Krebs-Kompass-Forum seit 1997  


Zurück   Krebs-Kompass-Forum seit 1997 > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Hinterbliebene

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.04.2022, 22:49
Miss Elsy Miss Elsy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2017
Ort: Frankfurt
Beiträge: 71
Standard Papa - Du fehlst!

Papa, ich habe heute an Dich gedacht, war ein schwerer Tag! Ich kann es immer noch nicht fassen, dass Du nicht mehr bei uns bist. Warum? Es sah alles gut aus, wir haben so viel erreicht und dann … wie ein Tsunami wurde alles zerstört. Ich hatte so lange Hoffnung und dann stürzte alles in einem Wahnsinnstempo zusammen. Manchmal glaube ich, es nicht allein zu schaffen. Es ist alles so schwer für mich. Nur meine Arbeit lenkt mich ab, in die stürze ich mich gern rein. Ich war noch nie bei Deinem Grab, ich schaffe es nicht, ich war nie mehr Zuhause, ich kann es nicht. Wann werde ich stark genug sein?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.07.2022, 18:50
Miss Elsy Miss Elsy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2017
Ort: Frankfurt
Beiträge: 71
Standard AW: Papa - Du fehlst!

Hallo zusammen, bald jährt sich der Todestag meines Vaters, wir haben so fest geglaubt nach den positiven Ergebnissen. Nach Verlegung in die Privatklinik ging es so rapide abwärts.
Meinem Mann geht es ok, sehr müde und etwas antriebslos, Leukozyten sehr niedrig, keine Verbesserung. Aber er lebt, wenngleich sich unser Leben sehr geändert hat. Nächster Check im September, jedes Mal wieder nach einem Rezidiv die Angst, es könnte wieder was sein. Ein angespanntes Leben.

Wieviel Kraft habe ich noch, nachdem mein Bruder auch noch blasenkrebs hatte? Ich weiß es nicht.

Jetzt ist Wochenende - Kraft Tanken!!

Beste Grüße

Geändert von gitti2002 (31.07.2022 um 00:23 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.11.2022, 14:47
Dirk_Berlin Dirk_Berlin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 147
Standard AW: Papa - Du fehlst!

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft in der schweren Zeit.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.11.2022, 22:36
Miss Elsy Miss Elsy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2017
Ort: Frankfurt
Beiträge: 71
Standard AW: Papa - Du fehlst!

Herzlichen Dank! Mein Mann hat jetzt im Oktober seine aktuellen Werte erhalten, eine kleine Katastrophe - sehr verschlechtert. Ist alles etwas zu viel für mich, habe ein paar Tage Urlaub jetzt genommen.
Meiner Mutter geht es psychisch sehr schlecht, hat sich versucht, das Leben zu nehmen, sie kommt mit dem Tod meines Vaters nicht klar - ich auch habe meine Probleme.
Wann habe ich wieder ein „normales“ Leben?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.11.2022, 12:06
Dirk_Berlin Dirk_Berlin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 147
Standard AW: Papa - Du fehlst!

Ohje, das hört sich ja echt schlimm an. Diese Frage stellen sich wohl die Meisten. Pass auf Dich auf und bleib stark.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.12.2023, 10:38
Miss Elsy Miss Elsy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2017
Ort: Frankfurt
Beiträge: 71
Standard AW: Papa - Du fehlst!

Weihnachten 2024 - Du fehlst mir, aber ich habe es geschafft, einigermaßen normal wieder zu leben. Trotzdem wird dieses Weihnachtsfest wieder überschattet sein.
Mama geht es besser - Gott sei Dank.
Bei meinem Bruder ist kein Rezidiv aufgetaucht, gut so.
Nur meinem Mann - Leberkrebs wie Papa - werden die Werte schlechter, aber er lebt.
Das Leben fordert viel von mir.

Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest!

Beste Grüße Miss Elsy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:58 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2024 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Volksbank Darmstadt Mainz eG · IBAN DE74 5519 0000 0172 5250 16 · BIC: MVBMDE55