinem Sohn ist auch offen geblieben,
mit 9 Jahren ist es umgetauft worden nach ASD.
Beobachte weiter auf Schwitzen und Einblutungen, blaue Flecke und blasse Schleimhäute.
__________________
Meine Ma
17.9.1957-19.2.2017, 59 Jahre, Lungenkrebs mit Hirnmetastasen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.05.2021, 00:12
Elisabethh.1900 Elisabethh.1900 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.252
Standard AW: Leukämie Säugling

Liebe Kathi, ich würde um einen Coronatest bitten, mir ist ein 3 Monate altes Kind bekannt,dass auch an Corona erkrankt ist, die Eltern wurden negativ getestet.

Herzliche Grüße,
Elisabethh.1900
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
leukämie säugling


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:11 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD