Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #301  
Alt 04.10.2015, 16:55
Nana78 Nana78 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2006
Beiträge: 100
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo Mädels,

@Honigblume: Ich denke ganz oft an euch und wünsche euch, dass euer kleiner Arvid so schnell wie möglich stabil wird und zu euch kann und dass du nach dem KS schnell wieder auf die Beine kommst!

Alles Liebe,
Nana 32+2

Geändert von gitti2002 (05.10.2015 um 23:19 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
  #302  
Alt 05.10.2015, 15:39
Honigblume2015 Honigblume2015 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2015
Beiträge: 68
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Ach nö, hatte ganz viel geschrieben, aber irgendwie hat es nicht geklappt. Die Internetverbindung im KH ist nicht so optimal.
Jetzt dann also die Kurzfassung:
Arvid musste übers Wochenende mehr oder weniger zu 100% beatmet werden. Nachdem die Thoraxdrainage mehrfach neu fixiert wurde, liegt die Beatmung derzeit bei ca. 65%. Kein Grund zur Freude, aber wir sind ein wenig beruhigter.
Mein Mann ist nun als Begleitperson mit uns im KH und ich hoffe, dass wir noch etwas länger stationär bleiben können.
__________________
Liebe Grüße
Honigblume2015
Mit Zitat antworten
  #303  
Alt 05.10.2015, 17:08
Nana78 Nana78 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2006
Beiträge: 100
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo,

Jetzt hat es mich leider auch erwischt. Heute morgen hatte ich einen Blasensprung (beim Mädchen) und liege jetzt im KH mit gelockerter Bettruhe, d.h. dass ich noch zum Toilettengang aufstehen darf. Es läuft natürlich immer mal wieder Fruchtwasser raus, was etwas unangenehm und beängstigend ist. Viele von euch kennen das ja...
Die Lungenreife haben mein Mann und ich abgelehnt (hatte gelesen, dass sich ab 32+0 Nutzen und Nebenwirkungen sozusagen gegenseitig aufheben), bekomme nun prophylaktisch Antibiotikum und hoffe, dass wir es auch noch ein paar Tage, am besten bis mindestens 34+0, aushalten.

Geschätzt wurden die beiden heute auf 1900 g bzw 1800 g. Fruchtwassermenge sagte man mir ist für die Woche trotz Blasensprung in Ordnung. Wehen habe ich glücklicherweise keine. Hoffe, dass das auch noch lange so bleibt.

Jetzt brauchen wir eure Daumen!!! Ich weiß, dass wir es schon weit geschafft haben, aber ein bisschen Angst hab ich natürlich trotzdem. Dazu kommt, dass ich heute Nacht wieder kaum geschlafen habe und deshalb etwas weinerlich bin...

Aber ich weiß ja, dass alles gut ist!

LG,
Nana
Mit Zitat antworten
  #304  
Alt 05.10.2015, 20:29
Swabs Swabs ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2015
Beiträge: 253
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Liebe Nana
Meine Daumen sind für Euch gedrückt!
Und ich hoffe, dass Du heute Nacht gut schlafen kannst.
Im KH schlafen fand ich immer
Liebe Grüsse Swabs
Mit Zitat antworten
  #305  
Alt 05.10.2015, 21:33
Flockenblume Flockenblume ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Beiträge: 67
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hey ihr Lieben,
bei uns geht's grad auch drunter und drüber, muss 6000 Tannenbäumchen dekorieren... Aber das ist ja nix im Vergleich zu Euren Sorgen!
Mensch Honigblume, das tut mir leid mit dem Kleien Mann. Jungs tun sich am Anfang meist noch etwas schwer, bei Feline hat es auch mindestens ne Woche gedauert bis sie auf der Welt angekommen war, das regelt sich bestimmt noch ein! Versuch dich schonmal im McDonald Haus anzumelden das du in der Nähe von Arvid sein kannst wenn Du entlassen wirst!
Nana, dann wird es bei Dir jetzt ja auch richtig spannend! Lungenreife bringt jetzt nicht mehr viel, wurde bei mir auch gesagt, das schaffen die Mäuse auch alleine, aber vielleicht schaffst Du ja noch ein bisschen. Ich Drück allen ganz feste die Daumen und bin bei Euch in Gedanken (während ich im September in Weihnachtsdeko versinke :-O)
Die Christbaumflocke

Geändert von gitti2002 (05.10.2015 um 23:16 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
  #306  
Alt 05.10.2015, 23:08
Sharone Sharone ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2015
Ort: Schweiz
Beiträge: 28
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo zusammen

@Nana:Tut mir leid, dass du einen Blasensprung hattest und drücke dir fest die Daumen, dass du noch möglichst lange durchhälst.

@Honigblume: Denke an dich und Arvid. Sende liebe Grüsse und hoffe, dass es stetig besser wird!

Habe Morgen meinen 2. Ultraschalltermin und mein Mann kann mich begleiten. Wir freuen uns darauf und evt. sieht man das Geschlecht bereits *neugierig bin*

Gute Nacht, schlaft gut
Sharone

Geändert von gitti2002 (05.10.2015 um 23:20 Uhr) Grund: Nutzungsbedingungen
Mit Zitat antworten
  #307  
Alt 06.10.2015, 14:47
Honigblume2015 Honigblume2015 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2015
Beiträge: 68
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Liebe Nana,
ich kann nachfühlen, wie es dir jetzt geht. Aber ihr seid ja schon so weit, dass ihr euch nicht allzuviele Sorgen zu machen braucht. Das werden euch die Ärzte bestimmt auch schon gesagt haben.
Alles Gute erstmal!
__________________
Liebe Grüße
Honigblume2015
Mit Zitat antworten
  #308  
Alt 07.10.2015, 06:46
Nana78 Nana78 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2006
Beiträge: 100
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Danke ihr Lieben für eure seelische Unterstützung und aufmunternden Worte. Es geht mir schon viel besser. Habe zwar schon viel Fruchtwasser verloren und meine Kleine sitzt etwas auf dem Trockenen, aber solange sonst alles stabil bleibt (keine Wehen, keine erhöhten Entzündungswerte) kann mit dem KS abgewartet werden.

Den Blasensprung hatte ich im Übrigen nicht aufgrund einer aufgestiegenen Infektion (Blutwerte haben ergeben, dass ich keinerlei Infektion habe/hatte), sondern wahrscheinlich wegen des in meiner Gebärmutter durch die Zwillingsschwangerschaft stark erhöhten Drucks. Das bedeutet also, dass der vorzeitige Blasensprung nichts mit der Trachelektomie und dem verkürzten GMH zu tun hatte (der ist immer noch genauso stabil und verschlossen), sondern so oder so eingetreten wäre, da die Kapazitäten meiner Gebärmutter erreicht worden sind. Ich hatte ja auch schon sehr lange immer beim Stehen oder Sitzen das Gefühl beinahe zu platzen... Das ist nun sozusagen wortwörtlich auch leider passiert.

Bislang ist aber noch alles ruhig, die Kleinen strampeln munter weiter, CTGs unauffällig, Blutwerte bestens.

Es ist etwas seltsam und natürlich sehr aufregend zugleich zu wissen, dass ich innerhalb der nächsten 10 Tage Mama werde, denn sobald ich die 34+0 geschafft habe, wird der KS gemacht. Ich denke, ich kann dann auch nicht mehr. Eine Zwillingsschwangerschaft ist wohl nochmal anstrengender als eine Einlingsschwangerschaft und bei geöffneter Fruchtblase ist meine Kleine ja auch nicht wirklich geschützt, sodass ich nun bis zur Geburt Antibioseprophylaxe bekommen werde. Und da ab 34+0 keine Geburt mehr aufgehalten wird, wird also der 17.10. definitiv der letzte Tag meiner Schwangerschaft sein.

Honigblume, wie geht es Arvid und dir? Wie klappt das mit der Atmung mittlerweile? Schön, dass dein Mann dich so unterstützen kann. Ich wüsste auch nicht, wie ich die letzten Monate ohne meinen Mann hätte durchstehen können. Auch wenn ich, wie ihr sagt, eine nach Trachelektomie regelrechte Bilderbuchschwangerschaft genießen konnte, es war doch oft nervlich und vor allem für mich körperlich sehr anstrengend, da mir immer wieder das Schlimmste prophezeit wurde und ich meinen Körper schon so lange nicht mehr richtig bewegen durfte bzw konnte. Das letzte Mal draußen spazieren war ich z.B. vor 23 Wochen!! Seitdem habe ich mich stark geschont und fast immer nur gelegen.
Und dabei hab ich noch keine Ahnung, was nun noch alles auf uns zukommt... Hoffentlich nur Gutes!

Für euch hoffe ich das natürlich auch!
Ganz liebe Grüße und viel Glück weiterhin beim Brüten bzw Mama-sein,
Nana
Mit Zitat antworten
  #309  
Alt 11.10.2015, 10:02
Honigblume2015 Honigblume2015 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2015
Beiträge: 68
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Liebe Nana,
hoffe, es geht euch gut?!?
Unserem Kleinen geht es jeden Tag besser.
Bin Freitag entlassen worden und pendle nun zwischen KH und meinem Zuhause und pumpe hier wie dort ab so oft es geht. Ich konnte schon zweimal kuscheln, mein Mann einmal.
Allen anderen einen lieben Gruß und einen schönen Sonntag!
__________________
Liebe Grüße
Honigblume2015
Mit Zitat antworten
  #310  
Alt 11.10.2015, 15:23
Nana78 Nana78 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2006
Beiträge: 100
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo Honigblume,

Oh wie schön, dass es bergauf geht! Ich freue mich sehr für euch! Das Pendeln ist sicher emotional sehr anstrengend, aber ihr könnt jetzt ja immer öfter kuscheln und dann geht's dem Kleinen sicher noch schneller viel besser und ihr könnt ihn bald mit nach Hause nehmen.

Bei uns ist alles noch ruhig, das ist natürlich super! Allerdings hab ich mir ne leichte Erkältung eingefangen und kann im KH echt noch weniger schlafen als Zuhause, was natürlich nicht gerade von Vorteil ist. Aber egal, noch 6 Tage!!!

Liebe Grüße und viel Glück weiterhin
Nana 33+1
Mit Zitat antworten
  #311  
Alt 15.10.2015, 09:13
Honigblume2015 Honigblume2015 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2015
Beiträge: 68
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Gute Besserung! Der Countdown läuft... bald sind deine Kleinen da. Viel Kraft für den Kaiserschnitt...
__________________
Liebe Grüße
Honigblume2015
Mit Zitat antworten
  #312  
Alt 15.10.2015, 11:17
Sharone Sharone ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2015
Ort: Schweiz
Beiträge: 28
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Liebe Nana

Zählst du schon die Stunden? Jetzt dauert es wirklich nicht mehr lange und kannst deine zwei in den Armen halten. Wie aufregend...
Ich denke an dich und wünsche dir, dass alles rund läuft und deine zwei einfach geniessen darfst.

Liebe Honigblume: Wie läuft es bei euch? Macht Arvid Vortschritte? Schön dürft Ihr jetzt ab und zu mit ihm kuscheln. Hoffe die Zeit vergeht schnell und ihr dürft ihn bald nach Hause nehmen.

Unser Untersuch verlief super. Die Pränataltests sind alle unauffällig. Mein Mann war ganz schön beeindruckt vom Ultraschall und als er sein Kind zum 1. X sah. Zum Geschlecht wollte sich der Doktor jedoch noch nicht äussern und verschob dies auf den nächsten Untersuch, was mein Mann etwas "verstimmte". Erwollte es einfach schon so gerne wissen und ist ganz hibbelig deswegen.

Liebe Grüsse
Sharone 14 + 2
Mit Zitat antworten
  #313  
Alt 15.10.2015, 22:40
Flockenblume Flockenblume ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Beiträge: 67
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hey ihr Lieben,
ich bin auch in Gedanken bei Euch und wünsche allen eine wunderschöne Kuschel- und Kennenlernzeit! Wir sind jetzt erstmal zwei Wochen im wohlverdienten Urlaub..
Und immer dran denken: Alles wird gut
Eure Flocke
Mit Zitat antworten
  #314  
Alt 16.10.2015, 01:38
Nana78 Nana78 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2006
Beiträge: 100
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hallo Mädels,


Unsere beiden Süßen wurden heute (15.10) schon per KS unter Spinalanästhesie entbunden, weil sich die Zahl meiner Thrombozyten durch die Heparinspritzen stetig verringert hat und dann am Samstag wegen erhöhter Blutungsgefahr evtl. nur noch ein Kaiserschnitt unter Vollnarkose möglich gewesen wäre, was sowohl das Krankenhaus als auch wir auf keinen Fall wollten.

Was soll ich sagen: Sie sind beide sooooo süß und zart. Das Mädchen wiegt 1730 g, wurde schon als kleine Hexe bezeichnet, weil sie sich nichts gefallen lässt und unentwegt strampelt, boxt und meckert (und ähnelt äußerlich sehr meinem Mann). Der Junge bringt es auf stolze 2250 g, ist ganz entspannt (und gleicht mir) Ihn scheint das ganze Geborenwerden nicht sonderlich zu interessieren, er will einfach nur schlafen. Genau so war es ja auch die ganze Zeit schon in meinem Bauch

Beide atmen selbstständig, sind aber noch im Wärmebettchen auf der Intensivstation zur Überwachung und tragen Sauerstoffmasken zur Unterstützung. Sieht ja immer schlimmer aus als es ist. Leider konnten wir sie deshalb auch noch nicht auf den Arm nehmen, aber das können wir vielleicht sogar schon morgen nachholen. Ich bin so glücklich!!!

Wir haben es tatsächlich bis 33+5 geschafft und das mit Zwillingen!!! Ich hatte ja knapp 4kg Kind im Bauch plus 2x Plazenta und Fruchtwasser! Und einen Bauchumfang von 119 cm!

Ich muss jetzt erstmal auf die Beine kommen, fand den KS wirklich schrecklich, war dauernd der Ohnmacht nahe (wegen der Rückenlagerung) und sah danach mehr tot als lebendig aus. Und nun hab ich echt Schmerzen, weniger von der KS Narbe als vom Zusammenziehen der Gebärmutter, denn mir wurde ein Medikament extra dafür verabreicht (nach Zwillingsschwangerschaften wohl üblich) und nun krampft sie wirklich extrem... Naja, das soll in 2 Tagen aufhören...

Ein komisches Gefühl, nun mit leerem Bauch auf dem Rücken zu liegen, wo ich doch die letzten Monate immer mit vollem Bauch auf der linken Seite gelegen habe. Ich habe während des KS richtig gespürt, dass ich wieder normal atmen konnte, als die Ärzte die Kinder aus mir herausgehoben haben

So, bin erschöpft und versuche trotz Schmerzen etwas Schlaf zu finden. Nun beginnt die wirklich aufregende Zeit!!!

Viele liebe Grüße, frohes Weiterbrüten, Kuscheln und Kennenlernen,

Nana

Geändert von Nana78 (16.10.2015 um 01:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #315  
Alt 16.10.2015, 14:48
Sandra84 Sandra84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Beiträge: 41
Standard AW: Schwangerschaft nach Trachelektomie

Hey
allen Mamis erstmal Herzlichen Glückwunsch. Und super das ihr so toll gekämpft habt.
Habe beim lesen immer mitgefiebert.
Den Kleinen natürlich auch ein Herzlich willkommen hier auf der Erde und all die Kraft die Ihr braucht!

Alles liebe und gute Sandra
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:39 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD