Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Beratung & Adressen > Tumorzentren und Kliniken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.04.2003, 12:06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Deister-Weser-Klinik, Bad Muenden ????

Hallo Ihr Lieben,

kennt jemand die Deister-Weser-Klinik in Bad Münden ?
Ich hab jetzt von der BfA den Bescheid bekommen, dass ich 6 !! Wochen dort hindarf.

Freue mich über jede Meldung.

Liebe Grüssle aus dem Bottwartal
Heidiname@domain.de
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.04.2003, 15:22
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Deister-Weser-Klinik, Bad Muenden ????

Hallo coolheide,
ich war im letzten Jahr in der Klinik auf der Onkologie. Es hat mir dort sehr gut gefallen. Die Ärzte, die Therapeuten, das gesammte Team ist einmalig. Würde dort gerne wieder hin.

Ich wünsche dir einen schönen Aufenhalt dort mit viel Erfolg.
Würde mich freuen, wenn du nachher berichtest, wie es dir gefallen hat.

Liebe Grüße
Nervi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.04.2003, 15:23
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Deister-Weser-Klinik, Bad Muenden ????

..da bin ich noch einmal. Es ist in Bad Münder. Übrigens ist das Weserbergland auch sehr schön.

Gruß Nervi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.04.2003, 20:36
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Deister-Weser-Klinik, Bad Muenden ????

Hallo Heidi,
eine sehr schön gelegene Klinik mit anerkanter Onkologie. Wie Nervi schon schreibt im schönen Weserbergland um Hameln, Rinteln herum.Auch Hildesheim ist nicht weit, Hannover ebenfalls.Wenn Du schon aus dem Bottwartal hier oben bist, warum nicht mal Sightseeing machen.

Liebe Grüße von der "Sangesschwester"

Maryjoe
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.05.2003, 11:11
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Deister-Weser-Klinik, Bad Muenden ????

hallo ihr,

ich glaube mich tritt ein pferd !! in bad münder gibt es eine onkologie???

könnt ihr mir bitte eure erfahrungen ganz schnell mitteilen ??? bad münder ist 10 min von mir entfernt und ich habe noch nicht gehört das es dort eine onkologie gibt,die gut sein soll.

bitte seid nicht böse das ich nicht unsere ganze geschichte hier schreibe aber die zeit läuft uns davon !!!

ich habe überhaupt keine ahnung von krebs-ich bin vor 4 wochen damit konfrontiert worden bei meinem mann ist krebs festgestellt worden,die ärzte können immer noch nicht sagen was für ein krebs und wollen (ich habe das gefühl ) jetzt einfach irgendwas probieren-morgen soll eine besprechung mit einer onkologin sein-es wurde uns nur gesagt: wir wissen nicht was für ein krebs das ist -und es ist ein sarkom und schwannom-kann leider nicht viel damit anfangen-weiß nur das es selten und sehr bösartig ist und rasend schnell wächst.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.05.2003, 16:01
Benutzerbild von wolfgang46
wolfgang46 wolfgang46 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2002
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.263
Standard Deister-Weser-Klinik, Bad Muenden ????

Hallo Kerstin,
Hannover hat eine gute medizinische Hochschule, habt Ihr dort schon mal Erkundigungen eingeholt?
Alles Gute für Euch
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.05.2003, 19:38
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Deister-Weser-Klinik, Bad Muenden ????

hallo wolfgang,

hannover die hochschule kenne ich auch,mein mann liegt im moment im heidehaus in hannover doch die stehen mit den anderen krankenhäusern auch in kontakt in hannover ,im heidehaus wird z.B. keine bestrahlung gemacht ,dann werden die patienten vom heidehaus in ein anderes krankenhaus gefahren,aber bei meinem mann ist es so das die ärzte nicht sagen können was für eine art krebs es ist und nun wollen die mit der onkologin die jeden donnerstag im heidehaus ist sprechen was man tun kann,ich habe das gefühl die probieren jetzt was auf blauen dunst aus,vor zehn tagen wurde gewebe entnommen und eingeschickt und keiner hat bis heute eine ahnung was das für ein krebs ist.mir sagte man nur ein sarkom - schwannom - sehr bösartig und rasend schnell wachsend,das ding drückt von hinten und unten auf den li. vorhof vom herz - mehr wissen wir nicht.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.05.2003, 21:36
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Deister-Weser-Klinik, Bad Muenden ????

Hallo Kerstin,
die Deister-Weser-Klinik ist eine Reha-Klinik mit psychosomatischer und onkologischer Abteilung.
Ruf doch einfach mal dort an Telf.-Nr. 05042/600-0.
Der Onkologe heißt Dr. Anger.

Viel Glück, Kraft und alles Gute für euch.
Liebe Grüße
Nervi
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.05.2003, 22:51
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Deister-Weser-Klinik, Bad Muenden ????

hallo nervi,
danke dir werde das mal tun dort anrufen,mal sehen/hören was die mir dort sagen können.
morgen mal das gespräch mit der onkologin abwarten,besser man hört mehrere meinungen.
ales liebe dir
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.05.2003, 21:30
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Deister-Weser-Klinik, Bad Münder????

Bad Münder heisst der Ort!
Die Klinik gehört zum Frederikenstift in Hannover. Ist eine onkologische Nachsorgeklinik mit guter psychologischer Ausstattung.

Liebe Grüße

Maryjoe(Marlies))
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10.05.2003, 23:44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Deister-Weser-Klinik, Bad Muenden ????

hallo ihr,
bad münder komt für uns nicht in frage ,denn die chemo die mein mann haben muß können die dort nicht machen.
wünsche euch alles liebe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klinik Rosenberg Bad Driburg!? Indira Nachsorge und Rehabilitation 3 15.08.2006 13:13
Klinik St. Georg, Bad Aibling Tumorzentren und Kliniken 1 04.03.2006 11:31
Suche dringend Klinik für Chemobehandlung Blocki Hirntumor 2 02.03.2006 21:42
Wo erfahre ich welche Klinik.... Moni Hirsch Gebärmutterkrebs 0 20.02.2006 21:54
Klinik für Tumorbiologie Freiburg frank1965 Leukämie 0 14.01.2006 15:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:41 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD